Feed
Top Kommentare

achja, wozu war nochmal das Absperrband da? Eindeutige Sache und Recht so !

Ja, doch, ich hab da schon verständins für. Die Leute vergessen gerne das sie nicht alleine auf der Welt sind und rechtfertigen vieles mit "aber ich wollte doch nur ganz kurz" aber aber aber... Und dabei denken viele nicht daran das die Olle hier im Video vermutlich die fünfzigste ist, die sich der Wache heute aus "Spaß" oder unachtsamkeit in den weggestellt hat. Und das Tag für Tag. Du wirst keinen Menschen auf dem Planeten finden der so tiefenentspannt ist, dass er sich das auf dauer gefallen lassen würde.

Und mal ehrlich, er hat ihr ja nicht gleich in die Fresse geschlagen oder sie vor eine Bahn geschupst.

Weil jegliches minimum an Gewalt Heute schon fast zur ausgrenzung aus unserer Gesellschaft führt, fühlen sich einige wie unantastbar.

Kommentare

Warum so ein Drama? Bajonett ist doch drauf.angry

Das habe ich schon mal ohne schwarzen Rand gesehen

Deswegen heart Touristen! Immer wieder ein Grund zur Freude - kenne ich aus der Erfurter Innenstadt bzw. unserem Mittelalter-Disneyland. Nur glotzen, doof in irgendwelche Kameras grinsen und im Weg rum laufen. Sehr gerne auch mitten auf der Straße.

Ich tu dann mit meinem Fahhrad  sehr überrascht und zieh aus voller Geschwindigkeit heraus kurz vor dem impact die Vorderbremse - die guggen meist noch döfer wenn ich nur noch auf dem Vorderrad vor ihnen stehe und denken sie sind Schuld, dass ich gleich verunfalle. Lernen durch Schock nenne ich diese Methode, dämliche Touristen dämliche angry

Jap, diese lernen durch Schock mach ich mittlerweile auch:

Leute mit großen Koffern vor mir aus der S-Bahn steigen und dann einen Meter hinter der Tür stehenbleiben... (funktioniert auch andersrum, also beim einsteigen)
Jo, früher hab ich die Leute da verbal drauf hingewiesen. Da erntete Ich dann noch Blicke als wäre ICH der Idiot.

Heute pack ich einfach den Koffer und zieht ihn (mit oder ohne dem entsrechenden besitzer dran) zwei meter weit weg.
Da glaube die leute dann ich will Sie beklauen und werden Sauer. Gut so. Mit Emotionen lernt man am Besten.

PS: Wenn ich mal den Falschen erwische und auf die Fresse bekomme, werd ich sicherstellen mich hier gebühren auszuheulen yes

Oder Rolltreppe/ -band. Fahren und dann am Ende sofort stehen bleiben.

Kommt gar nicht gut, vor allem, wenn man selbst mit Einkaufswagen unterwegs ist.

Den hätte ich grad mal zurück gekickt. Mir doch egal, was der für eine Uniform trägt. Müssen die immer gleich den Macker raushängen lassen? Ich kenne zwar die Vorgeschichte nicht, aber das muss trotzdem nicht sein.

Naja, die Vorgeschichte ist wohl das Absperrband das alle anderen offenbar gesehen und verstanden haben.

Ja, doch, ich hab da schon verständins für. Die Leute vergessen gerne das sie nicht alleine auf der Welt sind und rechtfertigen vieles mit "aber ich wollte doch nur ganz kurz" aber aber aber... Und dabei denken viele nicht daran das die Olle hier im Video vermutlich die fünfzigste ist, die sich der Wache heute aus "Spaß" oder unachtsamkeit in den weggestellt hat. Und das Tag für Tag. Du wirst keinen Menschen auf dem Planeten finden der so tiefenentspannt ist, dass er sich das auf dauer gefallen lassen würde.

Und mal ehrlich, er hat ihr ja nicht gleich in die Fresse geschlagen oder sie vor eine Bahn geschupst.

Weil jegliches minimum an Gewalt Heute schon fast zur ausgrenzung aus unserer Gesellschaft führt, fühlen sich einige wie unantastbar.

Gerade weil jeder Pipifax immer gleich angezeigt wird, mache ich natürlich mit. Gleiches Recht für alle, oder? Ich bin persönlich sehr lange ruhig, wenn mich jemand nervt und sage das dann auch. Aber irgendwann knallt's dann eben schon.
In dem Video kommt es halt einfach so rüber als ob die Wache überreagiert. Ich meine die läuft da nur rum und tut nichts als Touristen zu bespaßen. Haben diese Wachen irgendwann auch mal was sinnvolleres gemacht als in ihren Klamotten zu schwitzen? Ich persönlich finde es lächerlich. cool

achja, wozu war nochmal das Absperrband da? Eindeutige Sache und Recht so !

Ja, das hab ich auch gesehen. Trotzdem kein Grund jemanden so zu schubsen, dass er/sie sich fast auf die Fresse legt. Wäre da was passiert, wäre die Klage nicht weit gewesen.

Klage hätte es vielleicht gegeben, aber die wäre nicht weit gekommen. Die Queen's Guard ist tatsächlich darauf trainiert, so vorzugehen, wenn ihnen beim Marschieren jemand im Weg rumsteht. Höchstens kommt noch kurz vorher der Ruf "Make way for the Queen's Guard", aber wenn man dann nicht aus dem Weg ist, wenn er bei einem ist, dann muss man mit einem Körpereinsatz rechnen. Das sind echte Soldaten im Wachdienst, keine Staffage für Touristen. Auch die Waffen sind echt, allerdings meistens nicht mit scharfer Munition geladen.

Versteh ich auch so - die dürfen doch keinen Millimeter vom Weg abweichen, nicht sprechen oder sich irgendwie artikulieren oder irgendwas... wobei sie glaub ich die Qualität des "Schubsers" beeinflussen dürften. Gleichzeitig sind sie, wie du sagst, Soldaten - da streichelt man nicht den Leuten die Schulter und deutet freundlich aufs Absperrband. Die Leute sollen es doch auch lernen... ich zumindest weiß in Folge vieler Videoschnipsel, dass ich den Queensquards besser nicht im Weg stehen sollte!

Gerade Hot

82%
2170
2

No title #109948