Feed
Top Kommentare

Der einzige Weg, einen bösen Kerl mit Waffe zu stoppen, ist ein guter Kerl mit einer Waffe! kappa

Wäre natürlich besser gewesen, wenn nur der Täter bewaffnet gewesen wäre, wie?

Kommentare

Die Polizei kommt nach 3 Minuten !?

Bedroht er den Verkäufer da mit einem Lappen? cool Vlt ist er auch nur erkältet, will durch seine Maske niemanden anstecken und holt nur grad sein Taschentuch raus... Ich erinnere an das Schießtraining in Men in Black... der niest ja nur...

da hat er aber Glück gehabt von nem Amateur überfallen zu werden. Bis der die Waffe aus dem Holster gezogen hat hätte ein Profi-Räuber den Clerk schon erschossen

Funktioniert nur, wenn der Räuber selber keine Waffe dabei hat. Und das ist so gut wie nie der Fall..

Der einzige Weg, einen bösen Kerl mit Waffe zu stoppen, ist ein guter Kerl mit einer Waffe! kappa

Was ist wenn der Raeuber bei so einer Aktion abdrueckt?!?

Der Horrorclown aus dem Weißen Haus und die NRA werden es bejubeln.

Wäre natürlich besser gewesen, wenn nur der Täter bewaffnet gewesen wäre, wie?

Und genau das ist das Argument der ganzen Clowns no

Stimmt, es sind durchaus lächerliche Argumente dieser Clowns, aber wenn man es genau betrachtet unterscheiden sich diese gar nicht zu unseren Leuten, die die Höchstgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen befürworten und mit allen Mitteln bekämpfen, so sinnlos diese unsere Regelung dabei auch ist (Stichwort: Umwelt- aber auch Lärmschutz und u.a. auch erhöhte Unfallgefahr).

Tempolimits? Echt jetzt?

Es geht hier um Schusswaffen. Wie kann man so das Thema verfehlen? Für mich nicht vergleichbar. Selbst wenn, warum driftet das Thema hier weg?

Ist doch quatsch.
Klar kann man über ein Tempolimit sprechen und auch ist die Umwelt sicherlich bei einem Limit besser dran.
Aber zu behaupten, dass das fehlende Tempolimit auf Autobahnen ein übermäßig großer Faktor bei tödlichen Verkehrsunfällen sei und das dann auch noch mit dem Amerikanischen Waffenrecht zu vergleichen ist  mehr als Banane.
1. Gehört die deutsche Autobahn zu den sichersten Straßen der Welt, während Schusswaffen in Amerika mehr Menschen Töten als in praktisch jedem anderen Land der Erde.
2. Im Vergleich zu Landstraßen und dem Stadtverkehr schneided die Autobahn sicherheitstechnisch immer noch am besten ab während Schusswaffen in Amerika für einen überaus hohen Anteil der unnatürlichen Todesfälle verantwortlich sind.

Wie gesagt, sicherlich kann man über ein Limit diskutieren. Aber so unsachlich und mit so absurden Vergleichen erreicht die Pro-Limit Seite niemals etwas.

Wenn nur diejenigen, die Tempolimit angeblich wegen der Sicherheit fordern, selbiges sowie den Sicherheitsabstand einhalten würden und den Blinker rechtzeitig betätigten …

Für mich ist bei 120 km/h Schluß, aber auf offenen Strecken fahre ich lieber, weil die Menschenfreunde dann nicht unbedingt 3 m vorm Motorrad die Spur wechseln - mit Gischtfahne.

Schuld sind immer nur die anderen.

Aus der Sicht der Schnellfahrer die auf der linken Spur mit mindestens +100 km/h mehr als der mittleren Spurfahrer, die ja anscheind unfähig sind den Rückspiegel zu benutzen. oder...

Aus der Sicht der Normalbürgers die aus der mittleren Spur heraus ein Überholmanöver durchführen möchten, aber mit +100 km/h selbst überholt zu werden nicht rechnen?

Das mit den Spiegeln und dem Blinker sollte man schon mal lernen. Am Besten vor der Fahrprüfung, und auch als Normalbürger. Im Spiegel sehe ich den Anderen ankommen oder bin mir unsicher und warte ab; mit dem Blinker gebe ich, sollte ich den Anderen übersehen, demjenigen die Chance, mir nicht ins Motorrad zu fahren, wenn ich mit 120 km/h rechtzeitig vorm LKW die Spur wechsle.

Gerade Hot

100%
1706
2

iNW-LiVE Daily Picdump #011222

100%
3243
4

iNW-LiVE Morning Picdump #011222