Feed
Top Kommentare

Was wir hier sehen ist eben quasi das Gegenteil von Schlupf.

Ich hoffe ich konnte ihnen helfen.

Ist ja nicht so als ob der Reifen gerade mehr als 1000PS auf die Straße bringt OHNE SCHLUPF. Der klebt förmlich auf dem Asphalt.

Kommentare

Seit wann gibt es denn sio schlüpfrige Bilder auf isnichwahr?

 

Ist ja nicht so als ob der Reifen gerade mehr als 1000PS auf die Straße bringt OHNE SCHLUPF. Der klebt förmlich auf dem Asphalt.

Was wir hier sehen ist eben quasi das Gegenteil von Schlupf.

Ich hoffe ich konnte ihnen helfen.

sorry, nein. genau das, was man da sieht, ist die ursache für ein drehmomentabhängiges verhältnis von radumfangsgeschwindigkeit zu fahrzeuggeschwindigkeit - aka. schlupf. hat nix mit durchdrehen zu tun.

Liebe(r) deho:

Sorry, doch!

Schlupf beschreibt das Zurückbleiben eines Teils gegenüber einem anderen Teil durch gleiten (meist mangels Reibung).

Wir sehen hier eben vor Allem sehr viel Reibung. Wir können für die folgenden Momente nur raten ob Schlupf folgt, oder ob die gesamte Rotationsgeschwindigkeit in Fahrgeschwindigkeit übergeht. Hält die Reibung stand, dann wird es Vorschub geben und kaum Schlupf. 

 

ich hoffe ich konnte helfen.

Doch. "Die Intensität des Durchrutschens zwischen Reifen und Fahrbahn wird technisch durch den sogenannten Reifenschlupf angegeben."

Quelle: http://unfallanalyse.hamburg/index.php/ifu-lexikon/bremsen/reifenschlupf/

Ich denke das ist eine seriöse Quelle.

PS: Der Reifen gehört übrigens komplett zu deinem erwähnten Rad. Und das bewegt sich in dem Moment des Bildes nicht stärker, als der Untergrund. Lediglich die Achse bewegt sich schneller. Der Schlupf wird also eintreten, aber noch nicht im Moment der Aufnahme.

Die Seitenwände der Reifen sind nicht so fest konstuiert wie die von Straßenreifen, von daher wird das noch begünstigt.

ist ja auch ein repost, kenn wir schon.  das muss so.

NEU AUF INW

Gerade Hot

80%
3396
4

iNW-LiVE Daily Picdump #191019

93%
4659
4

Guten Morgen

87%
3996
6

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #191019