Feed
Top Kommentare

Weil der Steuerzahler sonst noch viel mehr zahlen müsste - nämlich für die Beseitigung der ganzen Haufen. Oder man stellt keine Tütenspender auf und macht die Scheiße auch nicht weg. Dann ist es gratis, dann ist man allerdings auch in Berlin und da will man ja nun wirklich nicht sein.

Das ist wie mit den Hundekottüten. Sinnvoll ja, aber ich frage mich immer, warum der Steuerzahler dafür blechen muss, wenn jemand es nicht gebacken bekommt ne Kottüte für seinen Köter einzupacken....

Kommentare

Not all heroes wear capes.

 

Das ist wie mit den Hundekottüten. Sinnvoll ja, aber ich frage mich immer, warum der Steuerzahler dafür blechen muss, wenn jemand es nicht gebacken bekommt ne Kottüte für seinen Köter einzupacken....

Ich hätte da eine Lösung:

DNA Test, die Strafe sollte so hoch wie die Kosten für 2-3 Tests sein.

Weil der Steuerzahler sonst noch viel mehr zahlen müsste - nämlich für die Beseitigung der ganzen Haufen. Oder man stellt keine Tütenspender auf und macht die Scheiße auch nicht weg. Dann ist es gratis, dann ist man allerdings auch in Berlin und da will man ja nun wirklich nicht sein.

Schon klar. Mich stört eher das Grundlegende daran.
Wieso muss der Steuerzahler überhaupt was zahlen (ob nun für die Tüten, oder für die Beseitigung). Wenn ich mir nen Köter anschaffe, und der irgendwo hinkackt, hab ich das wegzumachen, ohne wenn und aber. Aber das ist wohl das Problem bei einer Gesellschaft, es gibt immer Egositen und Ignoranten, die denken "nach mir die Sintflut". Wobei, ob man bei solch Menschen noch von "Denken" sprechen kann, steht auf einem anderen Blatt.

Oder man finanziert die Tueten aus der Hundesteuer und Hebt den Beitrag entsprechend an!

Gute Idee, wobei ich Kollektivstrafen halt auch irgendwie blöd finde. Gibt auch genügend anständige Hundehalter, die ihre eigenen Tüten mitbringen.

Naja, Lohnsteuer zahlen ja auch alle. Und ein Hund ist nun mal ein Luxutgut, das kann man auch entsprechend besteuern. Ich denke der Beitrag würde um maximal einen Euro ansteigen. Eine vertretbare "Strafe" für alle Hundehalter.

oder in Frankreich. Ich hab mal einen Zwischenhalt in einer Stadt gemacht und wollte am Fluss entlang schlendern, musste aber aufpassen, in nichts reinzutreten, weil alle 2m ein Haufen lag. Wie kann man nur dort leben.. nie wieder.

NEU AUF INW

Gerade Hot

50%
1122
1

iNW-LiVE Daily Picdump #150724