Feed
Top Kommentare

Ich stand mal nachts ungelogen über 20 Minuten vor einer verschlossenen Schranke (Leverkusen vom Baggerloch wieder zurück in die Zivilisation ist ein beschrankter Bahnübergang mitten in der Pampa) Ich bin absolut sicher davon ausgegangen, dass das Teil kaputt ist und habe mich ebenfalls langsam auf der linken Seite nach vorne getastet und zu schauen, ob man was sehen kann... Und RUMMS ist der Zug vorbeigedonnert. Vermutlich keine Handbreit vor meiner Stoßstange. Alter Falter... Ich hätte mir fast in die Hosen geschissen.

Es gibt einfach so. dumme. Menschen. no

Kommentare

Und das mit einem Priuscool

Und der Lockführer braucht jetzt erst mal eine Pause - und vielleicht ein Schnäpschen.

Es gibt einfach so. dumme. Menschen. no

Ich stand mal nachts ungelogen über 20 Minuten vor einer verschlossenen Schranke (Leverkusen vom Baggerloch wieder zurück in die Zivilisation ist ein beschrankter Bahnübergang mitten in der Pampa) Ich bin absolut sicher davon ausgegangen, dass das Teil kaputt ist und habe mich ebenfalls langsam auf der linken Seite nach vorne getastet und zu schauen, ob man was sehen kann... Und RUMMS ist der Zug vorbeigedonnert. Vermutlich keine Handbreit vor meiner Stoßstange. Alter Falter... Ich hätte mir fast in die Hosen geschissen.

Ohne die Situation zu kennen, aber war das ein Stealthzug? Weil wenn das ein bisschen so ist, wie in dem Video (oder im Wesentlichen jedem Bahnübergang, den ich kenne), ist es echt nicht einfach, da einen Zug zu übersehen. Gerade nachts, wenn die ihre indiskreten Lichter anhaben und weniger Störgeräusche da sind.

Da sind halt die ganze Bahnstrecke links und rechts hohe Büsche und Sträucher an der Stelle. Da siehst Du erst den Zug, wenn Du fast schon auf den Gleisen stehst.

Du musst da schon ein wenig Verständnis mitbringen. Als INWler steigt man doch nicht aus, um nachzusehen, das macht man mit Auto ... mail

cool Jaja... Mein Gedankengang damals war eher: Wenn ich erst wieder zum Auto latschen muss, dann kann ich mir das gucken gleich sparen, weil bis dahin schon wieder ein Zug da sein könnte, den man vorher nicht gesehen hat.

Getz' komm' mir nich mit Intelligenz. cool

Edith:

Das Aussteigen und gucken war früher an Kreuzungen Pflicht. Hat nat. etwas gedauert, bis ein Auto da war.

Was sind denn indiskrete Lichter? Sind die besonders neugierig und hell?

Die Brennen dir die Augapfel weg, so das du erblindest und nicht mehr weg kannst vor Schreck (habe ich mal gehört) cool

Hat mir neulich ein Reh bestätigt.

Das sind schüchterne Lichter, trauen sich nicht voll zu leuchten. Ungefähr so wenn du dich mit der süßen Sitznachbarin in der Klasse gut verstehst, du dich aber nicht traust sie nach nem Date zu fragen. Jahre später hast du dann diese Szene um 3 Uhr in der Früh vor deinen Augen und kannst nicht einschlafen.

Gerade Hot