Feed
×

Fehlermeldung

Notice: Undefined index: und in _inw_videofield_add_meta() (Zeile 156 von /var/www/florence.isnichwahr.de/htdocs/sites/default/modules/inw_videofield/inw_videofield.module).
Kommentare
Voll ekelhaft, die Jungs haben voll die dünnen Beine und der Depp von Kameramann filmt als die dünnen Beine und deren Popo. DISLIKE!
hahaha das sind die nerds von BK!!! bestehend aus toys die malen sowas von schlecht und jede crew disst sie in hamburg
@Lemmiwinks Ich roll mich weg............. Rrrrrrrrrichtig
hmm ich würde mal sagen: Affen haben ein Fell, da schlangen meine Ohren haben, bzw, weil sie nicht, und darauf lege ich besonderen Wert, weil sie U Graffiti sprayen können. Und nur deshalb haben die ganzen Hunde 4 anstatt 2 Beine!!! Und ich finde mehr muss man im Leben nicht Wissen, alles andere ist sinnlos! So... ich finde das musste mal gesagt werden!
ganz toll ! Und nebenher wird der Mist hier auf isnichwahr verherlicht !!
[QUOTE=Phoenix666;390722]..."Atrenalien"... [/QUOTE] Chleudert den Purchen zu Poden!
@LiquidSnake: sehr coole videos ^^
[QUOTE=IGod;391300]Ich habe das genannt, weil oben Leute, die offensichtlich keine Ahnung haben, meinten, vorrechnen zu müssen was eine Zugreinigung kostet.[/QUOTE] In der Schweiz ist es tatsächlich so, dass ein wholetrain für die Reinigung komplett aus dem Verkehr gezogen wird. (nochmals: der Erwerbsausfall ist um Faktoren grösser als die Reinigungskosten) [QUOTE=IGod;391300]Den Zweck, Züge anzumalen, hat Groundrocker ja schon dargelegt. Dahinter steckt ja mittlerweile auch B (siehe WildStyle)[/QUOTE] Unsere beiden Katzen haben auch eine lange Tradition von in fremde Gärten kacken. ;) Trotzdem putze ich es weg, wenn ich es sehe. [QUOTE=IGod;391300]Wo ich Euch Recht gebe ist, dass es assi ist, wenn Wohnungen / Häuser / Autos, etc. von Privatpersonen angemalt werden - das geht wirklich zu weit.[/QUOTE] Was ich nicht verstehe, warum nur Privateigentum unter dem Schutz des Codex steht? Was ist der Unterschied zwischen meinem Auto und den Zügen der Bahn? [quote=Fichtenelch]trotzdem muss ich auch indirekt dafür zahlen das sich die Leute totfressen, Krebsgeschwüre zusammenrauchen und Abgase jeglicher Art die Luft verpesten und Gebäude verschmutzen.[/quote] Da gebe ich dir Recht, es gäbe noch viel zu verbessern in dieser Welt. Jeder, auch ich, macht Fehler. Nur sehe ich persönlich in den Fehlern anderer keine legitmation meiner eigenen. Und nochmals bezüglich Zahlen: In der Schweiz wurden die Preise für Tickets auf dieses Jahr um ca. 6 oder 7% angehoben. Davon entfallen 1% auf gestiegene Vandalismuskosten (Graffiti, Sportfans, Demos etc...) Ein Jahresabonnement kostete bisher 2400 CHF. In den nächsten 10 Jahren bezahle ich so ungefähr 350.- für Kosten, die andere U verursacht haben und für die ich absolut keinen Gegenwert habe. (Die 350.- kannst du mit der Zinseszins-Formel ausrechen.) @Fichtenelch: wohin soll ich dir meine PayPal-Adresse senden? 8)
[QUOTE=Mabie;391303]@ Snake: Das Vid kenne ihc nicht, kannste ja mal verlinken oder hier adden :)[/QUOTE] also die beiden hier zb meinte ich: url und url
FInde sowas assozial, die schönen (teilweise neuen) Züge mit Farbe zu bemahlen *-* @ Snake: Das Vid kenne ihc nicht, kannste ja mal verlinken oder hier adden :)
@LewxX: Ich kann die Situation in KA nicht beurteilen - da magst Du recht haben. Aber das ist dann die erste mir bekannte Stadt in der das Bemalen von Unterführungen, etc. legal ist. [quote] "Was ist: "Züge sind billig und einfach zu reinigen" für n Argument? ich mein: "ich sprüh auf Züge weil man es dort leicht wieder wegbekommt" => Fail! (würde ich zumindest sagen) Das is ja doch ziemlich sinnlos, oder nicht? [/quote] Ich habe das genannt, weil oben Leute, die offensichtlich keine Ahnung haben, meinten, vorrechnen zu müssen was eine Zugreinigung kostet. Den Zweck, Züge anzumalen, hat Groundrocker ja schon dargelegt. Dahinter steckt ja mittlerweile auch ne lange Tradition (siehe WildStyle) Was mich hier aufregt, ist dass Leute Zahlen vom Stapel lassen, die sie irgendwo mal aufgeschnappt haben, aber tatsächlich haben sie NULL Ahnung von dem, was sie da reden. Und zum Thema "Schaden durch Ausfall der Züge": Wer ernsthaft glaubt, dass die Züge im Depot bleiben, weil sie bemalt wurden, der bekommt mal von mir ne Dose Realitätssinn geschenkt.. Wo ich Euch Recht gebe ist, dass es assi ist, wenn Wohnungen / Häuser / Autos, etc. von Privatpersonen angemalt werden - das geht wirklich zu weit. Aber -wie man an Fichtenelch schön sehen kann: Es gibt einen gewissen Codex, der genau soetwas eigentlich untersagt. Natürlich gibt es auch hier schwarze Schafe, aber wo gibt es die nicht..
oh, da hab ich doch glatt was übersehen. [QUOTE]"Meist unter Brücken an unsren Fluss, oder an Mauern die am Stadtrand liegen. " => Das sind genauso illegale Graffitis wie die auf der Bahn und kein Stück legal. Genau darum geht es ja: Es gibt viel zu wenige legale Flächen[/QUOTE] Öhm, hier in Karlsruhe nicht, da stehen bei einigen Brücken die besagten Schilder die darauf hinweisen, das man die Wand oder die Brücke zum Ausüben seiner Künstlerischen fähigkeiten benutzen kann. Bei den andere Flächen kann ich mir nicht zu 100% sicher sein, da ich meine Informationen, die ich bis heute für richtig hielt, ja, wie schon gesagt, nur von einem Graffiti Künstler habe. Naja, da hab ich auch ma wieder was dazugelernt. Trotzdem finde ich nicht, das ich meine Klappe zu weit aufgerissen habe :P ^^ Übrigens, Cool wäre es noch gewesen wenn die Leute im Video noch n Umschlag mit dem Geld für die Reinigung da gelassen hätten. Dadurch wäre es zwar genauso illegal, aber die besagten Kosten wären nicht zustande gekommen, was das ganze ein wenig positiver gestaltet hätte. Ich würde sagen, damit hätte dieses Video auch viel mehr Sympatie gefunden. Aber... ...jetzt muss ich mal aufhören so geschwollen zu labern, unglaublich ^^. So, ich habe fertigI!!
[QUOTE=rotchäppli;391062]Weil die Kosten, die DU damit verursachst, schlussendlich auf MICH abgewälzt werden. Wenn man sich Freiheiten nimmt, oder ein Ventil braucht, ist das in Ordnung, solange Unbeteiligte nicht für diese persönlichen Freiheiten den Kopf hinhalten müssen. Auch das ist Respekt usw...[/QUOTE] Jo die Freiheit die mir net gegeben wird nehme ich mir halt, so bin ich. Ich fahre kein Auto, ich ernähre mich gesund, ich lebe umweltbewusst in vielen Dingen, ich bin hilfsbereit etc etc...trotzdem muss ich auch indirekt dafür zahlen das sich die Leute totfressen, Krebsgeschwüre zusammenrauchen und Abgase jeglicher Art die Luft verpesten und Gebäude verschmutzen. Und da gibts noch zig andere Dinge die man als Beispiel nehmen könnte, mache ich aber net weil jeder Mensch anders ist und eine andere Vorstellung vom Leben hat. Und solang er dabei niemandem körperlich oder geistig schadet, soll er das halt machen...mir latte. Jeder von uns hält den ganzen Tag indirekt den Kopf hin für irgendeine Scheisse, die jemand anderes verbockt hat. Das was DU letztenendes dafür bezahlen musst, das ein paar Leute Graffitis an Wände klatschen, is ein nicht nennenswerter Betrag, den ich zb gern zahlen würde für etwas das dir persönlich Spaß macht und auch noch schön aussieht. :P Von daher sehe ich das so das wenn die Stadt Köln meint sie müsse zb eine Unterführung monatlich säubern, obwohl die kackgrau und runtergekommen is und da in der Woche maximal 20-30 Leute vorbeigehen, dann is das ihr Problem. Und man sollte sich ganz ernsthaft über andere Dinge aufregen, schau mal wieviel Milliarden von unseren Steuergeldern in total sinnlose Aufbau Ost Projekte gesteckt wurden die schon von der Planung her mehr als peinlich waren. Die Leute müssen auch keene Strafe zahlen oder gar in den Knast. ;) Ziemlich herbeigezogener Vergleich, aber ich bin es echt leid das die Oberschicht bevorzugt behandelt wird, in jeglicher Beziehung. Da kriegt man so einiges mit wenn man jemand zb in der Stadtverwaltung kennt. Und ich sehe nicht ein das in einer Stadt Wände grau und hässlich bleiben sollen, nur weil das sonem spießigen Schnäuzerträger bessergefällt. Da werd ich gern "kriminell". Wie gesagt, wenn ich erwischt werde stehe ich dafür gerade. Ich hab da kein schlechtes Gewissen, da ich keine Autos, Wohnhäuser verschandele...und wenn ich in ner Plattensiedlung ne Mauer male sollte die Stadt ma überlegen ob wirklich das Graffitti das Runtergekommene an der Gegend is. Bei den ganzen Leuten die sich hier echauffieren könnte ich mit ein bissl Hintergrundwissen bestimmt MINDESTENS eine Sache finden, die letztenendes auch scheisse oder egoistisch ist...Glashaus mit Steinen-Style.
ich bin jedem dankbar der hamburg anmalt und freu mich immer wieder nen schönen zug zu sehen langeweile und monotonie gibts schon genug
Naja das mit dem Besprühen der Züge hat ja den Effekt, das der Zug dann durch die City düst... Sprich es sehen viele, viele Leute die Bilder... Daher werden auch die anderen Züge auf den scheiben besprüht, also die Fahrerscheibe, da diese dann nicht mehr fahren dürfen... Ich denke mal im Buffer werden so ca. 3-4 Züge reinpassen, und somit wird der eigentliche Train fahren... Naja und lieber Züge, als Sandstein... :D Da musste mal nachlesen was das kostet... das heftig... :D Ps: Danke... aber im Mom geht die Galerie noch nich und is noch bissi Buggy... :D