Feed
Copyright claim
28.08.2020
78%
10360
26

isnichwahr.de Freitags-Picdump #503

Auf isnichwahr.de findest du täglich die besten Bilder in den Daily Picdumps und einen täglichen Gifdump. 100% aktuelle und lustige Fun Pics. Jetzt mehr entdecken!
Rate it!
Top Kommentare

is das eine Rehgenrinne?

Die konnten schon vorher immer hören, wie der Stuhlgang vom Nachbarn oben drüber war. yes

Kommentare

Deckel offen, halbwegs gute Optik und Du musst Dir den Zähler nicht entgehen lassen. wink

edith: neuer, korrekter link: https://goo.gl/maps/JmDQJpKDq2DPPeNX6

Ich finds trotzdem nicht Oo

so, jetzt: https://goo.gl/maps/JmDQJpKDq2DPPeNX6

Hier gibts eine gute Bilderreihe dazu

https://www.luzernerzeitung.ch/zentralschweiz/zug/zug-dies-soll-eine-skulptur-fuer-alle-sinne-sein-ld.106732

Genderfluid ist halt ganz natürlich (was auch immer natürlich sein soll). Nicht nur beim Menschen coolheart

Hier mal eine spannende, andere Sicht zu Tibet:

Gibts von dem Helden ein Buch über den Islam, und wenn nein, wieso?

»Buddhismus ist eine Religion, die schon das Lächeln einer Frau dämonisiert« (S. 76). Er »basiert auf einer pathologischen Aggression gegen alles Lebendige« und hat eine »prinzipiell lebensverneinende Haltung, die sich ausschließlich um Krankheit … und Tod dreht«. (S. 168) Tibetischer Buddhismus sei ein »kollektives Wahnsystem«, in dem »Speichelecken und Scheißefressen« für einen »Ausdruck höheren Bewußtseins gehalten wird« und bei dem die Menschen, insbesondere der »Dalai Lama selbst die Gefickten« sind (S. 169). In buddhistischen »Klöstern werden systematisch geistes- und seelenverkrüppelte Menschen herangezogen« (S. 77). Das heutige »Interesse am tibetischen Buddhismus« hat seine »Wurzeln in der flächendeckenden Nazipropaganda« (S. 89).

https://info-buddhismus.de/Colin_Goldner_vs_Ursache-Wirkung_Urteil-OLG-Wien.html

Danke für das Video, war tatsächlich ziemlich interessant

Gehts noch ungenauer? Afrika ist verdammt gross. Und übrigens kein Land. Mensch hätte da auch einfach Mbalantu Women of the Earth schreiben können, so viel ungenauer wäre es nicht.

Einfach schade so Kommentare 2020 noch zu lesen. Die Welt ist schön und bunt draußen, einfach mal rausgehen und sich ein bisschen in Toleranz üben :). Alle Menschen sind gleich , nichts für ungut :)

Du hast recht, ich hätte es besser und fehlerfreundlicher formulieren sollen. Es tut einfach verdammt weh (und ich bin eine /weisse/ Person), wie Afrika, als afrikanisch gelesene Personen und Schwarze Menschen nach wie vor so von Othering betroffen sind. Den massiven Schwerz und die Mikroaggressionen welchen/m Schwarzen Menschen tagtäglich ausgesetzt sind kann ich mir als /weisse/ Person gar nicht vorstellen. Deshalb wahrscheinlich mein zu forscher Kommentar. Aber dir würde ich mal empfehlen Tone Policing zu googeln und dich mit kritischem Weissein zu beschäftigen, dann könntest du erkennen, dass sagen zu können "alle Menschen sind gleich" ein extremes /weisses/ Privileg ist.

(PS: du hast einen grünen Daumen von mir)

Entschuldige, mein Kommentar war sehr sarkastisch und nicht ganz ernst gemeint. Ich glaube nicht, dass heutzutage nach wie vor so viele Menschen (hier in Deutschland) von einem "Othering" betroffen sind, genauso bezweifel ich hier die Existenz etwaiger Mikroaggressionen :). Zu "alle Menschen sind gleich" stehe ich, philantropischer geht es wohl nicht, wenn es denn ernst gemeint ist. Danke für deine ausführliche Antwort, diese wollte ich damit nicht provozieren. Die Vergeber der erhaltenen "roten Daumen" haben meinen Kommentar wohl als solchen erkannt. Von mir bekommst Du auch einen grünen Daumen, einfach für die Art der Antwort auf meinen schon provokativen Kommentar.

Danke auch dir für die tolle Antwort!

Ich rede, unter anderem in der Arbeit die ich in einer Critical Whiteness Gruppe leiste, viel mit negativ von Rassismus betroffenen Personen. Sie sagen mir alle, dass sie oft Othering ausgesetzt werden. Hier ein kurzes Video einer deutschen Person die asiatisch gelesen und geothert wird: https://vimeo.com/338225370

Ich freue mich über deine schnelle Reaktion. Ich muss grade auch eingestehen, unter einer "Critical Whitneness Gruppe" stelle ich mir jetzt bestimmt eher das Falsche vor, kenne den Begriff so nicht:).

Auch wenn wir durch unsere Erfahrungen bestimmt ganze andere politische Einstellungen haben, fand ich den Dialog super. Es hat mir auf jeden Fall deinen Kommentar näher gebracht und verständlicher gemacht. Auch wenn ich zu diesem Thema vielleicht eine andere Meinung oder Erfahrungen habe! Cool!

Einen schönen Sonntag noch, das Video werde ich mir anschauen.

*"Tone policing" war mir bisher kein Begriff, nach dem Wikipedia-Artikel muss ich leider zugeben - das trifft hier wohl zu smiley

Gerade Hot

64%
3196
3

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #250920

80%
2653
4

Sturer Pfeil

81%
2341
3

No title #251010