Feed
Copyright claim
14.05.2021
90%
6903
11

iNW-LiVE Daily Picdump #140521

Auf isnichwahr.de findest du täglich die besten Bilder in den Daily Picdumps und einen täglichen Gifdump. 100% aktuelle und lustige Fun Pics. Jetzt mehr entdecken!
Rate it!
Top Kommentare

Das sieht ja mal stark aus. Nur frage ich mich, wie die beim Hausbau wissen konnten, wie der Baum einmal wachsen würde.

Hm. Ich denke da anders. Oder ich verstehe den Witz nicht. Die Sachsen lebten vor einigen hundert Jahren nicht nur in der Ecke von Dresden. Ebensowenig beschränkte sich das römische Reich nicht nur auf Rom. Du wirst überrascht sein, zu hören, dass die beiden sich sogar z.B. in England getroffen haben (wobei ich nicht genau weiß, ob die Angelsachsen nicht doch später da waren... zumindest gibt es räumliche Überschneidungen)! Z.B. auch in der heutigen Grafschaft Kent. Da steht nun ein römischer Leuchtturm neben einer (angel)sächsischen Kirche auf dem Gelände einer mittelalterlichen Siedlung. Wo ist da der Schwachsinn? War halt ne gute Stelle zum Siedeln...

Q.: https://de.wikipedia.org/wiki/St_Mary_in_Castro

Kommentare

Krankenschwesterschwestern

only the sex is better

Wie kann denn bitte eine sächsische Kirche aus dem Frühmittelalter und ein römischer Leuchtturm (?) aus der Antike auf dem Grund eines mittelalterlichen Castles erbaut worden sein??? Der grösste Schwachsinn ever.

Hm. Ich denke da anders. Oder ich verstehe den Witz nicht. Die Sachsen lebten vor einigen hundert Jahren nicht nur in der Ecke von Dresden. Ebensowenig beschränkte sich das römische Reich nicht nur auf Rom. Du wirst überrascht sein, zu hören, dass die beiden sich sogar z.B. in England getroffen haben (wobei ich nicht genau weiß, ob die Angelsachsen nicht doch später da waren... zumindest gibt es räumliche Überschneidungen)! Z.B. auch in der heutigen Grafschaft Kent. Da steht nun ein römischer Leuchtturm neben einer (angel)sächsischen Kirche auf dem Gelände einer mittelalterlichen Siedlung. Wo ist da der Schwachsinn? War halt ne gute Stelle zum Siedeln...

Q.: https://de.wikipedia.org/wiki/St_Mary_in_Castro

Du liegst richtig mit deiner Vermutung, dass die Sachsen später kamen. Nachdem die Römer sich im 5. Jh. aus Grossbritannien zurückgezogen hatten, haben sich germanische Stämme (Angeln, Sachsen, Jüten) auf Einladung der keltischen Britonen (die nun, da sie nicht mehr unter dem Schutz der Römer standen, Probleme bekamen mit den Pikten und den Schotten - es sind halt doch immer diese Schotten...) auf der Insel angesiedelt. Wenn also in England von "Saxon" oder "Anglosaxon" die Rede ist, dann ist damit üblicherweise die Periode von der germanischen Siedlung bis zur normannischen Eroberung 1066 gemeint.

Steht da auf dem Schild „Saruman“? Und ist das jetzt ein Ent? Wir alle wissen, wie das ausgeht...

- Claudia hat 'nen Schäferhund....

sie mag keine männer, ist aber auch nicht lesbisch.

Das sieht ja mal stark aus. Nur frage ich mich, wie die beim Hausbau wissen konnten, wie der Baum einmal wachsen würde.

durch jahrelanges Studium in der Baumschule

Das wussten sie nicht. Die haben auf die Kooperationsbereitschaft vom Baum gesetzt!

Gerade Hot

100%
3086
9

iNW-LiVE Morning Picdump #250921

100%
2356
6

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #250921

96%
635
1

No title #252855

100%
2091
3

iNW-LiVE Daily Picdump #250921