Feed
Top Kommentare

Ich kann jetzt nicht so gut erkennen, was das Wasser da genau abhält, aber das Gute an der Statik für Staumauern ist, dass sie immer unten stabiler sein müssen als oben. Denn erst der Druck der Wassersäule und die dadurch entstehende Krafteinwirkung auf die Mauer muss gehalten werden können. Das heißt da wo die Mauer eh verankert ist, nämlich am Boden, hat sie die beste Stabilität. Da kann die Wasserfläche des Stausees noch so imposant wirken, eigentlich kommt es immer nur auf die Tiefe an.

Kommentare

Geht in Holland doch auch schon ewig gut. wink

Ich kann jetzt nicht so gut erkennen, was das Wasser da genau abhält, aber das Gute an der Statik für Staumauern ist, dass sie immer unten stabiler sein müssen als oben. Denn erst der Druck der Wassersäule und die dadurch entstehende Krafteinwirkung auf die Mauer muss gehalten werden können. Das heißt da wo die Mauer eh verankert ist, nämlich am Boden, hat sie die beste Stabilität. Da kann die Wasserfläche des Stausees noch so imposant wirken, eigentlich kommt es immer nur auf die Tiefe an.

"...eigentlich kommt es immer nur auf die Tiefe an." - das ist mir fast zu viel Philosophie am frühen Morgen, aber wahr gesprochen fürwahr!

PS: Ja, meine morgendliche Klolektüre ist gerade der Epilog von Suzukis "Zen-Geist - Anfänger-Geist" angel

NEU AUF INW

Gerade Hot

100%
119
0

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #120624