Feed
Copyright claim
20.01.2021
86%
6971
6

iNW-LiVE Morning Picdump #200121

Auf isnichwahr.de findest du täglich die besten Bilder in den Daily Picdumps und einen täglichen Gifdump. 100% aktuelle und lustige Fun Pics. Jetzt mehr entdecken!
Rate it!
Top Kommentare

Psstt.. Captain Oberschlau vermeldet das ist nicht Grünspan und Grünspan ist kein Kupferoxid. Ist aber eine sehr beliebte Fehlannahme. :)

Kupfer(I)-oxid ist rot-bräunlich, Kupfer(II)-oxid ist schwarz.
Das was bei der Verwitterung von Kupfer zu der grünen Färbung führt ist eine Reaktion des Kupfers mit CO2 und SO2, die es aus der Luft aufnimmt.
Grünspan hingegen ist Kupfer(II)-acetat, eine Reaktion von Kupfer mit Essigsäure. Grünspan ist zudem wasserlöslich, würde vom Regen also direkt abgewaschen werden. Es ist auch noch bläulicher als die Verwitterungspatina des Kupfers. Für Bilder: https://de.wikipedia.org/wiki/Kupfer(II)-acetat

Übrigens, eine andere beliebte Fehlannahme ist, dass Silber durch Oxidation (mit Sauerstoff) schwarz anlaufen würde. Aber auch hier ist der Schwefel schuld. Genauer gesagt der geringe Anteil Schwefelwasserstoff in der Luft.

Over and out :D

Apropros Scheinheiligkeit und Austausch der Mehrheitsbevölkerung durch die US-Kolonialisten: Dazu seien am Rande noch weisse US-Amerikaner anzumerken, die gbehaupten, dass tatsächlich sie von einer so genannten Umvolkung bedroht seien.

Kommentare

das mit der Farbe dürfte ja klar sein (nicht angemalt, sondern oxidiert: Kupferoxid, auch als Grünspan bekannt). <Edith>: WRONG! Nomansland und T-Bone erklären das unten richtig, DANKE! https://de.wikipedia.org/wiki/Kupfer(II)-acetat und https://de.wikipedia.org/wiki/Patina#Witterungsbedingtes_Entstehen </Edith>

Wenig gesprochen wird aber über die Scheinheiligkeit, dass die Franzosen den USA damit zur Unabhängigkeit gratulierten, während sie weiter fröhlich ihre eigenen Kolonien v.a. in Afrika sicherten und ausbeuteten.

OK, nicht ganz vergleichbar: In den USA haben die Kolonialverbrechen sogar im Sinne eines Austausches der Mehrheitsbevölkerung funktioniert. Oder war die Freiheitsstatue etwa ein Unabhängigkeits-Geschenk an die sog. Indianer?

dass die nachm krieg für sowas überhaupt zeit und rohstoffe hatten.

Apropros Scheinheiligkeit und Austausch der Mehrheitsbevölkerung durch die US-Kolonialisten: Dazu seien am Rande noch weisse US-Amerikaner anzumerken, die gbehaupten, dass tatsächlich sie von einer so genannten Umvolkung bedroht seien.

Psstt.. Captain Oberschlau vermeldet das ist nicht Grünspan und Grünspan ist kein Kupferoxid. Ist aber eine sehr beliebte Fehlannahme. :)

Kupfer(I)-oxid ist rot-bräunlich, Kupfer(II)-oxid ist schwarz.
Das was bei der Verwitterung von Kupfer zu der grünen Färbung führt ist eine Reaktion des Kupfers mit CO2 und SO2, die es aus der Luft aufnimmt.
Grünspan hingegen ist Kupfer(II)-acetat, eine Reaktion von Kupfer mit Essigsäure. Grünspan ist zudem wasserlöslich, würde vom Regen also direkt abgewaschen werden. Es ist auch noch bläulicher als die Verwitterungspatina des Kupfers. Für Bilder: https://de.wikipedia.org/wiki/Kupfer(II)-acetat

Übrigens, eine andere beliebte Fehlannahme ist, dass Silber durch Oxidation (mit Sauerstoff) schwarz anlaufen würde. Aber auch hier ist der Schwefel schuld. Genauer gesagt der geringe Anteil Schwefelwasserstoff in der Luft.

Over and out :D

Nur der vollstädigkeithalber:

Grünspan darf jedoch nicht mit den grünen Schichten einer Patina verwechselt werden, dies sind nämlich Kupfer-(carbonat-sulfat-chlorid)-hydroxid-Gemische (basische Kupferverbindungen), die sich z. B. auf Kupferdächern bilden.

Jo, ihr beiden, habt Dank!
Zu meiner Verteidigung, hatte während der Arbeitszeit keine Ruhe, ordentlich zu recherchieren und bin auf diese krude Seite reingefallen: https://www.sued-hansa.de/die-farbe-der-freiheitsstatue/ (wenn auch dort nicht ganz so falsch gesagt, aber doch deutlich irreführend). Dabei hätte ich schon bei dem schlecht gemachten (Perspektive) Photohop im TItelbild skeptisch werden müssen :-/

Gerade Hot

91%
702
0

No title #265667

92%
673
0

No title #267497