Feed
Top Kommentare

Um die Diskussion des anderen Beitrages fortzusetzen: Hier sieht man schön einen Beleg für meine These, dass Menschen miteinander reden, sie fragen den ersten vorne, warum er da steht, bevor sie stupide irgendwas nachmachen. 

So paradox es klingt: Die Leute, die hier anstehen, WISSEN, dass nicht WISSEN, warum sie hier anstehen, machen es aber aber aus Jux oder in Hoffnung, dass sie dafür irgendwas tolles erwartet, mit. Sie machen aber wissentlich mit. Sie stehen dort bewusst an. Und sie werden auch offen gefilmt dabei. Klar, da kann man das Risiko ruhig eingehen, irgendwo mitzumachen, von dem man nicht vorher weiss, was passieren wird.

Ganz anders als im anderen Fake-Video, wo kein Mensch weiss, warum sie bei jedem Klingelton aufstehen und sich anschliessend niedersetzen, wo ja nieeeeeeeeeeeeeeeeeeemand gefragt haben soll, warum sie das tun. Wers glaubt, wird selig.

Im Kommunismus würde das besser funktionieren, denn wo jemand ansteht, da könnte es was geben. Zonenkinder wissen, was gemeint ist. smiley

Kommentare

sieht voll lustig aus
hätte auch mitgemacht
vorallem weil es lächerlich ist

Das ist ja sensationell!

Können wir das bitte direkt vor den Wahlurnen machen? Die, die in der Schlange stehen brauchen dann nicht mehr wählen gehen. Das könnte vielleicht einiges bewirken. Es wäre jedenfalls einen Versuch wert.

Aha, wissenschaft in einem neutralen Rahmen... vor einem Casino in Las Vegas mit Kamera Team, na völlig unbefangener Versuchsaufbau ;)
btw. haben Sie ja zu guter Letzt eine tolle Unterhaltungsshow mit lustigen Entertainer + gratis Hawaii Blumenkette bekommen! Also ganz so umsonst war das Anstellen wohl nicht...

Ist halt stets eine Frage was du sonst so vorhattest. Wenn die Alternative A (Langeweile?) mit Kind und Frau ist, dann nehmen offensichtlich einige Variante B. ;-)

Man kann den Gruppenzwang auch in Aufzügen testen.

Ah, noch ein gutes Experiment, um Wahlen effektiver zu gestalten.

Weiter so inw! Das wird noch was!

Im Kommunismus würde das besser funktionieren, denn wo jemand ansteht, da könnte es was geben. Zonenkinder wissen, was gemeint ist. smiley

Zonenkinder wissen auch, das Rockstars (oder in diesem Fall Imitatoren) in schrillen Jacken zum tanzen animieren

Der Soundtrack zum Mauerfall am 9. November 1989

Um die Diskussion des anderen Beitrages fortzusetzen: Hier sieht man schön einen Beleg für meine These, dass Menschen miteinander reden, sie fragen den ersten vorne, warum er da steht, bevor sie stupide irgendwas nachmachen. 

So paradox es klingt: Die Leute, die hier anstehen, WISSEN, dass nicht WISSEN, warum sie hier anstehen, machen es aber aber aus Jux oder in Hoffnung, dass sie dafür irgendwas tolles erwartet, mit. Sie machen aber wissentlich mit. Sie stehen dort bewusst an. Und sie werden auch offen gefilmt dabei. Klar, da kann man das Risiko ruhig eingehen, irgendwo mitzumachen, von dem man nicht vorher weiss, was passieren wird.

Ganz anders als im anderen Fake-Video, wo kein Mensch weiss, warum sie bei jedem Klingelton aufstehen und sich anschliessend niedersetzen, wo ja nieeeeeeeeeeeeeeeeeeemand gefragt haben soll, warum sie das tun. Wers glaubt, wird selig.

Dafuq? Sind Menschen eigentlich dumm oder so?

Rhetorische Frage bitte nicht antworten.

Ja

(Ich bin dumm, keine Ahnung was Rhigu... Rheti... ach, dieses Dingsbums heißt)

Ist ja auch falsch geschrieben. Soll "restorisch" heißen. Was das heißt, weiß ich jetzt aber auch nicht. frown

Funktioniert leider auch mit weniger lustigen Sachen.

Gerade Hot

86%
1629
5

No title #157498

91%
1726
1

No title #159948