Feed
Top Kommentare

wenn man etwas kompensieren muss ... 

Kommentare

Man plant im Garten ne Mauer und alle so:

Mach ein richtiges Fundament, mit Eisen, 80cm Tief, weil frostfrei. Dahinter eine Drainage, mit Wartungsschacht. Und mit Bitumen in 15 Schichten abdichten!

Und dann sieht man sowas und denkt sich: Wie zur Hölle kann das da noch stehen, wenn damals sicherlich nicht wie heute gebaut worden ist?!

Also ich bin ja echt kein Experte, aber ich habe mal eine Dokumentation gesehen wie sie Damals so riesige Kirchen und Kathedralen bauen konnten. Somit schätze ich dass die bestimmt ordentlich was in den Untergrund verbaut haben werden. Möglicherweise auch flächenmäßig größer (größerer Lagerraum für Vorräte) und danach mit Erde zugedeckt (damit der feind es nicht sieht). ODER sie haben gleich auf massivem Fels gebaut cool Bitte um berichtigung falls ich falsch liege enlightened

In diese Richtung hatte ich auch gedacht - "Wie weit die wohl nach unten gebaut haben?". Das es mindestens ein Fundament gibt, darauf deutet der dunklere Kreis im Rasen um den Turm hin - sowas zeigt das Gras nur, wenn unten drunter Gründe dafür liegen... Edith: oder, wenn lauter Touris den Rasen niedertrampeln, während sie den Turm umrunden. Mist, das macht meine Theorie etwas kaputt.

GEKAUFT! heart

wenn man etwas kompensieren muss ... 

Gerade Hot

76%
2772
5

155mm Überschallprojektil

92%
7403
10

iNW-LiVE Morning Picdump #240220