Feed
Top Kommentare

1) Die Theorie der Bots geht auf einen Tweet von Sven Schulze zurück, der den Protest delegitimisieren wollte indem behauptete das wären von google generierte Fake-Accounts/-Emails:

"Jetzt kommen wieder sekündlich Mails zum Thema #uploadfilter & #Artikel13 rein. Mal ganz davon abgesehen, dass diese inhaltlich nicht richtig sind, stammen ALLE von #Gmail Konten. Mensch #google, ich weiß doch das ihr sauer seid, aber habt ihr diese #fake Aktion wirklich nötig?
    — Sven Schulze (@schulzeeuropa) February 15, 2019"

2) "Sie" sind Politiker der CDU/CSU, die recht beharrlich nach Gründen suchen den Protestlern ihr Gewicht abzusprechen und recht unempfänglich für eine kritische Sicht auf den Reformvorschlag sind.

zB der Satz "Dann nennen sie dich gekauft" bezieht sich auf eine Stellungname von Daniel Caspary (CDU) in der Bild-Zeitung mit dem Satz "Wenn amerikanische Konzerne mit massivem Einsatz von Desinformationen und gekauften Demonstranten versuchen Gesetze zu verhindern, ist unsere Demokratie in Gefahr.".
Mittlerweile ist er zurückgerudert.

* "Wer soll 'du' sein?" ...  na jeder, der sich in den Zeilen vorher mit 'dich' identifizieren konnte. Da hättest DU vielleicht selbst drauf kommen können.

By the way ... die FAZ gehört als große Zeitung neben dem SpringerVerlag zu einem der wenigen Profiteuren der Urheberrichtlinie, die hauen schon seit einer Weile einseitige "Meinungen" und "Kommentare" pro Urheberrecht raus.

Schon die ersten zweite Sätze lassen mich hier Kopfschütteln: "Die Debatte über die Urheberrechtsreform wird verzerrt. Es geht nicht um Uploadfilter."

.... natürlich geht es darum. Nicht in der Reform im Gesamten, aber in den Kritikpunkten. Genau die sind ja Gegenstand der Diskussion.

1) Die Theorie der Bots geht auf einen Tweet von Sven Schulze zurück, der den Protest delegitimisieren wollte indem behauptete das wären von google generierte Fake-Accounts/-Emails:

"Jetzt kommen wieder sekündlich Mails zum Thema #uploadfilter & #Artikel13 rein. Mal ganz davon abgesehen, dass diese inhaltlich nicht richtig sind, stammen ALLE von #Gmail Konten. Mensch #google, ich weiß doch das ihr sauer seid, aber habt ihr diese #fake Aktion wirklich nötig?
    — Sven Schulze (@schulzeeuropa) February 15, 2019"

2) "Sie" sind Politiker der CDU/CSU, die recht beharrlich nach Gründen suchen den Protestlern ihr Gewicht abzusprechen und recht unempfänglich für eine kritische Sicht auf den Reformvorschlag sind.

zB der Satz "Dann nennen sie dich gekauft" bezieht sich auf eine Stellungname von Daniel Caspary (CDU) in der Bild-Zeitung mit dem Satz "Wenn amerikanische Konzerne mit massivem Einsatz von Desinformationen und gekauften Demonstranten versuchen Gesetze zu verhindern, ist unsere Demokratie in Gefahr.".
Mittlerweile ist er zurückgerudert.

* "Wer soll 'du' sein?" ...  na jeder, der sich in den Zeilen vorher mit 'dich' identifizieren konnte. Da hättest DU vielleicht selbst drauf kommen können.

By the way ... die FAZ gehört als große Zeitung neben dem SpringerVerlag zu einem der wenigen Profiteuren der Urheberrichtlinie, die hauen schon seit einer Weile einseitige "Meinungen" und "Kommentare" pro Urheberrecht raus.

Schon die ersten zweite Sätze lassen mich hier Kopfschütteln: "Die Debatte über die Urheberrechtsreform wird verzerrt. Es geht nicht um Uploadfilter."

.... natürlich geht es darum. Nicht in der Reform im Gesamten, aber in den Kritikpunkten. Genau die sind ja Gegenstand der Diskussion.

Kommentare

That escalated quickly!?

Ist das Trump oder Putin auf dem Bild? Oder ein Mischwesen?

Das wäre ein schlaues Dummerhen mit kurzgeschorener Fönfrisur?

Besser spät als nie

Ach, wenn die Briten endlich ihren Brexit vollzogen haben, bilden wir einfach eine Fahrgemeinschaft und siedeln die INW-Server schnell um nach Großbritannien. Das klappt schon.

Tja, die 20er stehen vor der Tür. Meme-Prohibition beginnt und die Nationalisten sind auf dem Vormarsch.

isnichwahr.to ist noch frei laugh

Lobo ist auch einer dieser verlogenen Egomanen.

Wer hat denn Bots gesagt?

Wer ist "sie"?

Und wer soll "du" sein?

Ist natürlich einfacher das offenzulassen. Damit ist man nicht angreifbar.

Ich freue mich auf eine Revision des Netzes!

Was zum Lesen: https://m.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/worum-es-bei-der-urheberrechts-debatte-wirklich-geht-16107604.html

1) Die Theorie der Bots geht auf einen Tweet von Sven Schulze zurück, der den Protest delegitimisieren wollte indem behauptete das wären von google generierte Fake-Accounts/-Emails:

"Jetzt kommen wieder sekündlich Mails zum Thema #uploadfilter & #Artikel13 rein. Mal ganz davon abgesehen, dass diese inhaltlich nicht richtig sind, stammen ALLE von #Gmail Konten. Mensch #google, ich weiß doch das ihr sauer seid, aber habt ihr diese #fake Aktion wirklich nötig?
    — Sven Schulze (@schulzeeuropa) February 15, 2019"

2) "Sie" sind Politiker der CDU/CSU, die recht beharrlich nach Gründen suchen den Protestlern ihr Gewicht abzusprechen und recht unempfänglich für eine kritische Sicht auf den Reformvorschlag sind.

zB der Satz "Dann nennen sie dich gekauft" bezieht sich auf eine Stellungname von Daniel Caspary (CDU) in der Bild-Zeitung mit dem Satz "Wenn amerikanische Konzerne mit massivem Einsatz von Desinformationen und gekauften Demonstranten versuchen Gesetze zu verhindern, ist unsere Demokratie in Gefahr.".
Mittlerweile ist er zurückgerudert.

* "Wer soll 'du' sein?" ...  na jeder, der sich in den Zeilen vorher mit 'dich' identifizieren konnte. Da hättest DU vielleicht selbst drauf kommen können.

By the way ... die FAZ gehört als große Zeitung neben dem SpringerVerlag zu einem der wenigen Profiteuren der Urheberrichtlinie, die hauen schon seit einer Weile einseitige "Meinungen" und "Kommentare" pro Urheberrecht raus.

Schon die ersten zweite Sätze lassen mich hier Kopfschütteln: "Die Debatte über die Urheberrechtsreform wird verzerrt. Es geht nicht um Uploadfilter."

.... natürlich geht es darum. Nicht in der Reform im Gesamten, aber in den Kritikpunkten. Genau die sind ja Gegenstand der Diskussion.

@seelax Ich schätze deine Kommentare sonst durchaus. Hier liegst du aber falsch.

Meine Fragen waren rhetorisch und dass man da etwas reininterpretieren kann ist klar. Dass Herr Lobo es nicht getan hat aber auch.

Dennoch zeigen deine Antworten wie schnell aus einer rhetorischen Vielzahl ("sie") eine tatsächliche Einzahl wird. Q.e.d. ;-)

Was ich auch mag sind Diskussionen in denen Argumente mit "Nein" (aka roter Daumen) "gekontert" werden. rofl

Daumen machen in einer Diskussion nur bei Zustimmung Sinn (also grün). Bei Ablehnung muss man begründen, wenn man nicht lächerlich werden will. Aber dafür müsste man nachdenken. Am besten sogar eigenständig. :-/

das sind internet-votes... argumentier mal lieber anstatt dich daran aufzuhängen. das war "ne rethorisch frage"? öhm nein, irgendwie nicht.

aber einen gewissen trend zeigen diese daumschen schon. dein trend ist, dass du mit deiner meinung ziemlich alleine dastehst.

Na gut, wenn du noch eine Antwort auf den Blödsinn willst, sollst du haben:

Du sagst er würde offen lassen wer gemeint ist um nicht angreifbar zu sein? Ich habe dir in meinem Antwortpost gezeigt, dass das nicht offen ist. Um das zuordnen zu können muss man zwar die Debatte mitverfolgt haben, aber er kann ja schlecht in 280 Zeichen nochmal alles resümmieren.
Dein Vorwurf gegenüber Lobo hat also keinerlei Substanz.

Wenn du sagst die Fragen wären rein rhetorisch gewesen, weshalb schreibst du dann danach die Antworten wären offen? Da sehe ich einen Widerspruch!

"Aus der rhetorischen Vielzahl ("sie")" ist dann eben nicht eine "tatsächliche Einzahl" geworden, denn allein schon in meiner Antwort habe ich die Statements zwei verschiedenen Akteuren zugeordnet habe.... hätte ich zusätzlich noch versuchen sollen jeden aufzählen, der sich in der Geschichte überheblich/herabwürdigend über die Demonstranten geäußert hat?
Q.e.d my ass!

Hoffe für den nächsten Post denkst DU auch mal nach ... muss noch nicht mal eigenständig sein, wenn du dir dazu Hilfe holst wäre ich auch nicht traurig drum.

[Edith: Jo, sorry wenn das nun persönlich war, aber ich hab mich schön aufgeregt, da ich nicht finde, dass du irgendwelche Argumente in der Sache gebracht hast]

Gerade Hot

92%
702
2

They see me rollin...

86%
694
0

Mhm...ja...sag bloß