Feed
Copyright claim
13.11.2019
54%
9978
2

iNW-LiVE Morning Picdump #131119

Auf isnichwahr.de findest du täglich die besten Bilder in den Daily Picdumps und einen täglichen Gifdump. 100% aktuelle und lustige Fun Pics. Jetzt mehr entdecken!
Rate it!
Top Kommentare

-. Früher gab es in Hamburg eine Kneipe, die hiess "Insbeth" meist ausgesprochen wie "in's Bett". Der Legende nach hiess die so, damit folgender Dialog möglich wurde: "Und, wo wollen wir jetzt hin?" - "Insbeth?" und da konnte man(n - oder frau) dann an der Reaktion des Gegenübers absehen, ob da "was geht". Wenn nicht, dann sagte mensch halt: "Ne, was denkst DU denn jetzt, ich meine den Laden in Altona, billig Bier, gute Mucke, ist echt urig da!" - und Gesicht gerettet. 

War auch ganz nett, klassisch 1980er Hamburg: schraddelig und etwas härtere Musik und irgendwer wusste immer, wo es was zu rauchen gab, jedenfalls so bis Mitte/Ender 90er. Und es liefen immer angeschickerte Leute rum, die generell nicht so richtig schlaue Entscheidungen getroffen haben, der perfekte Abschleppladen also, aber ohne grosses Gebagger, dh. man konnte da auch gut einfach sitzen und Spass haben und wurde in Ruhe gelassen, auch die Frauen, so'n bissi links-alternativ eben.

Wenn ich jemals im Libanon ein Café eröffne, nenne ich es "Bei Ruth".

Kommentare

-. Früher gab es in Hamburg eine Kneipe, die hiess "Insbeth" meist ausgesprochen wie "in's Bett". Der Legende nach hiess die so, damit folgender Dialog möglich wurde: "Und, wo wollen wir jetzt hin?" - "Insbeth?" und da konnte man(n - oder frau) dann an der Reaktion des Gegenübers absehen, ob da "was geht". Wenn nicht, dann sagte mensch halt: "Ne, was denkst DU denn jetzt, ich meine den Laden in Altona, billig Bier, gute Mucke, ist echt urig da!" - und Gesicht gerettet. 

War auch ganz nett, klassisch 1980er Hamburg: schraddelig und etwas härtere Musik und irgendwer wusste immer, wo es was zu rauchen gab, jedenfalls so bis Mitte/Ender 90er. Und es liefen immer angeschickerte Leute rum, die generell nicht so richtig schlaue Entscheidungen getroffen haben, der perfekte Abschleppladen also, aber ohne grosses Gebagger, dh. man konnte da auch gut einfach sitzen und Spass haben und wurde in Ruhe gelassen, auch die Frauen, so'n bissi links-alternativ eben.

Wenn ich jemals im Libanon ein Café eröffne, nenne ich es "Bei Ruth".

Gerade Hot

77%
2025
5

iNW-LiVE Daily Picdump #130822

87%
2504
1

No title #121199