Feed
Top Kommentare

Pech; "die" übliche ... oder: "das ist die übliche..." ;  "Da der Vordere...";  "... an die tagtägliche..."; "Ich sehe in diesen 30 Minuten mindestens..."; "Nach dem Motto: ... "; egal ob rote Ampel, rechts vor links oder blockierter Weg, ..."; "um sich dann noch wie eine Wildsau, die eine Betäubungsspritze im Hintern hat, zu beschweren und andere zu beleidigen."

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Aber inhaltlich bin ich voll auf Deiner Seite.

Okay, hier war es Pesch. Der Hintere war im Windschatten, das übliche vorgehensweise beim Rennen. Dass der vordere im letzten Moment zur Seite ausweicht, hatte der Hintere keine Chance.

Letztendlich erinnert mich das an den tag täglichen Diesellok Mentalität im Strassenverkehr der Radfahrer. Bin selber mit dem Fahrad zur Arbeit unterwegs. Was ich in diesen 30 Minuten sehen, mindestens ein Dutzend Verkehrsverstösse der Fahradfahrer. Nachdem Motto, einmal in Fahrt, egal rote Ampel, Rechtsvorlinks, blockierter Weg, es wird gnadenlos draufgehalten, und dann noch sich wie eine Wildsau, der eine Betäubungsspritze im Hintern hat, beschweren, beleidigen. cheekyno

An die Kollegen der Grammatikabteilung: tobt euch auscool

Kommentare

Sauberer Abgang, wenn auch unfreiwillig 

Okay, hier war es Pesch. Der Hintere war im Windschatten, das übliche vorgehensweise beim Rennen. Dass der vordere im letzten Moment zur Seite ausweicht, hatte der Hintere keine Chance.

Letztendlich erinnert mich das an den tag täglichen Diesellok Mentalität im Strassenverkehr der Radfahrer. Bin selber mit dem Fahrad zur Arbeit unterwegs. Was ich in diesen 30 Minuten sehen, mindestens ein Dutzend Verkehrsverstösse der Fahradfahrer. Nachdem Motto, einmal in Fahrt, egal rote Ampel, Rechtsvorlinks, blockierter Weg, es wird gnadenlos draufgehalten, und dann noch sich wie eine Wildsau, der eine Betäubungsspritze im Hintern hat, beschweren, beleidigen. cheekyno

An die Kollegen der Grammatikabteilung: tobt euch auscool

Pech; "die" übliche ... oder: "das ist die übliche..." ;  "Da der Vordere...";  "... an die tagtägliche..."; "Ich sehe in diesen 30 Minuten mindestens..."; "Nach dem Motto: ... "; egal ob rote Ampel, rechts vor links oder blockierter Weg, ..."; "um sich dann noch wie eine Wildsau, die eine Betäubungsspritze im Hintern hat, zu beschweren und andere zu beleidigen."

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Aber inhaltlich bin ich voll auf Deiner Seite.

Radfahrer no

Olè !

Gerade Hot

91%
1390
4

No title #153447

91%
1566
1

No title #155253