Feed
Top Kommentare

Ich pers. finde die Idee der vom vereinigten Deutschland von den Grenzen, Freihandel usw.  schon toll.

Aber wie wir alle gelernt haben, bringt es nix, wenn die Partner wirtschaftlich nicht auf einer Höhe sind (Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Saarland, Bremen usw.)

Und ideologisch gesehen geht gerade einiges den Bach runter.

... dann hätte man das Video ja sogar noch früher einsenden können

Kommentare

Wenn man das Video schon gesehen hat *bevor* das hier auftaucht...

... dann hätte man das Video ja sogar noch früher einsenden können

Ich bin ja prinzipiell pro EU. Aber was da gerade so abgelaufen ist und abläuft... puh.

Interessensfrage: Welche Vorteile siehst du bei der EU die die Schweiz beispielsweise nicht hat? Und überwiegen diese Vorteile den genannten Nachteilen?

Ich kann die Schweiz da nur schwer einschätzen, allerdings hatte die Schweiz doch schon immer eine Sonderrolle. Könnte man das 1:1 auf alle anderen übertragen? Und profitiert die Schweiz nicht auch von den Staaten außenrum bzw. deren Verbund?

Der Zusammenschluss vieler Staaten hat in meinen Augen schon Vorteile. Mehr Wirtschaftskraft, eine gemeinsame Währung, offene Grenzen, mehr Austauch von Kultur und Bildung usw.

 

 

Zu deinem Beitrag unten: wie meinst du das denn mit dem öffentlichen Dienst?

Druss

Als ganzes hat die EU natürlich mehr Wirtschaftskraft als Deutschland alleine. Ob es für Deutschland aus gesehen nun ein Vorteil ist für alle anderen die weniger stark sind zahlen zu müssen sei mal dahin gestellt. Es spielen zu viele Faktoren eine Rolle um pauschal sagen zu können, wie es denn besser wäre. Für mich wirkt es eher so, dass jedes Land für sich alleine das Maximum aus dem großen EU-Topf schöpfen möchte, und wenn mal weniger für sich heraus springt, da gleich gegeneinander gehetzt wird (siehe die lange Geschichte von Herrn Tsipras zum Beispiel).

Eine gemeinsame Währung ist praktisch (vor allem für Geschäftsbeziehungen), aber auch nicht besonders hinderlich wenn es denn nicht so ist. Wo ist das Problem wenn man seine Devisen umtauscht?

"Öffentlicher Dienst" ist eine blöde Andeutung. Damit wollte ich Leute die von Amts wegen stets Pro EU eingestellt sein müssen im Vorwege ausschliessen. Leute die aus einer Verpflichtung heraus eine Meinung haben müssen, werden in solchen Fragen auch kaum eine representative Aussage machen, dafür aber umso lauter sein, wenn es nicht nach deren Ansichten geht (siehe Drittes Reiche, Stasi, SJW etc.). Das sind Leute, mit dennen man selten diskutieren kann aber nur zu oft für Unruhe sorgen.

Ich kann deine Punkte auf jeden Fall absolut verstehen. Jeder versucht, möglichst viel aus dem Top zu holen und möglichst wenig Verpflichtungen/Verbindungen einzugehen. Siehe Orban, katastrohpal was da passiert.

Ganz ehrlich: den richtigen Durchblick habe ich da auch nicht... das ist ja auch nur eine Ansammlung von gefährlichem Halbwissen. Ich denke mir halt auch, dass "wir" jetzt diesen Weg gewählt haben und das jetzt zu beenden stelle ich mir schon sehr schwierig vor. Das ist ja schon extrem verflochten inzwischen.

Fändest du es denn gut, wenn die EU aufgelöst werden würde?

 

Ich war letztes Jahr beruflich in Brüssel und bin da dann auch ins Parlament. Das war schon cool das alles zu sehen und ich hatte eine Gänsehaut! Aber wie das jetzt alles abläuft ist schon problematisch. Auf einmal wird von der Leyen gewählt, die Komission besteht (auf dem Papier) aus unfähigen und teilweise vorbestraften Leuten. Da hat man nicht das Gefühl, dass das im Sinne der EU-Bürger passiert. Wir sind halt leider meilenweit von einem gemeinsamen Europa entfernt.

Auf der anderen Seite weiß auch auch keiner, wie das alles ohne EU weitergegangen wäre... in Europa hat es seit jeher gebrodelt und auch geknallt und so wird schon eine gemeinsame Verbindung geschaffen.

 

Und wer zur Europawahl 2019 gegangen ist und sich dabei den Wahlzettel mal genau erörtert durchgelesen hat, der stellte fest, dass die Flinten Uschi nie zur Wahl stand... ¯\_(ツ)_/¯ ach so welch Wunder aber auch... cool

Das ist ne Fangfrage, oder !?

Ich pers. finde die Idee der EU von den Grenzen, Freihandel usw.  schon toll.

Aber wie wir alle gelernt haben bringt es nix wenn die Partner wirtschaftlch nicht auf einer Höhe sind (Griechenland, Italien, Spanien, Portugal usw.)

Und Ideologisch gesehen geht grade einiges den Bach runter.

Ich pers. finde die Idee der vom vereinigten Deutschland von den Grenzen, Freihandel usw.  schon toll.

Aber wie wir alle gelernt haben, bringt es nix, wenn die Partner wirtschaftlich nicht auf einer Höhe sind (Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Saarland, Bremen usw.)

Und ideologisch gesehen geht gerade einiges den Bach runter.

Resumee : Geschichte wiederholt sich ?

Wobei, die Parallelen sind erschreckend stimmig.

Keine Fangfrage, ich möchte gerne die Meinung anderer Menschen wissen die nicht im öffentlichem Dienst tätig sind.

Gerade Hot

94%
297
1

No title #246731

100%
3071
11

iNW-LiVE Daily Picdump #240221

88%
2225
5

Nierensteine

92%
1553
4

No title #249277