Feed
Top Kommentare

Etwas was Dir als Raucher nicht klar ist und nicht klar sein kann, ist, wie stark der Rauch stinkt. Ich habe mehrere Ex-Raucher im Bekanntenkreis und alle waren am Anfang ihres Nichtraucherdaseins erstaunt, wie weit und doll man den Rauch riecht und wie störend er sein kann. Das haben sie erst als Nichtraucher wahrgenommen.
Das Problem am Bahnsteig: Ich muss da stehen, weil nur dort die Bahn fährt. Ich kann da nicht weggehen, weil Du so stinkst.

Ich bin für ein vollständiges Rauchverbot in öffentlichen Bereichen. Und zwar nicht wegen der Rauchbelästigung, sondern der Umweltverschmutzung. Denn wo landet in 98% der Fälle die Kippe? Genau, auf dem Boden.

Kommentare

Es stinkt.. Ist ungesund rauche nur mehr 3 cigarette und teuer sowieso... Also bitte alles negative Sachen ich halte mich mit nikotinplfaster bedeckt.... Es geht super

Und warum sollte man überall rauchen dürfen? Man darf doch auch nicht überall hin urinieren und koten. Das ist sogar ein natürliches Bedürfnis.

Schon schön, wie kontrovers, informativ und absolut demokratisch hier diskutiert wird. cool

Ich wünschte mir, die Raucher würden mal (mit)denken. Z.B. an der Haltestelle bei Regen gemeinsam auf der Lee-Seite qualmen und nicht mitten im Püngel.

Das ich bei schönem Wetter im Restaurant nur mehr drinnen sitzen darf, ist auch nicht lustig.

Aber richtig böse bin ich einst geworden, als ich mit den Kleinen im Phantasialand in der Warteschlange stand. Da sind mir schlimme Worte `rausgerutscht. Ich möchte es hier und jetzt mal bei "Idioten" belassen...

Das tut soooo gut. Bitte auch auf Bahnhöfen einführen. 

An der Tankstelle versteh ichs ja... aber am Bahnsteig, einem offenen Platz mit eher geringem Brandrisiko... Da denk ich mir nur, die Leute haben wohl keine anderen Probleme...

Etwas was Dir als Raucher nicht klar ist und nicht klar sein kann, ist, wie stark der Rauch stinkt. Ich habe mehrere Ex-Raucher im Bekanntenkreis und alle waren am Anfang ihres Nichtraucherdaseins erstaunt, wie weit und doll man den Rauch riecht und wie störend er sein kann. Das haben sie erst als Nichtraucher wahrgenommen.
Das Problem am Bahnsteig: Ich muss da stehen, weil nur dort die Bahn fährt. Ich kann da nicht weggehen, weil Du so stinkst.

Die ganze Argumentation von dir hat nur einen Haken: Ich bin selbst Ex-Raucher. Und ich weiß durchaus wie krass Zigarettenrauch stinkt, aber mal ganz ehrlich, es gibt echt schlimmeres. Es sind auch immer so viele Leute am Bahnsteig die anscheinend in Deo und Parfüm baden, das stinkt für mich total widerlich und teilweise noch shlimmer als Zigarettenrauch, aber da kann ich auch drüber hinwegsehen. Außerdem kannst du wohl weg, du musst ja nicht direkt neben dem Raucher stehen. Und falls du mal entgegen meiner Erwartungen an einem Bahnhof stehst, an dem wie vor 20 Jahren noch wirklich jeder zweite am qualmen ist, ist es doch wohl nicht all zu schwer mal höflich nachzufragen ob derjenige sich irgendwo anders hinstellen kann weil dir der Rauch ins Gesicht zieht

Ich bin für ein vollständiges Rauchverbot in öffentlichen Bereichen. Und zwar nicht wegen der Rauchbelästigung, sondern der Umweltverschmutzung. Denn wo landet in 98% der Fälle die Kippe? Genau, auf dem Boden.

Ist aber glaube ich zu kruz gedacht. Der Logik folgend müsste man ja alles im öffenlichen Raum verbieten was Müll produziert, und das wäre recht schwierig zu bewerkstelligen. Es seie denn die Logik ist dass nur eine bestimmte Gruppe aausgeschssen wird, weil man die anderen Müllmacher nicht als solche wahrnimmt/es bei denen okay ist

Wo kein Raucherbereich ist, wird nicht geraucht. Fertig. Regeln und Gesetze sind dafür da, das sich daran gehalten wird.

Andererseits finde ich die Raucherbereiche in den gelben Rechtecken an Bahngleisen total bescheuert. Der Rauch zieht trotzdem immer überall hin, wo man es nicht riechen will. Mir wäre es lieber würde man da gar nicht erst rauchen dürfen.

Witzig. Vor Allem die drei ersten Sätze cool

Diese ähnlich witzigen Gelben Rechtecke verhindern übrigens regelmäßig, dass ich mich dahin stellen kann,  wo ich mit meinem Rauch niemanden belästige...

EDITH: Hast du übrigens mal ältere (tw. zum Glük nicht mehr bestehende) Gesetze angeschaut? In der "Geschichte der Gesetze" gibt es sehhhr viel Mist, der immer noch  bestehen würde, hätten nicht mal irgend welche Abweichler gesagt "Nö, das Gesetz ist Scheiße, dass mache ich nicht!".

Irgendwie muss ich gerade an Marlene Mortlers grandiosen Ausspruch denken: ,,Cannabis ist verboten, weil es illegal ist" cool

Das ist einer meiner Lieblingssprüche von ihr! Leider ein fake, wenn ich mich richtig erinnere - jemand hatte damals ein facebook-Profil unter ihrem Namen erstellt und dieses Zitat als einzigen Inhalt gepostet. Ihre Meiung war es trotzdem...

soso.... fake...
nicht wortwörtlich aber:

cool

Das Interview hab ich glatt vergessen - obwohl ich es gesehen hab. Erinnern kann ich mich aber an die Stelle, wo sie fragt (sinngem.) "Portugal? Entkriminalisierung von Drogen? Ne, hab ich  noch nix von gehört..." (ha, gefunden: Im Original schon ab 2:28 -

). So ungefähr hab ich mir die Uschi immer bei der Bundeswehr vorgestellt...

Gerade Hot

81%
4648
2

Bitte Tinte nachfüllen

88%
4116
5

iNW-LiVE Daily Picdump #180919

81%
2522
5

Was nun, Oleg?

77%
892
0

No title #188765