Feed
Kommentare
jeder soll hören, was er mag und nebenher sollte man aktiven assi-muslacken-abbau in deutschland betreiben, dann gleicht sich der musikklau auch wieder aus.
[QUOTE=vanDyck;332796]bushido ist ein künstlername...und warum es diese gibt, hat gründe... denn was er als person tut oder nicht wo der wohnt oder was der in seiner freizeit macht hat nichts mit seiner musik zu tun... vermischt das doch nicht ständig mit dem was er in seinen texten schreibt, oder was er als produzent tut.... ich mein das ist fürh ihn wien job...und was ich auf meiner arbeit mach mach ich bestimmt nicht unbedingt alles weil ich es möchte, sondern weil es einfach gut bezahlt wird... man man man...und ja der hat die samples nachgespielt...aber er hat wahrscheinlich auch die rechte gekauft...sonst rieselt es schnell klagen...das weiß auch bushido... man hätte den beitrag auch so nennen können: OMG...Dimmu Borgir verkauft Bushido Samples!![/QUOTE] naja ein künstler kann man bushi ja wohl nich nenen und wenn bushi die samples gekauft hätte würde dimmu den arsch wohl nich anzeigen!
nundenn, musik ist wie gesagt geschmacks-sache. über die texte von borgir kann man denken, was man will, ebenso über die bushido-texte. dem einen gefällt es, dem anderen nicht. auf einem anderen blatt steht allerdings das mit dem geklaue. für mich, der keine der beiden bands hört, also unparteiisch ist, steht jedenfalls fest, dass es geklaut wurde. es mag üblich sein, dass man melodien nimmt, sampelt oder sonstwas damit anstellt - doch die rechtsfrage muss geklärt sein ! darf ich es, oder nicht ! habe ich gefragt, oder nicht. wenn der künstler sein einverständnis dazu gibt, dann ist ja alles paletti. wenn ich mir einfach die melodie nehm, weil sie bekannt ist, weil ich damit evtl. erzielen will, die bekannte melodie hilft mir beim absatz, bzw. beim bekanntwerden, aber sie ist geklaut, dann mach ich mich strafbar ! zudem zeige ich den leuten, dass ich selbst nicht in der lage bin, etwas neues, eigenständiges zu erschaffen. sowas unterscheidet gute künstler von möchtegern-künstlern, hochstaplern und schaumschlägern. das ist für den erschaffer des liedes/der melodie ein schlag ins gesicht und beleidigend. meiner meinung nach müsste dieser sog. künstler sein werk zurücknehmen, bzw. die erzielten gewinne der anderen band abtreten. zudem sollte er sich in den boden hinein schämen, bei einem anderen gernre, über das man sich noch lustig macht, bzw. welches noch verhasst ist unter diesen leuten, zu klauen ! schande über ihn !! zuletzt muss ich sogar sagen : das lied von dimmu borgir ist nicht unbedingt meine sache, höre keine solche musik, aber ich kann noch etwas damit anfangen! es gefällt mir um überlängen besser als das, was dieser bushido singt, spricht ??? keine ahnung... hass-stakatos ohne sinn und verstand -- ist wohl die bessere beschreibung dafür ! von sich gibt. das ist meiner meinung nach die totale gossensprache, die unterste schublade, das niveauloseste, was ich seit langem gehört habe !!! und dies meine ich ernst. daher habe ich diesen textteil noch dazu editiert. habe mir die texte im net durchgelesen. gibt es wirklich leute, die so etwas ernsthaft anhören ??? das erklärt auch die nachmittags-talkshows und der verlust des niveaus, der intelligenz und der gesamten kultur und sprache ! mich würde das geistige alter, bzw. der geistige zustand dieses bushidos interessieren. man sollte ihm einen psychiater empfehlen ! sorry, aber das ist nunmal meine meinung dazu.
naja, also erstmal, es is vielleicht üblich samples im hiphop-gedöns zu benutzen, aber dann holt man sich erstmal die erlaubnis der ursprünglichen komponisten/interpreten, oder für was sollte man dann eigentlich GEMA-gebühren zahlen O.o? oder wie würdet ihr es finden wenn ihr euch den arsch aufreist um n gutes lied zu komponieren und dann kommt irgendein assi und klaut euch mal die grundmelodie weg... naja, bin vielleicht nich der gröste borgir fan, aber auf jeden fall sind die um lichtjahre besser als diese dreckige hopperratte von bushido ich für meinen teil hoffe nur dass die anwälte von silenoz diesem bushi-bastard mal kräftig in den arsch treten
also meiner meinung nach is es schlicht und ergreifend zum kotzen, dass sich dieser miese kleine asso aus berlin ein tolles dimmu-intro in den dreck zieht! ich höre dimmu seit anbeginn ihrer karriere und man kann die band ohne schlechtes gewissen talentierte musiker nennen, was man von diesem protzer-straßenkind aus berlin-assitown ja wohl nicht behaupten kann. Ich hoffe nur, dass es die anwälte von silenoz, shagrath und dem rest der band schaffen, dieser hopperratte richtig den arsch aufzureißen!
Ich weiß garnicht was ihr wollt! Dimmu hab ich früher sehr gern gehört, auch heute packt mich manchmal noch die Blackmetal lust; und auf guten Rap steh ich auch, wobei mir Bushido als Musiker nicht gut gefällt. Aber das ist ja alles Geschmackssache. Als Mensch (soweit man ihn aus Interviews, Showauftritten, etc. kennt) macht er jedoch einen sehr sympatischen und vor allem inteligenten Eindruck, auch wenn die meisten hier jetzt wohl protestieren werden. Was ich aber einfach geil finde ist das er eine Band wie Dimmu samplet! Die meisten Raper werden solche Musik noch nie gehört haben, geschweige denn auf die Idee kommen sie als sample zu verwenden. Hip-Hop lebt von guten samplen, ob selbst gemachte oder "entliehene" ist dabei mal total egal, die Hauptsache alles ist stimmig. Also ich für meinen Teil freue mich immer wenn ich in irgendeinem Hip-Hop Song einen Song einer anderen Band wiedererkenne. Dies ist ja auch in gewisser weise eine Respektsgeste dem Original-Interpreten gegenüber. Dies ist ein klarer Beweiß dafür, dass Bushidos Horrizont um einiges weiter ist als der des deutschen Durschnittsbürgers. Weiter so!!!! nur nächstes mal schön bei der Gema bescheid sagen ;) PS: Immortal Technique haben zum Beispiel Archive gesamplet und Necro hat Vangelis gesamplet. Selbst Ice, Ice, Baby von Vanilla Ice ist im Original von Queen. Da wundere ich mich eher (und freue mich auch) darüber das Diese Leute überhaupt die Originale kennen als das ich mich über deren Samples aufregen würde...
XD Das find ich jetzt mal lustig. Ich hab die Musik von Dimmu auch früher des öfteren gehört und kenne das noch alles ziemlich gut. Und letztens ein Hopper aus meiner Klasse: "Ey Engel ist so ein geiler Track von Bushido!" Naja, er wollte mir den dann auch vorspielen, bloß ich hab dankend abgelehnt. :-D Wäre mir dann vieleicht auch aufgefallen, wenn ich sowas komisches hören würde. Ich meine das zeigt ziemlich einfälltigkeit, dieses abmischen und zusammen fügen von samples. Zeigt meines Erachtens nicht wirklich kreativität und lässt auch keinen Freiraum für intelligenz, jedenfalls von seiten dieser schmalspur "Musiker" wie Bushido. Wenn man sowas beschränktes musiker nennen darf. Naja, wenn ich sowas höre wie Bushido, dann hab ich immer das Bild vor Augen, wie ein Irrenhausbesucher die ganze Zeit mit dem kopf gegen die wand springt und sich ein loch in den bauch freut. Schade für die Leute die HipHop als Musikrichtung betreiben und von sonnen voll trotteln in den dreck gezogen werden. Ich hasse den Mainstream und seine idiotischen Jünger.
Achso um noch hinzuzufügen: Bushido hat damit gegen Urheberrecht verstoßen, das steht außer Frage - das war nicht rechtens. Hätter halt vorher gefragt, hätts kein Ärger gegeben - ganz einfache Geschicht.
[QUOTE=dragon66;332926]ihr wist aber schon das Engel und Mittelfingah von 2000 ist oder sogar älter ist...[/QUOTE] Das Dimmu Borgir Original ist 1996 veröffentlicht worden (1te Edition von Stormblast, 2005 wurde das Album komplett neu aufgenommen), Morning Palace Stammt von 1997 ... Also gabs die Dimmu Borgir Songs definitiv vor dem Bushido-Kram. Tatsache ist, dass die Tempi, die Tonfolge - alles exakt 100% den Songs von Dimmu Borgir entspricht. Also ist das definitiv abgekupfert. Dass mal ein paar Töne identisch sein können in Songs oder sich etwas ähnlich anhört, kommt durchaus vor, das Rad kann man heutzutage einfach nicht mehr neu erfinden. Aber dass Tempi und Tonfolge so sehr identisch sind, dafür stehen die Chancen 1:1Mio. Dass es gleich zwei Mal mit Songs eines gleichen Komponisten passiert dementsprechend 1:1Mio². Folglich hat Bushido kopiert. Aber ob man da so hart gegen vorgehen muss, lieber sich über zusätzliche Publicity freut oder sonstwas macht ist dann wieder eine andere Sache.
und Nargaroth als beispiel für armselige texte zu bringen ist net gerade sonderlich sinnvoll ;P Herr Rene Wagner hat nämlcih auf einigen veröffentlichungen doch schon etwas textlich zu bieten. Allerdings ist er dann auch solch ein idiot um sachen wie auf Black Metal ist Krieg oder Semper Fidelis zu schreiben... waynes übrigens juckt und wer ein wenig lachenwill nach einem etwas längeren text: [url=http://nargaroth.shaddai.name/]Lügen und Halbwahrheiten um „Kanwulf von Nargaroth“[/url]
Ja klar...weil Nargaroth vor allem ne Band ist die einen Frontmann hat...Nargaroth IST Kanwulf der Rest sind Gastmusiker,wiel er Auftritte schlecht allein bewältigen kann. Ansonsten kenn eich den ehemaligen Sessiondrummer und den neuen. Beides Ausländer..ja..klar...Kanwulf als Nahaaaaazi lässt jahrelang einen Kasachen mit sich spielen und danach einen Griechen..geeeenau...
Tja. Das kommt davon wenn man so frech klaut. Wenn die sich schon aus der Pop Welt bediehnen ist das schlimm, aber da steckt meistens ein Nutzungsrecht dahinter - sonnst wär ihm das zu riskant. Hat wohl gedacht bei Metal is eh wurscht das kennt eh keiner. Pech gehabt ;-) Allerdings ist der darauffolgende Keyboarteil (der schnelle) auch nicht von Dimmu, den hat nämlich Enya ebenfalls verwendet;-) und beide haben den Teil nicht erfunden.
Kanwulf ein Nazi??? Na da kennt sich ja einer Richtig supi aus....:P Schlecht geklaut ist halb selber gemacht.
also erstens sind die meisten extremmetal lyrics bullshit (cannibal corpse, dimmu, sfu, ...) und zweitens is der frontman von nargaroth ein nazi (hör mal karmageddon ;) ) nichts destotrotz ist metal ne super musik und hip hop einfach nur schwachsinn. und bu-keinkommentar-shido wird noch ordentlich eins aufs maul kriegen (wirtschaftlich :P )
Omg, die haben doch keine Ahnung. Erstens sind des keine Satanisten, und zweitens auch keine Rocker, Metal und Rock is was ganz anderes!!

Gerade Hot