Feed
Top Kommentare

Und immer noch mehr Seele drin, als bei dem Bohlen-Scheiss

Ich finde es sieht sehr nach CGI aus.

Kommentare

Kein Schlauchpaket, keine Medienführung.. aber trotzdem coole Idee. Wobei ich ein Video ohne Bearbeitung cooler fände.

Gebe ich Dir Recht, fänd ich auch cooler, wenn sie es original gedreht hätten.

Ich personlich finde Cymatics musikalisch als auch visuell besser. Das habe ich damals auch nur durch euch hier kennen gelernt heart

Musikalisch stimme ich Dir zu, Cymatics mit 'ner ordentlichen 5.1 Anlage und SW macht richtig Laune, optisch gefällt mir das hier besser, ich mag Roboter aber auch ganz gerne... ;)

Hey Leute :-)

Also CGI ist es auf jeden Fall^^

Ich studiere Laser- und Optotechnologien und kann euch sagen das wenn ein Laser "arbeitet" man generell den Raum verlassen oder zumindest (abhängig von Wellenlänge und Intensität) eine Laser Schutzbrille tragen muss, da selbst die Streustrahlung von solchen Lasern eine erhebliche Gefahr für Leib und Leben darstellen!

Dies betrifft am deutlichsten die Augen.

Wir haben auch einen Kuka Roboter mit Laser (ca. 2kW Leistung) und da muss man den Raum verlassen.

In diesem Zusammenhang möchte ich kurz einen Warnhinweis für die Laser "zuhause" aussprechen.

Auf Amazon und anderen Seiten kann man "legale" Laser erwerben die hochgradig gefährlich sind. Wir haben unsere eigenen mal vermessen und es kam raus das wo 5 mW draufsteht bis zu 50 mW drin sind. Solche Leistungen können wenn Sie auch nur 0,25s (Dauer des Liedschlussreflexes) ins Auge gerate irreperable Schäden anrichten und nicht nur das! Es kann sein das die Pumpstrahlung des Lasers nicht gefiltert wird und ebenfalls vorne "rauslasert".

Ein konkretes Beispiel: Wir hatten einen Laser der offensichtlich defekt war da man keinen Laser gesehen hat, jedoch war die Pumpstrahlung im Infrarotbereich noch vorhanden und anscheinend nur der Laserkristall dejustiert. Es gab also einen Laser im in ~1µm Wellenlängenbereich mit einer Leistung von 25mW (legal sind <5mW = Laserklasse1) welche man NICHT gesehen hat.

Würde man direkt reinschauen macht man sich das Auge kaputt, also bitte denkt daran, vorallem wenn Ihr Kinder und/oder Katzen habt - Laser sind kein Spielzeug! -

;)

Ich finde es sieht sehr nach CGI aus.

Glaube schon das es echt ist aber das "Frontend" mit der er "angeblich" die Roboter bedient sieht ein bisschen sehr nach Star-Trek aus.

----> Hätte es besser zu Ende schauen sollen. Doch CGI :- ))
 

Ja, am Ende sieht es dann doch sehr stark nach CGI aus.

War das Video echt vorher noch nie hier? Dann wurde es mal Zeit. Ist nämlich schon ganz schön alt.

doch, hab ich vor ca nem Jahr schon gepostet ;)

 

...so lange dauert es nun mal bis hier ein eingesandter Link hochgeladen wird! yes

Im Schwenkbereich von Robotern darf man sich nicht aufhalten. angry

Das sieht mir aber nicht nach einem MRK-geeigneten Roboter aus (LBR iiwa). Ist eher ein normaler KR6.

Die Zeiten sind vorbei.

Google mal KUKA MRK (Mensch Roboter Kollaboration). Gibts auch Videos zu.

Der Roboter hat Sensoren, mit denen er eine dynamische Schutzzone abbildet und einhält. So arbeiten Roboter und Mensch „Hand in Hand“ ohne Kollisionsgefahr.

Notfalls hält der Robi an oder fährt einen Umweg um dem Mensch nah zu kommen aber nicht zu nah.

Sollte man den Roboter doch berühren, bleibt er augenblicklich stehen.

Gerade Hot

85%
3638
7

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #071219

73%
1855
3

Fuck it

88%
1259
0

No title #089311

90%
1235
0

No title #089877