Feed
Top Kommentare

Das Kartellamt ist auch dafür da, Fusionen zu verhindern, wenn dadruch ein Monopol entstehen würde. Deswegen müssen große Firmen erst fragen, bevor sie jemanden kaufen dürfen.

Und wenn jemand ein Quasi-Monopol hat, dann legen sie Regeln fest, die es anderen Firmen ermöglichen sollen, dennoch Fuß fassen zu können. So muss z.B. die Telekom den letzten Leitungabschnitt vom Verteiler in die Wohnung zu einem festgelegten Maximalpreis an ihre Mittbewerber vermieten. Freiwillig würden die das nicht tun ;-)

Das Kartellamt verhindert doch eher Preisabsprachen. In diesem Falle müssten beide das Produkt zum gleichem Preis anbieten. Hier handelt es sich doch eher um Preisbildung auf dem Markt und wie sich aus einem Polypol ein Monopol bildet....denke ich....hab aber keine Ahnung von Wirtschaft...

Kommentare

Allein weil das Kartellamt ein unnatürliches Zwangs-Monopol ist, traue ich dem nicht über dem weg.

Das ist schon so richtig und auch wichtig

ABER:

Dieses denken entstammt aus einer Zeit als der Westen einzig tonangebend war, wenn 2 Konzerne (zB BMW und meecedes)  fusionieren wollen dann dürfen die das nicht - früher richtig - in dieser Logik wird aber vergessen dass in Asien megakonzerne mit enormer macht sogar gefördert werden und entstehen ' somit gibt's nur mehr europazwerge vs asiengiganten zB kia/hyundai

Das Kartellamt verhindert doch eher Preisabsprachen. In diesem Falle müssten beide das Produkt zum gleichem Preis anbieten. Hier handelt es sich doch eher um Preisbildung auf dem Markt und wie sich aus einem Polypol ein Monopol bildet....denke ich....hab aber keine Ahnung von Wirtschaft...

Deswegen ist auch immer wieder von der möglichen Zerschlagung Googles, Apples, Microsoft oder Facebooks in den Nachrichten zu lesen. Über eine Websuche gibt es da Artikel von 2014 bis ganz aktuell in diesem Oktober. Viel passiert ist aber immer noch nicht.

Das Kartellamt ist auch dafür da, Fusionen zu verhindern, wenn dadruch ein Monopol entstehen würde. Deswegen müssen große Firmen erst fragen, bevor sie jemanden kaufen dürfen.

Und wenn jemand ein Quasi-Monopol hat, dann legen sie Regeln fest, die es anderen Firmen ermöglichen sollen, dennoch Fuß fassen zu können. So muss z.B. die Telekom den letzten Leitungabschnitt vom Verteiler in die Wohnung zu einem festgelegten Maximalpreis an ihre Mittbewerber vermieten. Freiwillig würden die das nicht tun ;-)

Das Kartellamt ist ein Zwangs-Monopol und will Monopole verhindern?

Blackrock Prinzip = Aktionäre wählen Merz!

kannte blizzard diese ultraböse investfirma schon immer?

Das hab jetzt sogar ich verstanden

Gerade Hot