Feed

Guten Morgen #1

Physik! #4

Copyright claim
07.02.2019
92%
9593
8

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #070219

Auf isnichwahr.de findest du täglich die besten Bilder in den Daily Picdumps und einen täglichen Gifdump. 100% aktuelle und lustige Fun Pics. Jetzt mehr entdecken!
Rate it!
Top Kommentare

ist Garnicht so trivial, einzelne Tropfen verhalten sich anders als ein Strahl

So haben sie's gemacht:
- Kamera auf Stativ
- erstmal das Messerwerfen auf leeren Tisch aufgezeichnet (Szene 1)
- Dann das Opfer dazu gestellt, Finger schön zwischen die schon steckenden Messer gesteckt und paar Sekunden Fake-Angst aufgezeichnet (Szene 2)
- dann die Kamera in die Hand und die Anäherung an das Opfer, Schluss der Aufnahmen.

Schnitt: Die Hand muss einmal von dem bisschen drüberliegenden Messer "gereinigt" werden, ebenso der TIsch von der Spiegelung (den kann man aber vom Beginn der Szene 1 nehmen, oder einfach eintöniges Grau mit Paint drüber). Ist aber nur Bildbearbeitung. Dann geht der Spuk los:
Beide Szenen über-/nebeneinander... ihr wisst schon, split screen, das geht heute ja auch mit "wandernden" Schnitten, die Messer-Szene dringt so in die bereinigte Angstszene ein. Etwas Gefitzel am Finger, aber sind nur 1-5 Frames und wenige Pixel.
Dann noch in den Stativteil ein Wackeln eingebaut (gut gemacht, es ist nicht reinzufällig, sondern folgt leicht den geworfenen Messern). Fertig.

Indizien (auf den ersten Blick CD würde da mehr bringen):
- Im Stativteil: Wackeln nur horizontal / vertikal, kein vor und zurück.
- Übergang Stativteil zu Bewegung des Kameramanns: Sehr ruckartig (wahrscheinlich war die Kamera auch nur wo abgelegt) und im Bewegungsteil scheint die Hand deutlich ruhiger.
und vor allem:
- Warum rennt der Werfer aus dem Bild? Klar, weil der Bewegungsteil komplett aus der Angstszene (Opfer anwesend) stammen muss. es gibt keine Sekunde wirkliche Kamerabewegung mit beiden Jungs drin.

Immernoch nichts für Dich?

Kommentare

Hexenwerk! Auf den Scheiterhaufen!

So haben sie's gemacht:
- Kamera auf Stativ
- erstmal das Messerwerfen auf leeren Tisch aufgezeichnet (Szene 1)
- Dann das Opfer dazu gestellt, Finger schön zwischen die schon steckenden Messer gesteckt und paar Sekunden Fake-Angst aufgezeichnet (Szene 2)
- dann die Kamera in die Hand und die Anäherung an das Opfer, Schluss der Aufnahmen.

Schnitt: Die Hand muss einmal von dem bisschen drüberliegenden Messer "gereinigt" werden, ebenso der TIsch von der Spiegelung (den kann man aber vom Beginn der Szene 1 nehmen, oder einfach eintöniges Grau mit Paint drüber). Ist aber nur Bildbearbeitung. Dann geht der Spuk los:
Beide Szenen über-/nebeneinander... ihr wisst schon, split screen, das geht heute ja auch mit "wandernden" Schnitten, die Messer-Szene dringt so in die bereinigte Angstszene ein. Etwas Gefitzel am Finger, aber sind nur 1-5 Frames und wenige Pixel.
Dann noch in den Stativteil ein Wackeln eingebaut (gut gemacht, es ist nicht reinzufällig, sondern folgt leicht den geworfenen Messern). Fertig.

Indizien (auf den ersten Blick CD würde da mehr bringen):
- Im Stativteil: Wackeln nur horizontal / vertikal, kein vor und zurück.
- Übergang Stativteil zu Bewegung des Kameramanns: Sehr ruckartig (wahrscheinlich war die Kamera auch nur wo abgelegt) und im Bewegungsteil scheint die Hand deutlich ruhiger.
und vor allem:
- Warum rennt der Werfer aus dem Bild? Klar, weil der Bewegungsteil komplett aus der Angstszene (Opfer anwesend) stammen muss. es gibt keine Sekunde wirkliche Kamerabewegung mit beiden Jungs drin.

Immernoch nichts für Dich?

ist Garnicht so trivial, einzelne Tropfen verhalten sich anders als ein Strahl

Pah ! Clash of Clans und nur Rathaus lvl 8.... Anfänger !

Kuhbar libre

So wie die rumhüpfen gibt's die ersten paar Tage im Frühling dann nur fertige Schlagsahne.

Direkt aus dem Sprüheuter.

Gerade Hot

71%
1936
1

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #190921

85%
4195
6

iNW-LiVE Daily Picdump #180921

100%
844
0

iNW-LiVE Daily Picdump #190921