Feed
Top Kommentare
wer genau hinschaut sieht das es horizontale und vertikale Rillen gibt, also der Tonabnehmer sich seitlich bewegt "erster Kanal = Mono" und auf und ab bewegt zweiter Kanal reine Mono Schallplatten haben nur seitliche "Schwingungen"
Is ja jetz nich wirklich was neues, oder?
Kommentare
Höre grade eine :uglyfinger:
2. Eine auf Seite A, eine auf Seite B. @Zufall :Iprof:
Also die akustisch beste Platte, die ich kenne (Northern Lite), klingt auf einem ~1500 Euro Plattenspieler an einer 6000 Euro Musikanlage für mich nahezu identisch zur CD des selben Albums. Nur unsauberer und dafür etwas "wärmer" aber keinesfalls besser.
90% Einbildung und 10% [email protected]
Links leider für User unter 25 Posts deaktiviert
306
Wieviele Rillen hat eine Schallplatte?
@Todesschnitzel Aber nur, weil 3,14...s Nadel verstaubt ist :trollface:
Das wird sich niemals durchsetzen :cerealguy:
das ist Carmina Burana von Orff b seite bei 8:21 sieht man an den rillen:Iprof:
@Todesschnitzel klar kann man den Unterschied hören. Die Schallplatte hat so komische artefakte, während die cd glasklar klingt. :trollface:
Also n Unterschied ist da schon weil die Schallplatte halt analog ist und ne CD digital. Aber ob man den Unterschied hören kann weiß ich nicht/wage ich zu bezweifeln (jedenfalls als Laie).
@Todesschnitzel ich weiss nur eines, den batman soundtrack darf man auf untote werfen
@Todesschnitzel Ne, das glaub ich nicht. Die CD hat natürlich den viel besseren Klang (im Sinne von Originalgetreu). Gibt aber halt Leute, die stehen auf den Klang der durch die Fehler auf der Platte zustande kommt.
wer genau hinschaut sieht das es horizontale und vertikale Rillen gibt, also der Tonabnehmer sich seitlich bewegt "erster Kanal = Mono" und auf und ab bewegt zweiter Kanal reine Mono Schallplatten haben nur seitliche "Schwingungen"

Gerade Hot

84%
1983
2

No title #109948