Feed
Top Kommentare

Toll, da habt ihr mir ja noch was gelassen zu Klugscheißen. cool

Zlatni Rat heißt übrigens "Goldenes Horn" und so heißen auch die Steine, die dort häufig am Strand zu finden sind und eine versteinertes Schneckenhaus auf der Oberfläche aufweisen, so glatt geschliffen, dass nur eine Zeichnung überbleibt. Das Dorf in der Nähe heißt Bol (Schmerz) und ist ein wundervoller kleiner Fischerort auf der Insel Braĉ, die liegt zwischen Hvar und Split auf dem Festland. Hvar ist schon lange touristisch erschlossen und war in den 70ern DAS Urlaubsziel in Jugoslawien, sofern man sich das leisten konnte.

Zu der Zeit waren wir auch auf Braĉ und haben und sehr wohl gefühlt. Aber schon richtig, falls sich seitdem nichts geändert hat, ist da absolute Ruhe angesagt, also echt Erholungsurlaub. smiley Das Horn war übrigens gerade ausgestreckt zu der Zeit, aber es gab auch einige einsame Buchten, in denen die Sonne erträglicher war.

Einen Wein haben die da, der haut einen um. Also wirklich, sehr lecker, aber in der Sonne trinken ihn die Einheimischen nur verdünnt, wir dann auch. Wir haben ihn "Textilfarbe" getauft, weil es unübersehbar war, wenn man ihn getrunken hatte, er färbte Zähne und Zahnfleisch rot ein. Und an jeder Ecke gab es Selbstgekelterten.

Und falls hier jemand mitliest, dann viele Grüße an Hermann und Stine und natürlich Hervoje (auch Hermann), unseren persönlichen Reiseführer.

Kommentare

Quatsch. Im frühling/herbst is das wasser kälter als im sommer. Das is was man da sieht.

Toll, da habt ihr mir ja noch was gelassen zu Klugscheißen. cool

Zlatni Rat heißt übrigens "Goldenes Horn" und so heißen auch die Steine, die dort häufig am Strand zu finden sind und eine versteinertes Schneckenhaus auf der Oberfläche aufweisen, so glatt geschliffen, dass nur eine Zeichnung überbleibt. Das Dorf in der Nähe heißt Bol (Schmerz) und ist ein wundervoller kleiner Fischerort auf der Insel Braĉ, die liegt zwischen Hvar und Split auf dem Festland. Hvar ist schon lange touristisch erschlossen und war in den 70ern DAS Urlaubsziel in Jugoslawien, sofern man sich das leisten konnte.

Zu der Zeit waren wir auch auf Braĉ und haben und sehr wohl gefühlt. Aber schon richtig, falls sich seitdem nichts geändert hat, ist da absolute Ruhe angesagt, also echt Erholungsurlaub. smiley Das Horn war übrigens gerade ausgestreckt zu der Zeit, aber es gab auch einige einsame Buchten, in denen die Sonne erträglicher war.

Einen Wein haben die da, der haut einen um. Also wirklich, sehr lecker, aber in der Sonne trinken ihn die Einheimischen nur verdünnt, wir dann auch. Wir haben ihn "Textilfarbe" getauft, weil es unübersehbar war, wenn man ihn getrunken hatte, er färbte Zähne und Zahnfleisch rot ein. Und an jeder Ecke gab es Selbstgekelterten.

Und falls hier jemand mitliest, dann viele Grüße an Hermann und Stine und natürlich Hervoje (auch Hermann), unseren persönlichen Reiseführer.

so nett das auf den fotos auch aussieht, kann man auslassen.  
dann lieber nach cres, bestes campingplatz-strand-stadt verhältnis koratiens ;)

Du bremst zu früh, Du musst etwas weiter nach Losinj. laugh

dort ist es belebter, gut wenn man eine pension/hotel/etc. vorzieht, gibt auch wirklich tolle buchten und kleine hafendörfer dort.  aber die kombinaiton aus campingplatz, langer offener uferpromenade und kleiner hafenstadt in pefekter gehreichweite ist mir woanders noch nicht untergekommen. wenn man gern in wurfreichweite zum meer sein zelt aufschlägt sehr empfehlenswert.   aber nix für erwachsene jugendliche die jetset-party machen wollen, eher für familien.  die 20-30 jährigen sollten wohl nach male losinj fahren :)

Ich halte das nächste Mal wenn ich da bin mal an, um zu schauen, wie die Senioren ihren Urlaub verbringen. Vom Sehen her kenne ich es ja schon, zumindest von Weitem.  smiley

Gerade Hot

90%
6947
11

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #051120

81%
3153
8

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #291120