Feed
Copyright claim
31.07.2018
72%
11358
18

iNW-LiVE Morning Picdump #310718

Auf isnichwahr.de findest du täglich die besten Bilder in den Daily Picdumps und einen täglichen Gifdump. 100% aktuelle und lustige Fun Pics. Jetzt mehr entdecken!
Rate it!
Top Kommentare

Ich finde mit Humor lässt sich eine gute Brücke zu anderen Kulturen schlagen. Kein Deutscher ist in einer Gruppe Mirgranten unbeliebter, als derjenige der sich versucht super korrekt zu verhalten. Es gibt nun einmal Unterschiede und die sollten auch benannt werden dürfen. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich nur sagen, wenn ich mit Türken oder Polen unterwegs bin, dann gibt es von mir einen Gemüse- oder Diebeswitz und dafür bekomme ich einen Kartoffelspruch an den Kopf. Ich finde es gibt erst eine Grenze, wenn es beleidigend abfällig wird und dabei einfach nicht lustig ist. ich lache mich über gute Sprüche oder Memes über die Deutschen kaputt, denn z.B. die Nazivergangenheit gehört nun einmal dazu. Ich lache mich über Amimemes kaputt, welche ich ständig sehe und ich will auch über Burkamemes lachen dürfen. Ich habe trotzdem Respekt vor diesen Menschen. Diese Skandalisierung schürt für mich eher die Spaltung zwischen Migranten und Urdeutschen.   

Über Lederhosen darf man aber Witze machen, oder?

Kommentare

Immer dieses leidige Thema...

Um davon mal abzuweichen:

Was kann das Ding? Fließt das Destillat nicht zur Hitzequelle und verdunstet?

  Dem Bild nach zu urteilen war der See wohl weiter weg.

Wie wäre es mit einem Volksverhetzungs-Filter?

Ich finde mit Humor lässt sich eine gute Brücke zu anderen Kulturen schlagen. Kein Deutscher ist in einer Gruppe Mirgranten unbeliebter, als derjenige der sich versucht super korrekt zu verhalten. Es gibt nun einmal Unterschiede und die sollten auch benannt werden dürfen. Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich nur sagen, wenn ich mit Türken oder Polen unterwegs bin, dann gibt es von mir einen Gemüse- oder Diebeswitz und dafür bekomme ich einen Kartoffelspruch an den Kopf. Ich finde es gibt erst eine Grenze, wenn es beleidigend abfällig wird und dabei einfach nicht lustig ist. ich lache mich über gute Sprüche oder Memes über die Deutschen kaputt, denn z.B. die Nazivergangenheit gehört nun einmal dazu. Ich lache mich über Amimemes kaputt, welche ich ständig sehe und ich will auch über Burkamemes lachen dürfen. Ich habe trotzdem Respekt vor diesen Menschen. Diese Skandalisierung schürt für mich eher die Spaltung zwischen Migranten und Urdeutschen.   

Das "Problem" bei dem Imkerspruch ist, dass der Fachkräfte-Mythos enthalten ist, der zur rechtsextremen Propaganda gehört. Irgendwer hat mal gesagt, dass bei den Geflüchteten auch Fachkräfte dabei sind und daran geilen sich die Rechten seit Jahren auf; die suggerieren, dass jeder "Gutmensch" (unmöglich, ein guter Mensch sein zu wollen! Wo kommen wir denn da hin!) meint, dass Geflüchtete den Fachkräftemangel ausgleichen.Was nicht stimmt, aber wenn man es den Gutmenschen in den Mund legt, kann man noch besser gegen sie (und die da oben! und die Lügenpresse!) hetzen.

Ansonsten spricht nur dagegen, eine Burka als Imkeranzug zu bezeichnen, dass man etwas veräppelt, das zur Identität einiger Menschen gehört und die das teilweise sehr ernst nehmen. Ich habe da nichts gegen, aber ich hege die vage Vermutung, dass es viele Menschen gibt, die nicht mögen, wenn ein wichtiger Teil von Ihnen lächerlich gemacht wird (Fußballfans, Fleischliebhaber...). Das schreibe ich nur, weil ich es eher seltsam finde, in einer Freundschaft sich gegenseitig ständig scherzhaft zu beleidigen. Das sehe ich aber sehr häufig und ich verstehe nicht, was jemand davon hat. Muss man denn immer auf Kosten eines anderen lachen? (nenne ich auch 1Live-Humor) Ich habe da grundsätzlich auch nichts gegen, aber ständig und nur? Warum? Die Menschen, die ich am nettesten finde, haben ansteckend gute Laune ohne dass sie ständig witzig gemeinte Beleidigungen und Provokationen raushauen.

Gut gesprochen!

Ich möchte hinzufügen: es kommt aber auch immer auf den Kontext an. Ein Witz über Moslems in einer Zeit, in der viel Angst geschürt wird und Hass verbreitet wird, ist problematischer, als ein Witz über z.B. Polen, denen nicht in dieser Weise nachgestellt wird.

Amerikaner werden quasi nicht verfolgt, abgeschoben und verprügelt, genau so wenig wie eingebürgerte Türken oder immigrierte Polen. Da hat ein Witz über solche Bevölkerungsgruppen ein anderes Gewicht, als ein Witz über Personen, die echte Verfolgung erlitten haben oder befürchten müssen.

Ich kann verstehen, wenn man genervt ist, weil jedes Wort auf die Goldwaage gelegt werden muss. Ich kann aber auch verstehen, wenn man Memes kritisch hinterfragt. Es ist gut, dass wir in einer offenen Gesellschaft kontrovers darüber diskutieren können. Das ist leider nicht mehr überall so.

"weil jedes Wort auf die Goldwaage gelegt werden muss"

Wobei man manche Worte - z.B. "Kanacke" für alle Nichtdeutschen - tatsächlich nicht einmal auf die Goldwaage legen braucht, Technik macht's möglich.

 

https://www.maennersache.de/diese-klobrille-wiegt-tatsaechlich-dein-geschaeft-218.html

Von wegen Dumpfbacke! Du bist Kluk. Gute Ergänzung.

Über Lederhosen darf man aber Witze machen, oder?

Kennt ihr den: Ein Hamburger will zum Ostfriesen werden, dazu läßt er sich das halbe Hirn wegoperieren. Dabei passiert aber eine Fehler, und sie operieren ihm das ganze Hirn weg.

Nach der Operation, die Ärzte beichten das Mißgeschick, meint der Patient dazu nur: "Ja mei, …"

semilustig

schneeweiße Burkas - gibt es das eigentlich? Oder wurde das geshopped, damit es zum „Witz“ passt?

http://www.tagesspiegelkinder.de/wewetzer/fragen/s/art72,403

Warum tragen Beduinen schwarze Kleidung, obwohl sie in der Wüste leben?

Auf den ersten Blick ist es unlogisch, dass die Beduinen dunkle Gewänder tragen. Denn weiße Kleidung wirft das heiße Sonnenlicht zurück, schwarze dagegen „saugt“ es auf. Trotzdem bevorzugen die Beduinen schwarz. Denn schwarze Kleidung ist von Vorteil, wenn sie locker am Körper getragen wird und ein leichter Wind weht. Zum einen wirft weiße Kleidung dann auch die Körperhitze auf die Haut zurück. Zum anderen spendet schwarz mehr Schatten. Und schließlich gibt es zwischen Haut und locker getragenem schwarzen Gewand einen stärkeren Luftzug von unten nach oben – das kühlt.

Keine Angst - mit schwarzen geht das auch:

Wa alaikum assalam wa rahmatullah

Die Farbe schwarz ist eigentlich nirgendwo wirklich vorgeschrieben. In Saudi-Arabien hat sich das so etabliert, dass Frauen schwarz tragen und Männer meistens weiß; man könnte es damit begründen, dass schwarz am besten bedeckt und des weiteren gibt es einen Hadith, in dem beschrieben wird, dass einige Frauen der Sahaba ganz in schwarz von Kopf bis Fuß bedeckt waren wallahu a'lam. Es gibt aber auch einen Hadith, in dem eine Frau einen grünen Niqab trägt. Es ist im Prinzip der Frau selbst überlassen, jedoch ist der Sinn des Niqab, dass man nicht noch mehr Blicke auf sich zieht, als man das ohnehin schon tut und daher sollte man grelle Farben meiden.

Gerade Hot