Feed
Top Kommentare

Eine passende Anekdote, eine Gemeinde hat schlechten Mobilfunkempfang und möchte, dass ein Sendemast aufgestellt wird. Hügelige Gegend, also sagt der potentielle Betreiber, dass sie einen 30m hohen Mast aufstellen müssen. Die Gemeinde schaut sich um und bietet eine Kriesgrube an, damit das nicht so sehr in die Höhe ragt und von überall gesehen wird.

Der Titel ist schon sehr provokant gewählt und gib Verschwörungsgläubigen auch noch recht.

Die Realität sieht nämlich so aus:

Hypochonder: Seit der Sendemast steht, habe ich Kopfschmerzen . . .

Mastbetreiber: An uns kann es nicht liegen, wir haben bis jetzt noch keine Antennen darauf montiert . . .

Kommentare

Man kennt es doch wenn man Schizophren ist und die eine Hälfte gegen Sendemasten ist und die andere Hälfte sich selbst einen Sender ans Ort hält getarnt als Handy. Quelle: https://www.stoppfunkmast.at/kontakt/

Zum Vergleich
Eine Firma will weitere Windkraftanlagen aufstellen. Die Anwohner wollen das nicht.
Stellen also einen Mast mit Nest auf, wo dann ein geschützter Vogel nisten soll. Darauf hat die Windkrafträder Firma einen Mast mit Lautsprecher ausgebaut, der Lärm abspielt damit kein Vogel nistet. Der Lautsprecher ist wieder wrg, aber kein Vogel da, also wollen die einen immer noch Windkrafträder aufbauen, und die anderen nicht.

Eine passende Anekdote, eine Gemeinde hat schlechten Mobilfunkempfang und möchte, dass ein Sendemast aufgestellt wird. Hügelige Gegend, also sagt der potentielle Betreiber, dass sie einen 30m hohen Mast aufstellen müssen. Die Gemeinde schaut sich um und bietet eine Kriesgrube an, damit das nicht so sehr in die Höhe ragt und von überall gesehen wird.

Der Titel ist schon sehr provokant gewählt und gib Verschwörungsgläubigen auch noch recht.

Die Realität sieht nämlich so aus:

Hypochonder: Seit der Sendemast steht, habe ich Kopfschmerzen . . .

Mastbetreiber: An uns kann es nicht liegen, wir haben bis jetzt noch keine Antennen darauf montiert . . .

und was passiert wenn die das Ding erst einschalten!?

Kopfschmerzen bekommen doch nur diejenigen, die das Ding erkennen und anfangen mit Verquerdenken.

Den Zusammenhang zwischen 5G und Querdenker hast du dir eben selbst verschworen oder?

Nö, das ist eine Suppe.

Gerne werden auch so Antennen auch unter Fake Schornsteinen versteckt.
Normaler Mensch = sieht besser aus
Querdnkr = 5G Strahlung durch die Hintertür ! Aufwachen ! 

Gerade Hot

79%
2039
3

No title #155264