Feed
Top Kommentare

Machen wir mal mit viel gutem Willen ein paar Annahmen:

Wenn man davon ausgeht, dass diese Kerze 50W leistet...

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kerze#Aufbau_und_Funktionsweise

und davon gehen 50% in das Wasser über, der Rest am Rohr vorbei in den Raum. Vernachlässigen wir außerdem, das die Kerze schrumpft und weniger Energie an das Rohr überträgt, gehen also von konstant 50W aus.

Durchflussmenge Wasser ca. 10 l/min. Wenn man sich das Foto so anschaut, sieht das aus, als käme da nicht viel.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserhahn

Unter Annahme einer Idealen Energiebilanz:
https://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4rmetauscher#Ideale_Energiebilanz

delta T= Wärmestrom/(spezifische Wärmekapazität*Dichte*Volumenstrom)
delta T=25W/(4190J/(kg*K)*1kg/l*1/6l/sec)

delta T = 0,036K

Das heißt, wenn das Wasser mit ca. 10°C aus der Hauptleitung kommt, wird es ca. 10,036°C haben, wenn es aus der Brause kommt. Wie gesagt, unter sehr wohlwollenden Annahmen zugunsten des Aufbaus.

EDIT: Vorher war delta T um eine Größenordnung zu hoch.

Da hast du was falsch verstanden. Das einzige, was Homöopaten berechnen, ist die Höhe des Honorars für ihre Zauberschow.

Kommentare

Machen wir mal mit viel gutem Willen ein paar Annahmen:

Wenn man davon ausgeht, dass diese Kerze 50W leistet...

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kerze#Aufbau_und_Funktionsweise

und davon gehen 50% in das Wasser über, der Rest am Rohr vorbei in den Raum. Vernachlässigen wir außerdem, das die Kerze schrumpft und weniger Energie an das Rohr überträgt, gehen also von konstant 50W aus.

Durchflussmenge Wasser ca. 10 l/min. Wenn man sich das Foto so anschaut, sieht das aus, als käme da nicht viel.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserhahn

Unter Annahme einer Idealen Energiebilanz:
https://de.wikipedia.org/wiki/W%C3%A4rmetauscher#Ideale_Energiebilanz

delta T= Wärmestrom/(spezifische Wärmekapazität*Dichte*Volumenstrom)
delta T=25W/(4190J/(kg*K)*1kg/l*1/6l/sec)

delta T = 0,036K

Das heißt, wenn das Wasser mit ca. 10°C aus der Hauptleitung kommt, wird es ca. 10,036°C haben, wenn es aus der Brause kommt. Wie gesagt, unter sehr wohlwollenden Annahmen zugunsten des Aufbaus.

EDIT: Vorher war delta T um eine Größenordnung zu hoch.

Einspruch bezüglich deiner Annahmen:

> ich würde von 100% Energietransfer ausgehen. Die Übertragung erfolgt je höher der Temperaturunterschied zwischen zwei Medien ist. Da das Wasser im Bad vermutlich kälter ist als die Luft, kann man ruhig von 100% ausgehen.

> Durchlaufmenge von 10L ist zwar nicht unrealistisch aber sehr verschwenderisch. Aktuell sind es 6L/*min* der Stand. Mit einem guten Duschkopf und geringem Wasserdruck könnte man sogar mit 3L/min sehr gut guschen. Also gehen wir von 3L/min (du hast ja von "wohlwollenden Annahmen" geschrieben), was 1/20 L/sec entspricht!

So hätten man ca 6 mal so viel Temepraturunterschied, wie du berechnet hast, also ca. 2 Grad. 

Nun kommt der wichtigste Teil: nehmen wir an, das Leistungswasser kommt mit 22 Grad vorgewärmt (z.B. weil die Leitung neben der Heizwasserleitung verläuft; wohlwollende Annahmen hast du gesagt), mit dem Kerzenerhitzer hätten wir 24 Grad! Mit 24 Grad warmem Wasser könnte man duschen. Also, die Vorrischtung funktioniert! Dankeschön!wink

 

100% Energietransfer halte ich für übertrieben. Stell dir vor, die würdest deine Hand direkt über das Brauserohr halten, dort wo die Kerzenflamme ist. Du könntest sie wahrscheinlich nicht lange dort halten, weil viel Wärme um das Rohr herum nach oben entweicht.

3L/min sind recht wenig, könnten aber sein wir wissen es nicht.

Habe beim Abtippen aus dem Taschenrechner das Komma falsch gesetzt. Temperaturunterschied ist doch um Faktor zehn kleiner. Von daher ist egal, wie gut der Temperaturübergang ist.

Und btw.: Sollte die Warmwasserleitung wirklich so schlecht isoliert sein, dass die das KW auf 22 Grad miterwärmt ist, würde ich diese Legionellenfalle schnellstmöglich sanieren.

Ihr seid alle Kack-Nerds! cool

Sollte man nicht auch beachten, dass der Faktor "Vorheizzeit" unbekannt ist? Wie lange erwärmt er denn vor dem Duschen das Rohrsystem samt Wasser?

Da wird mir ganz warm um's Herz

Yeah! Science, bitch!!!

Ich erinnere mich an den "homöopathischen Durchlauferhitzer": Wurde da nicht sogar errechnet wie lang es dauert bis das Wasser erhitzt wird?

Da hast du was falsch verstanden. Das einzige, was Homöopaten berechnen, ist die Höhe des Honorars für ihre Zauberschow.

Gegen dein Misstrauen hab ich hier noch ein paar Bachblütenglobuli... cool

Ergänzung: Im Bachblütentee kann man genauso gut Kubuli nehmen. Man muß den Würfelzucker nur vorher darüber informieren, daß er wirken soll...das geht sogar mit Fernübertragung. :-D

Oh ja, stimmt,mir geht's schon besser. Und wärmer ist's auch.

Gerade Hot

68%
7583
11

iNW-LiVE Daily Picdump #261020

90%
4929
8

Da war noch Budget übrig...