Feed
Top Kommentare

Was schnelles Fahren im Strassenverkehr angeht bin ich mit Dir absolut einverstanden. Im Rennen auf der Piste spielen Kraft und Kondition aber eine wichtige Rolle (bekommt man ja auch schon beim GoKart fahren mit, wenn einem der Ehrgeiz packt). Wenns Dich interessiert, dann fahr einmal ein paar Runden mit einem schnellen Motorrad über eine Rennstrecke. Viele Strecken bieten freies Training an.

Ich bin jetzt nie mit so einer Höllenmaschine gefahren... ein Roller war das maximum.

Aber mit den Geschwindigkeiten eine kurvenreiche Strecke zu fahren ist schon ziemlich krass. Was da für Kräft auf den Körper wirken ist glaube ich enorm.

Ich bin kein Fan von Rennsport, habe da aber durchaus großen Respekt.

Kommentare

Die schnellsten Organspender der Welt!

Alter! Da hab ich echt 100 Puls nur vom Video schauen. Bei einigen Szenen reichen 2 cm weiter in irgendeine Richtung und es ist vorbei. Fuer immer. "Seit 1911 starben 257 Rennfahrer auf dem Straßenkurs (Stand Juni 2018)." Das ist schon ziemlich krank muss ich sagen sad

Ja das Video ist ziemlich geil, mir geht da auch einer ab smiley

"Ziemlich krank" bringt es wohl auf den Punkt. Und das ist ja nur die Spitze des Eisberges... man kann sich ja vorstellen, was für eine riesige Amateur-Basis es in dieser Szene gibt. Was herrtscht da für eine Stimmung, wenn sich alle da järlich treffen und genau wissen, dass wieder 1+ Menschen sterben werden.

 

Ich hab lange überlegt, ob ich einen Mopped-Schein machen soll. Aber es ist einfach zu riskant, ich möchte leben.

Ich versehe irgendwie nicht wie man andere oder sich selbst toll finden kann wenn man mit einem Auto oder Motorrad schnell fährt. Beim Auto bewege ich meinen Fuss ein bisschen am Pedal und werde schnell, beim Motorrad drehe ich einfach am Lenker ein bisschen.

Wo ist da die Leistung oder das können?

Dazu der Lärm und die sinnlose Umweltverschmutzung, was hat das mit "Sport" zu tun?

Ich bin jetzt nie mit so einer Höllenmaschine gefahren... ein Roller war das maximum.

Aber mit den Geschwindigkeiten eine kurvenreiche Strecke zu fahren ist schon ziemlich krass. Was da für Kräft auf den Körper wirken ist glaube ich enorm.

Ich bin kein Fan von Rennsport, habe da aber durchaus großen Respekt.

Was schnelles Fahren im Strassenverkehr angeht bin ich mit Dir absolut einverstanden. Im Rennen auf der Piste spielen Kraft und Kondition aber eine wichtige Rolle (bekommt man ja auch schon beim GoKart fahren mit, wenn einem der Ehrgeiz packt). Wenns Dich interessiert, dann fahr einmal ein paar Runden mit einem schnellen Motorrad über eine Rennstrecke. Viele Strecken bieten freies Training an.

....die Leistung ist, auch morgen noch am Leben zu sein und den Hebel bzw. den Fuß betätigen zu können..........niemand hat gesagt das dies vernünftig oder auch nur annähernd sinnvoll ist.

Übrigens Sport - "Dart" geht ja auch als Sport durch, wobei ich mich jedesmal frage, was da sportlich ist - oder noch schlimmer, die englischen Events wo es tradtitionell darum geht sich möglichst schnell dicht zu schießen und in möglichst blöden, nicht zu dem Thema passenden Verkleidungen herum zu rennen. Auch mal auf die Aufstellung der Tische achten bzw. auf die "Fans". Mind. die hälfte schaut gar nicht auf die Bühne......aber vielleicht verstehe ich auch nur den sportlichen Gedanken falsch yes

Dann fragst du dich mit Sicherheit auch was die sportliche Leistung bei Schach ist.

Die Leistung beim Dart ist, die Präzision mit der die Pfeile geworfen werden und die Konzentration, die dafür notwendig ist, obwohl 2000 betrunkene Engländer irgendwelche Parolen grölen (die das Spielgeschehen übrigens trotzdem mitverfolgen können, auch wenn sie nicht auf die Bühne sehen, weil es genügend Leinwände gibt auf denen man mehr erkennt als wenn man auf die Bühne guckt). Diese Präzision erlangt man allerdings nicht durch Bier trinken, sondern durch jahrelanges, intensives Training (6-8 Std. am Tag) und hat etwas mit dem Muskelgedächtnis zu tun.

 

Die psychische Komponente darf man da auch nicht vergessen. Paar mal das Doppel nicht getroffen? Gefolgt von einem Break, dann fängt der andere an und bringt sein Spiel durch. Und schwupps sieht es wieder ganz anders aus, man muss aber direkt wieder weiterwerfen.

Für mich ist auch Alles kein Sport, was ich nicht kann und nicht verstehe.

Diese Leute stellen sich bei einem Schiessplatz auch zwischen Schiessstand und Zielscheiben no

Das ist echt grenzwertig... nicht nur, dass sie selbst suizidal sein muessen, aber sie machen es ja auch fuer die Fahrer eben noch viel risikoreicher. Wenn ich ab und zu mal Rally schaue, frage ich mich auch immer, ob die Leute an der Strecke alle komplett einen an der Waffel haben aber hier ist es ja noch extremer no

.....ein Herr W. Tell hat es auf diese Weise zur Berühmtheit gebracht! sad

NEU AUF INW

Gerade Hot

66%
1381
4

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #210224