Feed

Hi inw #5

Copyright claim
27.12.2018
66%
9853
4

iNW-LiVE Morning Picdump #271218

Auf isnichwahr.de findest du täglich die besten Bilder in den Daily Picdumps und einen täglichen Gifdump. 100% aktuelle und lustige Fun Pics. Jetzt mehr entdecken!
Rate it!
Top Kommentare

Hi

 

heart

KITZ

 

Als Kitze (von germanisch kittína, vgl. auch altnordisch kib, dänisch/schwedisch/englisch kid, althochdeutsch chizzí) werden die Jungtiere von Rehen, Ziegen, Gämsen und Steinwild in ihrem ersten Lebensjahr bezeichnet. Ein Rehkitz beispielsweise wiegt bei seiner Geburt etwa ein Kilogramm. Die hellen Flecken (siehe nebenstehendes Bild) auf dem Fell der Rehkitze dienen dem Jungtier zur Tarnung in der Vegetation. In den ersten Lebenstagen besucht die Mutter ihre Jungen (selten mehr als zwei; meist nur eines) bei Tageslicht ausschließlich zum Säugen. Für die übrige Zeit liegen die Rehkitze nahezu reglos im (hohen) Gras, Getreide oder Laub. Die Mutter hält sich meist etwas abseits von ihrem Jungtier auf, um im Falle einer Bedrohung durch potentielle Fressfeinde (zum Beispiel größere Greifvögel und wildernde Haushunde) diese davon ablenken zu können. Erst nach einer Woche folgen die Kitze dem Muttertier. Nach drei Monaten werden sie nicht mehr gesäugt. Dann sind sie alt genug, um sich selbst ihr Futter zu suchen.cool

Kommentare

Sein Name ist Adolf

Was ist das für eine Rasse?

KITZ

 

Als Kitze (von germanisch kittína, vgl. auch altnordisch kib, dänisch/schwedisch/englisch kid, althochdeutsch chizzí) werden die Jungtiere von Rehen, Ziegen, Gämsen und Steinwild in ihrem ersten Lebensjahr bezeichnet. Ein Rehkitz beispielsweise wiegt bei seiner Geburt etwa ein Kilogramm. Die hellen Flecken (siehe nebenstehendes Bild) auf dem Fell der Rehkitze dienen dem Jungtier zur Tarnung in der Vegetation. In den ersten Lebenstagen besucht die Mutter ihre Jungen (selten mehr als zwei; meist nur eines) bei Tageslicht ausschließlich zum Säugen. Für die übrige Zeit liegen die Rehkitze nahezu reglos im (hohen) Gras, Getreide oder Laub. Die Mutter hält sich meist etwas abseits von ihrem Jungtier auf, um im Falle einer Bedrohung durch potentielle Fressfeinde (zum Beispiel größere Greifvögel und wildernde Haushunde) diese davon ablenken zu können. Erst nach einer Woche folgen die Kitze dem Muttertier. Nach drei Monaten werden sie nicht mehr gesäugt. Dann sind sie alt genug, um sich selbst ihr Futter zu suchen.cool

Hi

 

heart

Gerade Hot

61%
3905
9

iNW-LiVE Daily Picdump #161019

77%
2729
6

Stilsicher

70%
1983
3

Mural Combat

65%
4309
3

Immer nur Mist ...