Feed
Top Kommentare

Das ist nicht ganz richtig!
Im Stau mit dem Gas spielen, die Kupplung schleifen lassen, oft hupen, fluchen und wild mit den Armen fuchteln hilft immer.

... aber nur hinschauen und die Hose bleibt am besten an! Sonst geht diese Taktik auch wieder ganz schnell nach hinten los! Aber das erzähle ich Euch ein andern Mal....

Kommentare

Deshalb finde ich das Konzept mit einer einzigen Schlange viel besser.

Jedes mal

Deswegen die Schlange nicht nach Länge wählen. Andere Kriterien suchen.

Zum Beispiel die Schlange mit dem attraktiveren Bearbeitenden wählen. Oder Mitwartenden.

Dauert es länger, hat man mehr Zeit hinzuschauen, und gewinnt damit immer ;-)

... aber nur hinschauen und die Hose bleibt am besten an! Sonst geht diese Taktik auch wieder ganz schnell nach hinten los! Aber das erzähle ich Euch ein andern Mal....

...crying wir kommen darauf zurück, wir kommen darauf zurück......

Und generell die Schlange mit dem niedrigsten Rentneranteil nehmen! Die haben Zeit und brauchen lange am Geldbeutel.

...geht bei mir anders, ich achte darauf das ich keineFrauen im Alter 25-35 vor mir habe (Kreditkarten-Zahler mit Gutscheinen und Sammelpunkten), dann keine Vollbart-Hipster, die wollen noch irgendwas mit der Verkäuferin ausdiskutieren und keine sehr alten Rentner wegen dem schon genannten Kleingeld.

Der normalo Rentner ist Barzahler und kramt nicht nach Kleingeld oder EC-Karte - also eher der Idealfall vor einem.

Darum nie die Warteschlage, die Spur in Stau etc tauschen. Dein Karma ist immer mit Dir.

Das ist nicht ganz richtig!
Im Stau mit dem Gas spielen, die Kupplung schleifen lassen, oft hupen, fluchen und wild mit den Armen fuchteln hilft immer.

Man sollte im Stau nie mit der Gasse spielen! Die ist immer freizulassen angry

Zum Glück kommt man da aber auch recht zügig voran um sie wieder frei zu machen angel