Feed
Top Kommentare

Hier leben ja schon viele sehr umweltbewusst, aber wie bekommt man jetzt schnell so 1 Kind? frown

Diesen Überschuss kann man allerdings nur indirekt der Ein-Kind-Politik zuschreiben und muss die Ursache auch in der unterschiedlichen Bewertung männlichen und weiblichen Lebens suchen. Da nur ein Kind erlaubt war, wurden weibliche Föten tendenziell verstärkt abgetrieben, da man davon ausging, dass ein Mann besser für die Absicherung der Familie, auch der elterlichen, geeignet sei.

Kommentare

Guten Abend :)

helloheartkiss

Es handelt sich um einen 25 Spurigen Kontrollpunkt vor Peking. Der Verkehr fließt in den vielen Spuren also eher sehr langsam. Das Bild wurde zum Ende der "Goldenen Woche" aufgenommen. Angeblich verreisen in dieser Woche 750 Mio Einwohner Chinas, die dann alle gleichzeitig zurück kommen. Sicherlich wollen nicht alle davon nach Peking, aber immernoch genug. Das passiert, wenn man die Ferien aller Bewohner synchronisiert.

Die Welt ist mittlerweile einfach schon überbevölkert ... überall leidet die Natur, etliche Tierarten und Pflanzen sterben aus, Verschmutzung wohin man schaut .... können wir die 1-Kind-Politik nicht einfach mal weltweit einführen? frown

Nicht dein Ernst!
Lass uns lieber die "dumme vermehren sich weniger als schlaue"-politik einführen.

Und damit ist lediglich gemeint, dass wir es schaffen müssen die Bildungspolitik so zu gestalten, dass eben mehr Leute schlau als doof sind.

Im Moment sind wir ganz offenkundig (AfD...) nicjt auf diesem Weg.

Dazu gibt's ne recht aktuelle Studie. Prinzipiell wäre die 1-Kind-Nummer nicht schlecht, nur haben sie in China deshalb jetzt nen ziemlichen Männerüberschuss.

Um so effektiver.

Diesen Überschuss kann man allerdings nur indirekt der Ein-Kind-Politik zuschreiben und muss die Ursache auch in der unterschiedlichen Bewertung männlichen und weiblichen Lebens suchen. Da nur ein Kind erlaubt war, wurden weibliche Föten tendenziell verstärkt abgetrieben, da man davon ausging, dass ein Mann besser für die Absicherung der Familie, auch der elterlichen, geeignet sei.

Die Ein-Kind-Politik ist in China schon zwar seit 3 Jahren durch, aber ich wage zu bezweifeln, dass die neu nachkommenden Millionen 3-Jährigen bereits von 10 spurigen Autobahnen auf 4-spurige einwechseln. Hier ist weniger die Überbevölkerung schuld, sondern die Tatsache, dass jeder Depp ein Auto braucht. Verzichte einfach aufs Auto und schon haste einen großen Teil deines Ökoproblems für ein 2. Kind frei gemacht.

Oder noch besser: Behalte dein Auto, aber lass das Fliegen sein!

Besser: Laß das weite Reisen sein, wenn Du kannst, und wenn Du doch mußt, nimm den Flieger statt den SUFF.

ganz spezifisch an dem auf dem bild dargestellten problem ändert das nichts, aber prinzip verstanden.

dochdoch, das ist der Eingang zum Parkhaus des Flughafens enlightened

Hier leben ja schon viele sehr umweltbewusst, aber wie bekommt man jetzt schnell so 1 Kind? frown

Dachte ich mir nach den letztrn käsenudeln auch.... aber dann gings ganz gut

NEU AUF INW

Gerade Hot

100%
1029
3

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #191019

94%
3350
2

Guten Morgen