Feed
Top Kommentare

äh nein, aber weil die anti-trump diskussionen erfahrungsgemäß ausarten und hier gehts ja um fun & interessantes...

Ich schätze mal, dass nicht so viele hier das Recht haben, an der US-Wahl teilzunehmen. Aber nach diesem Video versuch ichs einfach mal per Briefwahl yes

Kommentare

Trump-Bashing ist Gratismut. Zumal außerhalb der USA sowieso kein Schwein Deine Meinung interessiert.

Und Biden? Ist das dieser 90+ jährige?

orange man bad
demented pedo good

Biden war doch Vize unter Obama dem Schlächter, dem Kriegstreiber, dem Bösen. Er ist Teil des Bösen und wie er kleine Mädchen anfasst bin ich mir sicher er hat die ein oder andere Lebende im Keller. Trump ist jemand, dem aber jeder zutraut den roten Knopf zu drücken (weil er das zu Beginn seiner Herrschaft mal beiläufig erwähnt hat als wäre er ein Idiot). Es mag nicht jeder erfassen was der Trump tut, aber er schafft es 4 Jahre ohne Krieg - Biden hat 5 mit angefangen. 

Trump wurde wegen Kriegshandlungen gegen Zivilisten zum Tode verurteilt.

https://www.reddit.com/r/worldnews/comments/j4ze18/houthi_court_sentences_trump_king_salman_and/

BTW: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_wars_involving_the_United_States

Solange das Wahlsystem mathematisch notwendig zu nur zwei großen Parteien führt, geht die Wählerstimme auf dem Weg zum Repräsentantenhaus verloren und an der Wahl interessiert mich höchstens der künstlerische Aspekt der Inszenierung und wo die Manipulationskunst heute methodisch steht.

Das ist richtig gut was die beiden da machen. Positive vibes und Aufklärung anstelle von Hetze und Populismus, denn genau darin liegt das Problem. Mal das Handy weglegen und sich nicht von sozialen Medien und anderen Stimmungsmachern manipulieren lassen. Was da im Moment stattfindet ist Brainwashing vom feinsten, denn eigenständiges Denken ist nicht gewollt. Alle laufen wie Zombies durch die gegend und kennen nurnoch schwarz oder weiß (nicht rassistisch gemeint) wink

Ich schätze mal, dass nicht so viele hier das Recht haben, an der US-Wahl teilzunehmen. Aber nach diesem Video versuch ichs einfach mal per Briefwahl yes

Wenn du in Österreich wohnst und Pension beziehst, stehen die Chancen nicht allzu schlecht. Immerhin habe einige Pensionisten in Oberösterreich auch US-Corona-Schecks erhalten...

Propaganda

Verstehe den Grund des Admincomments. Wenn sowas auf INW freigeschaltet wird, muss man eben auch mit unbequemen Kommentaren zu dem Thema klar kommen.

Trump wird hier in Europa nicht mal mehr den kleinen Zeh (keinen Fuß) mehr auf den Boden bekommen, die Presse (und auch diverse Politiker) hat (haben) ihn verbrannt und viele deutsche Bürger nehmen dies auch so an. "Haha Trump ist dumm und will Desinfektionsmittel trinken, lel doofer typ", einfach mal das ein oder andere Video selbst auf englisch angucken und überdenken. Trump ist Trump, das ist klar, trotzdem hat er den Friedensprozess in Nahost wieder angefangen und Nordkorea betreten. Man gucke sich die TV-Debatten zur Wahl an, schlimm, kein deutscher Wähler würde auch nur einen von den B(e)iden bei so einem Verhalten noch wählen, in den USA ist dies aber nunmal anders. Ein "America First" Prinzip ist für dieses Land angewandt, aus Sicht vieler Amerikaner, eben nicht verkehrt. In Deutschland findet dafür das Gegenteil diese Prinzips statt, ob das so gut sein wird?

Nunja der Donald hat schon viel erreicht. Allein im Jahr 2019 wurden 7423 Bomben über Afghanistan abgeworfen. Man darf sich auch gerne an diese MOAB "Die Mutter aller Bomben" erinnern. Was hat er da doch rumgepoltert. Die Langzeitschäden an Natur und Mensch dort vor Ort wird ausser acht gelassen. Was ich Trump lassen muss, er schafft schon viel von dem was er sich vornimmt. Leider sehe ich nur Destabilisierung sowohl im In als auch im Ausland. Die amerikanische Bevölkerung steht nun mal auf Dramatik und Kino und das bringt er oft/täglich/minütlich. Betrachte man nur mal dieses affige Video wo er gefeiert wird wie er heroisch ins WH zurück kehrt.

Ich habe mir diese 90 Minuten Tv Duell angetan. Das war kaum zu ertragen. Unfassbar, was für ein respektloser Mensch. 

Ganz sachlich betrachtet, hat sich die USA mit dem Verhalten in den letzten Jahren ziemlich selbst ausgegrenzt. Das "America First" mag als Wahl Slogan ja super wirken nur leider ist man nicht mehr "First" wenn man Weltpolitisch Vertrauen zerstört.

Noch 4 Jahre und die fangen an die Felder mit Brawndo zu gießen.

 

Jahrelang hat man uns wegen unserer Politik respektiert und US-Flaggen verbrannt. Wirtschaftlich ging es uns nicht schlecht oder zumindest meist besser als vielen umliegenden Staaten. War das schlecht?

admincomment: ich war mir nicht sicher..." 

warum warst du dir nicht sicher? Leben wir in einer Diktatur das du Repressalien befürchten musst?  wird das jetzt zensiert?

äh nein, aber weil die anti-trump diskussionen erfahrungsgemäß ausarten und hier gehts ja um fun & interessantes...

Daverl, Dein nachdenkiches Announcement war einigermaßen nachvollziehbar in dem Sinne, ob Wahlwerbung (auch wenn von Zivilgesellschaftlicher Seite umgesetzt und mit großartigem Humor) hier ihren Platz haben soll. Denn das würde in jedwede Richtung gelten.

Wenn Du jetzt aber Erfahrungen mit ganz konkreten Anti-Trump-Diskussionsvorlagen bringst, dann hat das nichts mehr mit einem allgemeinen Prinzip zu tun.

Solltest Du wirklich irgendetwas rausfiltern wollen, dann fang bitte bei anonymen diskriminierenden (sexistischen, rassistischen, fremdenfeindlichen, homo-feindlichen etc.) Kommentaren an. Scheinbar bekommen wir die selbst nicht den 10+ roten Daumen nicht mehr ausgeblendet.

Gerade Hot

91%
3022
6

iNW-LiVE Daily Picdump #261120

84%
3732
14

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #261120