Feed
Top Kommentare

Bei sowas wünsche ich mir ja schon Credits mit einem Link zur Originalquelle. Ups, das ist ja gar nicht der normale Videoplayer. Hier noch ein Direktlink für alle faulen: https://www.universaleverything.com/projects/transfiguration-2020

Ein Schönheitsfehler ist aber noch, dass der Boden sich nicht bewegt. Der läuft einfach nur auf der Stelle.

cooles video, aber den titel kapier ich nicht ...

Kommentare

heart die Blondine bei ~ 5 Minuten cool

Wo will er denn hin?

Uuuh, deep..

ASMR

 

Metamorphose wäre der besser verständliche Begriff 

Der Künstler Matt Pyke beschreibt sein Werk „Transfiguration“ (dt.: Verklärung) als

"an anthropomorphic giant (that) endlessly evolves between primitive and advanced materials". Both "transfiguration" and "evolve" are positive words that signify a development towards and into something: a progression. In this sense, Transfiguration can be seen as a work referencing the evolution of life and humanity itself, crossing from the simple elements over into a digital hyper-real age.

So betrachtet passt der Name ja eigentlich ganz gut, finde ich, stimme dir aber auch zu, dass "Metamorphose" vermutlich für viele eine verständlichere Beschreibung gewesen wäre...
aber so ist "Kunst" halt ganz gerne...bedeutungsbe-/überladen ;)

Auf den ersten Blick super cool, auf den zweiten Blick fällt leider auf, dass der Ton nicht passt. Auftritt Geräusch kommt erst wenn der Vorderfuß den Boden berührt, beim vorherigen auftreten der Ferse hört man nichts..

Die Steine die runter fallen erzeugen nicht jeweils einen Aufschlagton, sondern die Aufschlaggeräusche sind random drüber gelegt..

Enttäuschend bei dem restlichen Aufwand.

Aber cool, dass es quasi ein Loop ist!

Und als er ein Fels ist, läuft er durch sich selbst hindurch... das hat mich massiv gestört...

Meine CPU und GPU haben sich vor lauter Erfurcht in einer Schublade versteckt. Sieht schon sehr gut aus aber leider auch einige Grafikfehler aber hey, hat sich wahrscheinlich einfach nicht gelohnt es perfekt zu machen. Eindrucksvoll ist es allemal. 

5:50 Groot smiley

Bei sowas wünsche ich mir ja schon Credits mit einem Link zur Originalquelle. Ups, das ist ja gar nicht der normale Videoplayer. Hier noch ein Direktlink für alle faulen: https://www.universaleverything.com/projects/transfiguration-2020

Ein Schönheitsfehler ist aber noch, dass der Boden sich nicht bewegt. Der läuft einfach nur auf der Stelle.

cooles video, aber den titel kapier ich nicht ...

Im Original heißt das Werk „Transfiguration“, zu deutsch „Verklärung“.
Und mit Verklärung kann man entweder eine Beschönigung durch eine Darstellung in einem besseren Licht beschreiben, oder aber die Umwandlung eines Wesens ganz allgemein, wie sie z.B. schon in der christlichen Theologie („Verklärung Christi“) oder in der altägyptischen Mythologie (Seelenumwandlung eines Toten) angenommen wird.

Ich dachte ich kenne alle Wörter

interessant, danke für die erklärung, man lernt echt nie aus. :)

Gerade Hot

64%
3240
3

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #250920

80%
2686
4

Sturer Pfeil

81%
2387
3

No title #251010