Feed
Top Kommentare

Der beste Poser, den ich mal live erleben durfte, war tatsächlich ein Polizist auf'm Motorrad.

Ich sitz' im Bus. Es geht nicht weiter. Kommt der Polizist mit Motorrad,hält neben dem Bus, obwohl er dann noch ca. 100m laufen muss, um nach dem Rechten zu sehen. Ich wundere mich noch, warum er die Maschine auf den Hauptständer bockt.

Er kommt zurück, sitzt auf, startet den Motor, lässt langsam die Kupplung kommen und lehnt sich sachte zurück, bis das  drehende Hinterrad den Boden behrührt. Statt den Ständer einzuklappen, bockt die Maschine wie ein Gaul und geht vorne ganz schön hoch.

Nach mehreren Metern `rumgeeiere klappt der Ständer schließlich ein und er kann die Maschine wieder in die Senkrechte bringen, ohne die parkenden Autos zu touchieren.

Das war der lustigste Bus, den ich je erlebt habe. cool

Idioten Kameramann

Kommentare

Der beste Poser, den ich mal live erleben durfte, war tatsächlich ein Polizist auf'm Motorrad.

Ich sitz' im Bus. Es geht nicht weiter. Kommt der Polizist mit Motorrad,hält neben dem Bus, obwohl er dann noch ca. 100m laufen muss, um nach dem Rechten zu sehen. Ich wundere mich noch, warum er die Maschine auf den Hauptständer bockt.

Er kommt zurück, sitzt auf, startet den Motor, lässt langsam die Kupplung kommen und lehnt sich sachte zurück, bis das  drehende Hinterrad den Boden behrührt. Statt den Ständer einzuklappen, bockt die Maschine wie ein Gaul und geht vorne ganz schön hoch.

Nach mehreren Metern `rumgeeiere klappt der Ständer schließlich ein und er kann die Maschine wieder in die Senkrechte bringen, ohne die parkenden Autos zu touchieren.

Das war der lustigste Bus, den ich je erlebt habe. cool

Tu ma lieber die Möhrchen mein Freund!

Könnt' Dir so passen ... cool ... da, hast'n Möhr ..., äh, 'n Däumchen

Hätte man sich in Schmalkalden auch gewünscht dass die Cops so auftreten 

Schmalkalden, nie gehört. Vielleicht doch mal öfter Nachrichten konsumieren: https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/sued-thueringen/schmalkalden-meiningen/video-corona-demo-polizei-angriff-schmalkalden-100.html

In der gezeigten Szene hoffe ich, dass man sich sicher war, dass niemand plötzlich auf die Straße tritt. Polizeiautos überfahren immer wieder Unbeteiligte.
Insgesamt habe ich aber kein Problem damit, wenn gewisse Kraftgesten, die sonst Rocker, Gangster u.Ä. pflegen, von der Polizei genutzt werden. Das (männliche) Individualgehabe ist bei der Institution vielleicht sogar gut aufgehoben und jedenfalls besser als militärisches Auftreten. Sofern sichgestellt ist, dass interne und strukturelle Diskriminierung (rassistische, sexistische etc.) konsequent bekämpft wird, sollten die Gesetzeshüter*innen da gewisse Freiheiten haben.

Es ist halt krass wie die Cops angegriffen werden, ihr Funkgeräte abgenommen bekommen und es kaum schaffen sich zu wehren. 
Bei den Linken wird halt erstmal mit voller Härte drauf geknüppelt. Siehe 1. Mai.  
Gewalt ist immer schlecht. Polizeigewalt insbesondere.

In den US&A ist es nur noch verrückt:

 

 

oder in Hamburg  sad

Cool ist es schon.

Allerdings muss man bei der Risikoabwägung schon mal festhalten, dass man auch mal jemanden übersehen kann oder ein besoffener Fahrradfahrer in den Weg schiest...

Wenn man sich das nochmal anschaut. Vielleicht auch eine innovative Art der Deeskalation. Die Stimmung war nach diesem Auftritt der Polizisten gleich eine ganz andere.

Cobra 11, english version... nee, dafür hätte ja irgendwas getroffen und darauf explodiert sein müssen.

 

Idioten Kameramann

Gerade Hot