Feed
Copyright claim
06.05.2019
58%
11778
16

iNW-LiVE Daily Picdump #060519

Auf isnichwahr.de findest du täglich die besten Bilder in den Daily Picdumps und einen täglichen Gifdump. 100% aktuelle und lustige Fun Pics. Jetzt mehr entdecken!
Rate it!
Top Kommentare

Schlechter Photoshop

ich verstehe ja die Motivation, aber bezweifle stark, dass diese Zahlen stimmen. Privathaushalte schmeissen niemals soviel Essen weg, das ist ja absurd! In der Schweiz angeblich 320g pro Tag und Person (http://foodwaste.ch/was-ist-food-waste/).

 

Was habt ihr heute weggeworfen? Ich nichts.

Kommentare

  angeborene Hässlichkeit.

Falsch, der riecht das! angry

Ein bisschen too much. Aber besser als diese "ich zupf mir alles raus und male die dann wieder auf" Clowns.

Chewbacca?

R.I.P. Chewy

Die auf die Staumauer drückende Kraft ergibt sich aus der Höhe des Wasserspiegels. In diesem Fall also noch locker handlebar.

ich verstehe ja die Motivation, aber bezweifle stark, dass diese Zahlen stimmen. Privathaushalte schmeissen niemals soviel Essen weg, das ist ja absurd! In der Schweiz angeblich 320g pro Tag und Person (http://foodwaste.ch/was-ist-food-waste/).

 

Was habt ihr heute weggeworfen? Ich nichts.

Hm, ich vermute, dass es da einige gibt, die die Statistik gewaltig versauen. Es kann verschiedenes sein: Blöde Gewohnheiten, Ekel vor nicht-ganz-frischem, krude Überzeugungen zu was noch gesund ist, schlechte Organisation.

Ich habe nur letzteres, und phasenweise, aber dann fliegt halt gleich mal ein Kilo. Und dann wieder wochenlang nix... Schande, trotzdem.

Ökobilanzen sind keine wissenschaftlichen Berechnungen, sondern simple Tests, mit denen man feststellen kann, wie weit man das Publikum verscheißern kann.

Frage mich auch immer, wie diese Zahlen erhoben werden.
1. Was zählt zu Lebensmitteln? Flüssigkeiten wie Milch, Saft etc?
2.Werden Gewerbeabfälle aus Kantinen und Restaurants auf die Gesamtbevölkerung umgelegt?
Wenn ich mir anschaue, wie viel Essen in Kantinen oder Restaurants (insbesondere bei Buffetangeboten) weggeworfen werden muss, dann wäre es hier wohl am sinnvollsten anzusetzen.
 

Da ist das Gewicht der Marmeladen-Gläser mit eingerechnet, die man mit wegschmeißt, weil man keine Lust hat den Schimmel auszuwaschen um das Glas zum Recycling zu bringen. cool

vielleicht kommen die Zahlen hin, wenn es um den Schnitt der Gesellschaft geht und nicht um die Privathaushalte. Supermöärkte werfen schon eine ganze Menge weg. Dazu kommen noch Massen, die entsorgt werden bevor sie überhaupt im Supermakrt ankommen, weil sie vielleicht komisch gewachsen sind und in Form oder Gewicht irgendeine Norm nicht erfüllen.

Nö, laut der Grafik sollen es insgesamt sogar 300kg pro Person und Jahr sein. Die 320g sollen tatsächlich das sein, was im Schnitt zuhause pro Kopf weggeschmissen wird. Klingt in der Tat sehr hoch (bei einer vierköpfigen Familie wären das fast 1,3kg), da würden mich dann doch mal unabhängige Quellen interessieren. Foodwatch.ch gibt als Quelle für die Zahl sich selbst und den WWF an, und verweist nichtmal auf irgendeine konkrete wissenschaftliche Studie die sie gemacht hätten, so dass man die Methodik nachvollziehen könnte. Oft ist sowas ein Zeichen dafür, dass die Zahlen schlicht aus dem Allerwertesten gezogen wurden.

Edith: Hab' noch was gefunden: http://foodwaste.ch/entdecke-mehr/wissenschaftliche-artikel/lebensmittelverluste-der-schweiz-ausmass-und-handlungsoptionen/

Ein Punkt der mir auffällt ist der, dass sie offenbar jeden weggeworfenen Teil eines Lebensmittels, der zumindest theoretisch essbar wäre, als "Waste" rechnen. Schälst du z.B. einen Apfel und schneidest das Kerngehäuse raus (z.B. für einen Apfelkuchen), werden die Schalen und das Kerngehäuse als Lebensmittelverschwendung mitgerechnet. Ausgenommen werden nur Dinge wie Knochen oder Fischgräten, die wirklich nicht verzehrbar sind. Ausserdem sieht es fast so aus, als würden sie z.B. auch die 40% Kartoffeln, die in die Viehfütterung anstatt in den menschlichen  Verzehr gehen, als Verschwendung mitrechnen. Alles in allem sieht das nach dem krampfhaften Versuch aus, auf möglichst hohe Zahlen zu kommen.

Vielen Dank für deinen Kommentar. Ich finde es immer schade, wenn Statistiken "gefälscht" werden. Schliesslich ist hier das Ergebnis so absurd, dass es einfach nicht mehr glaubhaft ist.

Eine ausgepresste Zitrone und ein HSV-Trikot.

Gerade Hot

100%
2009
5

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #051222