Feed
Top Kommentare

Wer konstruiert eigentlich diese Regale so, dass ein kleiner Gabelstapler sie komplett zerlegen kann? Von solchen Aktionen gab es einfach schon zu viele Videos. Da muss man doch draus gelernt haben.

In den meisten Fällen würde es ja schon reichen sie zumindest bis zur Höhe des Gabelstaplers wesentlich stabiler zu gestalten. Das da im Video sieht jedenfalls ziemlich teuer aus. Und hoffentlich ist keiner unsanft begraben worden.

wer die konstruiert? Ich tippe mal stark auf Kuchenblechmafia.

Kommentare

Die Regale werden völlig in Ordnung sein, nur wird man hier einfach nicht das gelagert haben, wofür diese Regale ausgelegt sind, bzw. sind die Regale nicht richtig zusammengebaut. Normalerweise musst du mit dem Stabler schon mit Vollgas in so ein Regal brettern, damit eventuell mal was runterfliegt.

domino kann echt frustrierend sein. hilft nur nochmal aufbauen und erneut versuchen. vielleicht fallen dann alle steine - ehm, regale um.

Die haben die Regale vom gleichen Ebay-Anbieter gekauft wie ich meine Kellerregale. 

Ich hoffe echt, dass ihm nichts passiert ist, denn keiner beweg sich da ;/

 

Da wurde ja nur ne Strebe leicht angeditscht, meiner Meinung nach total überladen das ganze.

Rammschutz? Der Stapler touchiert lediglich EINE EINZIGE Strebe.

EIN Segment kann ja mal einstürzen bei Kontakt (Gabelstapler sind schwer!), vielleicht auch EIN Regal. Aber diese Kettenreaktion hätte nie entstehen dürfen!

Aber Hauptsache Überwachungskameras, damit auch alle schön beschäftigt tun und niemand etwas klaut.

Hoffentlich sieht dieses Video die Versicherung und sagt: Njet! Hoffentlich findet der Staatsanwalt die Verantwortlichen. Die können sich dann mal ein paar Jahre stabile Verstrebungen aus der Nähe betrachten.

Wer konstruiert eigentlich diese Regale so, dass ein kleiner Gabelstapler sie komplett zerlegen kann? Von solchen Aktionen gab es einfach schon zu viele Videos. Da muss man doch draus gelernt haben.

In den meisten Fällen würde es ja schon reichen sie zumindest bis zur Höhe des Gabelstaplers wesentlich stabiler zu gestalten. Das da im Video sieht jedenfalls ziemlich teuer aus. Und hoffentlich ist keiner unsanft begraben worden.

wer die konstruiert? Ich tippe mal stark auf Kuchenblechmafia.

Die Schuld liegt hier nicht am strukturellem Aufbau der Regale selbst. Palettenregale können i.d.R. auch stärkere horizontale Kräfte aufnehmen.

An der Ursache für den Einsturz kann man nur mutmaßen, wahrscheinlich ist eine Überladung,

 

aber eine ganz schön heftige überladung... das stürzt ja bei einer mini-berührung komplett ein. richtig übel.

Auch Pappstreben halten, wenn man nicht mehr als eine Gänsefeder ins Regal legt. Dennoch würde ich dann nicht sagen, die Struktur war für so ein Regal in Ordnung.

Meine Überraschung würde sich in Grenzen halten, wenn das Betriebswirtschaftlich sogar günstiger wäre. Sieht bei der Anschaffung gut aus, weil Zahnstocherregale weniger kosten und außerdem ist weniger Material ja auch ganz dolle umweltfreundlich. Was wir im Video sehen ist ein unglücklicher Unfall. Das ist entweder versichert oder jemand anderes schuld. Oder beides. Und abschreiben kann mans bestimmt auch. Korrigiert mich wenn ich falsch liege.

ich kann mir auch nicht vorstellen, dass das wirklich so gehört. ein so hohes regal, dass sofort komplett einstürzt, wenn man eine säule wegfährt?

So wie ich das sehe, hat der ja nichtmal eine Säule umgefahren sondern "nur" den 1. Regalboden leicht touchiert. Sieht mir so aus, als ob die Regale völlig überladen waren und es nur eine Frage der Zeit war, bis alles zusammenkracht.

stimmt, die berührung ist ja wirklich minimal... da stimmt was nicht.

Gerade Hot

85%
3087
5

No title #253256

92%
3748
3

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #260522

87%
3201
11

No title #252580

76%
4485
6

iNW-LiVE Daily Picdump #260522