Feed
Top Kommentare

Wenn ich er wäre, dann hätte ich mir ja zumindest ein Wurtsbrötchen geben lassen

Knallhart die Alte

Kommentare

Jo, für ein paar Euros die einem nicht einmal gehören, sollte man nichts riskieren. Aber auf der Nase sollen sie einem auch nicht herumtanzen.
Mal rein hypothetisch, wir haben hier ja mittlerweile einige Spezialisten:
Der Täter ist unvorsichtig und hat jemanden der den Helden spielen möchte im Rücken. Der „Held“ nimmt sich vorsichtig eine schwere Schnapsflasche mit schön dickem Glas oder etwas vergleichbares, schleicht sich leise an den Täter heran, zieht mit seiner ganzen Kraft durch und zerdeppert dem Täter die Flasche auf dem Kopf. (oder halt andersherum, wenn es blöd läuft)
Wäre so etwas noch verhältnismäßig? Käme der „Held“ straffrei davon? Immerhin kann man als Laie nicht erkennen, ob es sich nicht um eine scharfe Waffe handelt. Wäre die Verhältnismäßigkeit hier noch gegeben? Der Täter mit einer potentiell tödlichen Waffe auf der einen Seite, ein potentiell tödlicher „Angriff“ (?) auf der anderen.
Mensch, was habe ich heute für verkorkste Gedanken?

M.E. wäre das verhältnismäßig. Eine geladene Waffe ist eine größere Bedrohung als eine Flasche. Da es sich um einen unrechtmäßigen Angriff handelt, ist davon auszugehen, dass die Waffe echt und geladen und der Täter bereit ist, sie zu benutzen. Mit der Flasche dann noch ein zweites er drittes Mal zuzulangen wäre dann allerding unverhältnismäßig. Die halten üblicherweise mehr aus als die Standardrübe.
Bin allerdings auch kein echter Fachmann, ist nur aus dem aus dem, was ich darüber mal gelernt habe, übrig geblieben

Hab das auch mal gelernt und auch in dem Bereich gearbeitet und kann das so unterschreiben. Wenn der Täter bereits am rausgehen ist, wäre es aber nicht mehr erlaubt.

Ob die Waffe echt ist, spielt übrigens keine Rolle (ausser natürlich du hast erkannt, dass sie nicht echt ist, und schlägst trotzdem zu / oder wenn du hättest erkennen müssen - aber das ist als Laie nur bei diesen neuen, transparenten Spielzeugwaffen der Fall).

"Sie müssen erst watt kaufen."

Bei Stromausfall immer an die Nordsee fahren und ein paar Kilo Watt holen....

Der Chef macht sich strafbar, weil auch Ton aufgezeichnet wird.

Wenn ich er wäre, dann hätte ich mir ja zumindest ein Wurtsbrötchen geben lassen

"Hände hoch das ist ein Überfall!"

"Ne isses nicht."

"Joa....stimmt..."

Ich bin am Brötchen schmieren, ich hab keinen Schlüssel cool

Ja wenns so ausgeht, feiern es  alle...auf liveleak sieht man dann das andere szenario. Für ein paar Euro, die nichtmal meine sind das Leben riskieren? naja wenn sie meint. Trotzdem gutes Video. soll nur nicht dazu animieren, sich so zu verhalten.

Am Ende haben die Kerle grosse Fresse.

NEEEIÄN !

Erinnert mich doch an was

Knallhart die Alte

Servicewüste Deutschland.

Gerade Hot

94%
4573
5

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #231120

100%
20
0

No title #244897