Feed
Top Kommentare
@domibraun86 Amen.
@domibraun86 auszug aus einer seltsamen seite "Ist die Bibel wirklich das Wort Gottes? Um diese Fragen zu beantworten, müssen wir sowohl die internen als auch externen Belege in Augenschein nehmen, dass die Bibel wirklich Gottes Wort ist. Die internen Belege finden wir in der Bibel selbst, die den göttlichen Ursprung bezeugen. Als eine der ersten internen Belege, dass die Bibel wirklich Gottes Wort ist, sehen wir in ihrer Einheit. Obwohl es eigentlich 66 einzelne Schriften sind, die auf drei Kontinenten, in drei verschiedenen Sprachen, über einen Zeitraum von etwa 1500 Jahren von mehr als 40 Verfassern verschiedener Lebensumstände geschrieben wurden, bleibt die Bibel von Anfang bis Ende ohne Widersprüche ein einheitliches Buch. Diese Einheit ist im Unterschied zu anderen Büchern einzigartig und ist ein Anzeichen für die göttliche Herkunft der Worte, dass Gott Menschen so dazu brachte, dass sie sein eigentliches Wort aufzeichneten. Ein weiterer Hinweis dafür, dass die Bibel wirklich Gottes Wort ist, sehen wir in der ins einzelne gehenden Prophetie in ihr. Die Bibel enthält Hunderte von detaillierten Prophezeiungen, die sich auf die Zukunft einzelner Völker wie Israel, bestimmter Städte, der Menschheit und dem Kommen des Messias beziehen, dem Retter nicht nur Israels, sondern auch aller, die an ihn glauben. Ungleich der Prophezeiungen in anderen religiösen Schriften oder die des Nostradamus sind die biblischen Prophezeiungen sehr detailliert und immer in Erfüllung gegangen. Im Alten Testament allein haben wir mehr als dreihundert Prophezeiungen bezüglich Jesus Christus. Nicht nur wurde vorausgesagt, wo er geboren werden sollte und von welcher Familie er abstammen würde, sondern auch wie er sterben würde und dass er am dritten Tag auferstehen würde. Es gibt keine vernünftige Weise, die erfüllten Weissagungen der Bibel zu erklären als durch ihren göttlichen Ursprung. Es gibt kein anderes religiöses Buch von dem Umfang oder der Art weissagender Prophetie, wie sie die Bibel hat.?" wer da nicht lachen/facepalmen muss dem kann ich auch nicht helfen
Kommentare
My inner Hitch is seething with rage.
Ich bete jetzt 25x den Rosenkranz und dann kommt Ihr armen Sünderlein auch wieder in den Himmel @domibraun86 :angel:
Seid Ihr sicher, dass der Typ nicht gerade Obelix aus dem Zaubertrank fischt? :OoO:
praien!
#quickpic96131411498158.jpg
@domibraun86 hab das zwar nicht verstanden, aber hört sich schlau und damit richtig an, thumbs up dafür :ugly:
@domibraun86 aah, kurz mal gegoogelt, hier ist es bitte mal durchlesen, lohnt sich @gb-fireball :D http://de.wikipedia.org/wiki/Edgardo_Mortara
@domibraun86 das ding ist, laut christlichem glauben darf jeder christ andere taufen d.h. der opa könnte sich die tochter mal schnappen, bisschen wasser drüberschütten, paar worte murmeln und dann wäre sie offiziell eine christin da gabs mal ne story, hab meine quelle grad nicht zur hand, in der das ein katholisches hausmädchen mit dem kind jüdischer eltern gemacht hat, das ziemlich krank war und drohte zu sterben, aus angst dass das kind in die hölle kommt (wie alle nicht-katholiken eben) hat sie das kind auf diese weise getauft...ende vom lied, das kind hat überlebt, wurde den eltern aber von kirchenmitgliedern weggenommen weil es ja unzumutbar wäre wenn ein katholisches kind unter dem "schlechten" einfluss von juden aufwachsen muss
@domibraun86 Allahu Akbar!
@domibraun86 Mit meiner tochter wollten die das spiel auch machen. Taufen, damit die omas und opas zufrieden sind. Ich habs verboten. Das kind soll sich selbst einen glauben aussuchen, wenn es alt genug dafür ist sich für sowas zu entscheiden. Ich bin einfach strickt dagegen einem menschen einen glauben aufzuzwingen, nur damit die großeltern ruhe halten. Vor allem, wenn das kind noch garnicht in der lage ist selbst zu entscheiden.
was ist hier los, das schreibe ich nicht. Ich schreibe was anderes gibt es irgendwelche Fehler zur Zeit auf der Seite?
ich hoere sofort auf, mich wichtig zu machen, sonst werd ich gebannt!
@domibraun86 @giggety: ganz objektiv gesehen ist das aber auch eine Beerdigung und wenn jemand glaubt, dass er jetzt ins Himmelreich unterwegs ist, ist der ganze Ablauf in der Kirche gar nicht so abwegig. Mir wäre auch lieber eine Trauerfeier im modernen Sinne, aber das muss man extra organisieren.
wie kommt das dahin ich habe was ganz anderes geschrieben
ich hoere sofort auf, mich wichtig zu machen, sonst werd ich gebannt!

NEU AUF INW

Gerade Hot

94%
3726
7

iNW-LiVE Daily Picdump #270721