Feed

Trick 17 #1

Vogelscheuche #2

How? #4

Ins Eck #5

Copyright claim
02.06.2020
87%
6901
14

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #020620

Auf isnichwahr.de findest du täglich die besten Bilder in den Daily Picdumps und einen täglichen Gifdump. 100% aktuelle und lustige Fun Pics. Jetzt mehr entdecken!
Rate it!
Top Kommentare

Also, dass sehe ich etwas anders. Der Golfer geht über den Golfplatz und hat deutlich mehr Ruhe solche präzisen Schläge auszuführen, der Tennisspieler hat nicht ohne Grund 3 Versuche pro Aufschlag, usw. und wenn man sich so einen Profifußballer mal in diesen Übungsgeräten mit den aufleuchtenden Schussflächen anschaut, sind die Jungs schon ziemlich präzise und wiederholgenau. Ich denke der Profibereich in jeder Sportart ist das Maximum, was mit den erlaubten Methoden für Menschen möglich ist. Und da jede Sportart ihre eigenen Ziele und Regeln hat kann man sie nicht vergleichen. Was du meinst, ist einfach die Eigenheit des Sports, dass ein Mensch nach einem 40 Meter Sprint eben nicht immer den perfekten Pass spielen kann.

Das besondere an dem Schuss ist auch nicht das er angeschnitten ist, sondern das er erst eine Flugkurve ins rechte "Eck" hat und dann in der zweiten Flugphase der Schnitt reinkickt und das Ding ins Linke Eck geht. Das ist schon nicht schlecht. 

der Typ da rechts ist doch eindeutig zu früh losgelaufen. Die Flasche hätte auf ihn gezeigt!! angry

Kommentare

Ganz eindeutig: 3D-Druck-Gen-Gemüse wink

wäre das nichts für das nächste INW-Treffen?

Nicht dass ich aus meinem Keller käme, ich frage nur für einen Freund...

der Typ da rechts ist doch eindeutig zu früh losgelaufen. Die Flasche hätte auf ihn gezeigt!! angry

Was ist daran so besonderes? Einen Ball beim Schuss anzuschneiden finde ich jetzt nicht gerade Raketenwissenschaft, wieso kann das ein Profi Fußballer nicht beliebig oft abrufen? Ich meine die machen seit Kindesalter an nichts anderes als Bälle zu treten. Ich finde Fußballer sind die un-perfektesten Profis aller Sportarten, jeder Tennisspieler schlägt dir auf nen definierten Punkt auf, Golfer berechnen deutlich größere Flugbahnen präziser, Rennfahrer korrigieren innerhalb von Sekundenbruchteilen ein Auto usw.

Tennisspieler treffen auch sehr oft das Netz! Vorallem beim Aufschlag. Rennfahrer haben auch Unfälle. Ein Golfer spielt ebenfalls nicht immer perfekt. Worauf wilslt du eigetnlich hinaus?

Deine aufgeführten Sportarten werden aber alle mit der HAND ausgeführt. Ist doch klar, dass das wesentlich präziser ist. Spiel doch Mal mit ein paar Leuten ne Runde Hackey-Sack und fang einfach nur den Ball. Das wäre schnell ziemlich langweilig, weil es halt sooo einfach ist, etwas mit der Hand zu tun.

Ich habe mal ein Spiel mit ehemaligen (!) Zweitligaspielern bestritten. Da ist so ein unglaublicher Abstand zum Kreisligisten, dass man da keine Worte für hat. Nur weil die alle so gut sind auf dem Platz, erkennt man - insbesondere im Fernsehen - nicht die Qualität

Also, dass sehe ich etwas anders. Der Golfer geht über den Golfplatz und hat deutlich mehr Ruhe solche präzisen Schläge auszuführen, der Tennisspieler hat nicht ohne Grund 3 Versuche pro Aufschlag, usw. und wenn man sich so einen Profifußballer mal in diesen Übungsgeräten mit den aufleuchtenden Schussflächen anschaut, sind die Jungs schon ziemlich präzise und wiederholgenau. Ich denke der Profibereich in jeder Sportart ist das Maximum, was mit den erlaubten Methoden für Menschen möglich ist. Und da jede Sportart ihre eigenen Ziele und Regeln hat kann man sie nicht vergleichen. Was du meinst, ist einfach die Eigenheit des Sports, dass ein Mensch nach einem 40 Meter Sprint eben nicht immer den perfekten Pass spielen kann.

Das besondere an dem Schuss ist auch nicht das er angeschnitten ist, sondern das er erst eine Flugkurve ins rechte "Eck" hat und dann in der zweiten Flugphase der Schnitt reinkickt und das Ding ins Linke Eck geht. Das ist schon nicht schlecht. 

Ich stimme dem ersten Absatz zu. Der 2. Absatz bereitet mir Probleme. Natürlich fliegt der Ball immer in der selben kurve. Wie soll der denn die Richtung ändern ohne Einfluss von außen? Der Kameraschwenk bewirkt, dass der Ball am Anfang eine Rechtskurve zu machen scheint.

Ohne das jetzt mit einem phys. Effekt benennen zu können, mal wie ich das verstehe. Der Ball ist ja ziemlich flexible. Fuß trifft Ball und beschleunigt diesen. Gleichzeitig wird der aber ziemlich deformiert. Sprich er wird eine Elipse. Nun sieht man ganz gut, das der Ball sein Drehverhalten ändert. Erst zieht die zurückdrückende Masse des Balls Elipse zu Kreis, diesen in die eine Richtung. Allerdings überschwinkt der Ball danach wieder von Kreis zu Elipse. Da er sich aber in der Zeit auch gedreht hat, drückt die Masse diesen nun in die andere Richtung.

 

Sry besser kann ichs nicht erklärenfrown

Da noch keiner die Vermutung in den Raum gestellt hat, tu ich es eben. Die 39 wahr wohl noch dran was die Flugbahn verändert hat, von sicher auf den Tormann zu nach links Richtung Pfosteninneres.

Ihr seid wirklich alle ein paar Raketenwissenschaftler, oder? cool

 

Das ist ein ganz normaler Flatterball. Der Ball ändert aufgrund der geringen Rotation mehr oder weniger zufällig die Flugrichtung und ist dadurch sehr schwer zu halten.

Übt heutzutage jeder 12-jährige auf dem Bolzplatz.

 

Wer was lernen will, hier ein kleiner Link mit der entsprechenden Erklärung

 

Und es ist natürlich NICHT einfach, während eines Spiels, bei dem man womöglich schon 10 km in den Beinen hat, immer genau den gleichen Schuss wie im Training abzuliefern. Man hat ja auch nur einen Versuch. 

Vor einem Freistoß hat er aber keine 40 m Sprint hingelegt.

Mit viel Mühe und Geduld natürlich.

Gerade Hot