Feed
Top Kommentare

ach ja, im Falle eines nicht angekündigten Ungemach, wie Erdbeben oder Schneelawine.

Urinieren und koten. Ist jetzt nicht ganz so lecker wie Käse oder Speck, doch die Suchhunde finden Euch dann schneller.

Und sabbern hilft auch.  Beim selbst befreien ein wenig sabbern. Da wo der Sabber hinläuft, da ist unten und genau in die andere Richtung ist oben. (da will der normalgeartete Verschüttete in der Regel hin)

Ich empfehle zu masturbieren, damit keine Langweile aufkommt. Die Geräusche locken zudem Perverse an, die mitmachen möchten.

Kommentare

Mit solchen Tricks finden einen die Ratten zuerst! Besonders geil wenn du dich nicht bewegen kannst.....no

als erfahrener Hundeführer mit Suchhund muss ich sagen, Urin hilft tatsächlich mehr - Fressen lassen unsere Hunde liegen..

 

ganz wichtig klopfen und schreien ;-) das ist das wichtigste dann kann die Technik auch euch finden

ach ja, im Falle eines nicht angekündigten Ungemach, wie Erdbeben oder Schneelawine.

Urinieren und koten. Ist jetzt nicht ganz so lecker wie Käse oder Speck, doch die Suchhunde finden Euch dann schneller.

Und sabbern hilft auch.  Beim selbst befreien ein wenig sabbern. Da wo der Sabber hinläuft, da ist unten und genau in die andere Richtung ist oben. (da will der normalgeartete Verschüttete in der Regel hin)

In letzterem Fall ist urinieren allerdings auch wieder eine Option. Falls es jemandem zu eklig ist sich selbst anzusabbern

pro-tip:  onanieren geht auch!

Ich empfehle zu masturbieren, damit keine Langweile aufkommt. Die Geräusche locken zudem Perverse an, die mitmachen möchten.

oh- sorry Luigi- zu spät gesehen, dass du auch ei Kenner der Materie bist! cool

Ich habe eine Doktorarbeit zu dem Thema verfasst.

Gerade Hot

95%
1156
4

Abgang mit Stil

88%
1109
3

Facettenreiche Cosplayerin