Feed
Kommentare
Das mit der erhöhten Krebsrate in der Umgebung ist schmarrn. Es gibt definitiv keine anerkannten Nachweise darüber sonst hätts schon gewaltig gekracht. Die Strahlungswerte sprechen für sich. Schau mal, was zu abkriegst, wenn du in Urlaub fliegst oder dich röntgen lässt. Da hasst du auf einen Schlag ne Jahresdoses dessen, was jemand, der direkt im Kontrollbereich täglich arbeitet abkriegt. Mal abgesehen von der restlichen Umweltstrahlung (hat unten schon irgendwer geschrieben). Im Übrigen, klar ist Kernenergie keine Lösung, aber ratet doch mal, wodurch die Energiekonzerne ihren Profit machen. Glaubt ihr, die Windanlagen gehören jemand anderem? Die verkaufen "Biostrom", was der gleiche Strom ist, den alle anderen haben, jedoch deutlich teurer. Aus meiner Sicht absoluter Bertug. Man hätte schon vor Jahren anfangen können, Forschungsgelder in sinnvolle Forschung (hat unten auch schon irgendwer geschrieben) zu stecken, anstatt alles in die Forschung von Windkraft und Solar zu stecken, was keinesfalls eine Zukunftslösung ist. Vorhin hat irgendwer was von Wasserkraft geschrieben. Ja, Wasserkraft ist effektiv, jedoch in Europa schon komplett ausgebaut. Es geht nicht mehr mehr. In anderen Ländern jedoch sicherlich noch, aber auch nicht in ausreichender Form als Alleinquelle. Es hat halt leider alles seine Grenzen. Zu den Elektroautos die unten jemand erwähnt hat kann ich nur ein sagen. Woher soll der Strom dafür kommen? Bei der jetzigen Energieerzeugung, die dafür erstens nicht annähernd ausreichend ist (wenn die Mehrheit auf Elektro umstellt) bzw wie wir wohl alle festgestellt haben keinesfalls eine Endlösung ist, kann das wohl auch nicht gutgehen. Klar, es sicht auf den ersten Blick gut aus wenn man sagt, "ich fahr mit sauberem Strom". Wie sauber die Energieerzeugung aber in realität ist wissen wir denke ich auch alle. Erst mal Forschung in eine vernünftige Energieversorgung stecken und dann weitersehen. Und die Möglichkeit gäbe es. Es fehlen nur die Gelder, die aus meiner Sicht für "Schwachsinn" viel zu stark aus dem Fenster geworfen werden.
"Und wenn wir was falsch gemacht haben dann macht es *Puff* und alle Häuser fallen um, und alle Kühe" oder eben auch sechs-beinige Katzen.
@thepansan: vollkommen deiner meinung. @serpant: ich weiß sehr wohl dass andere Kraftwerke auch Kühleinrichtungen brauchen, les genau was ich geschrieben hab. BTW. bin ich jetzt nicht jemand der sich mit dem thema intensiv beschäftigt hat, ich weiß jedoch dass atomkraft wenn man genügend investieren würde schon längst vollständig ersetzt werden könnte. Nur die Profitgier der Besitzer lässt das nicht zu. Zum Vergleich: Elektroautos wird es erst dann geben wenn die Erdölvorräte vollständig erschöpft sind bzw. der Preis so hoch geht dass er für den normalen Bürger unbezahlbar wird. ... Ihr solltet verstehen dass Politiker und Konzernchefs nur in Ihrem Interesse nach Profitgier und Macht handeln. (Zumindest 99%) ... und das 1% der ehrlichen Leute wird es niemals die Karriereleiter hinauf schaffen, weil die Mächtigen bestimmen wer unten bleibt und wer befördert wird. Vergesst mal euer Weltbild dass euch von den Medien eingeprägt wurde und denkt logisch und mit gesundem Menschenverstand darüber nach... (auch ist mir klar das deutsche atomkraftwerke im gegensatz zu anderen noch ziemlich sicher sind, aber wie thepansan schon erwähnt hat ist die krebsrate in der umgebung von Atomkraftwerken ziemlich hoch).
@ El Salvas: "Bin mal gespannt was passiert wenn diese Siffe auf unterirdische Wasserströmungen trifft. Geologen zufolge haben diese unterhalb der Asse wohl verbingungen zur Weser. Wenn es dort eintrifft wirds mit der Wasserversorgung zb in Bremen wohl n bisschen Heikel bzw Teuer." Das stimmt nicht ganz. Bremen holt das Wasser nicht aus der Weser. Es wird aus dem Harz nach Bremen gepumpt.
Wenn es etwas ist , dass Katzen sechsbeinig werden lässt , dann ist es Überzüchtung. @black_coffee: Ich wüsste gerne , wie du darauf kommst.
:rofl: sau gut
die atomkraft (entwicklung, nutzung, entsorgung) ist insgesamt dreimal so teuer, als wenn man die gesamte brd mit dezentralen blockheizkraftwerken versorgt hätte.
FAKE:D hahaha....na die katze hat ma keinen durchhänger in der magengegend:D
Boah...voll politisch hier... also soviel ich weiß kommt Strom doch aus der Steckdose, oder?^^
Wie geil, danke für das Bild. Ich möchte auch so ne Katze. :rofl:
Niemand redet von der Abholzung des Regenwaldes? oO WTF -> WWF!?
Kinder... Eigentlich sollte man wissen, dass im inneren eines Atomkraftwerks weniger Strahlung messbar ist als an jedem anderen Ort auf der Erdoberfläche. Die Grünen haben das bis heute noch nicht kapiert.
"tjaja, deutschland exportiert jede menge strom isn europäische ausland, aber wir heben ja zu wenig strom udn sind auf atomkraftwerke angewiesen" jaja, komm, wenn man keine ahnung hat... wer muss denn bitte strom kaufen du noob. informier dich ma
xDD Wie geil :D:D Sau geile Idee xD...:p
blablabla is doch beides scheiße ob man nun wertlose Windkraftanlagen baut oder Müll unter der Erde verbuddelt. Es is wie in der Politik wir wählen das was für uns das kleinere Übel ist. Keiner von uns hat jedoch das Recht den anderen wegen seiner Meinung zu verurteilen und seine als einzig Richtige dazustellen. Was wäre wenn wir die Umwelt am ende wirklich mit den ganzen Abfällen zerstören? Was wäre wenn Erneuerbare Enerien nicht genügend strom liefern und man am ende angewiesen ist sich den Strom aus Russland oder der Ukraine zu holen, und uns noch weiter in die Schulden schießen so dass für Bildung bald garnix mehr da ist. ^^ Die Zeit wird alles klären ;) warten wir ab :D.

NEU AUF INW

Gerade Hot

92%
140
2

No title #194032

66%
143
2

No title #193223

75%
1437
3

No title #195824

87%
2386
4

No title #186181