Feed
Top Kommentare

Sie bringt's am Ende auf den Punkt.

eine Schande für die Mannheit no

Kommentare

Der Video Titel ist ja mal der Hammer. Habe erst das Video angeschaut und dann den Titel gelesen. cool

So zwei Architekturstudenten hat ich mal, die einen Schrank auf die Ladefläche eines T4 stellen sollen. Über die kurze Kante gings nicht zu kippen, war der T4 zu niedrig. Habe ich zugeschaut und gesagt sie sollen es mal über die lange Kante probieren. Pflaumen die mich an, was der Quatsch soll, habens doch grad probiert zu kippen. Ich: Drehts einfach und kippts! und ... oh Wunder es geht. Bester Satz: "Oh da hab ich wieder was gelernt." no

Naja, wenn sie tatsächlich was gelernt haben ist es doch ok.

Mit räumlichem Vorstellungsvermögen (bei Architekten vielleicht nicht ganz unwichtig) für zwei Euro fuffzich sollte man da aber eigentlich von alleine drauf kommen, ohne das erst "lernen" zu müssen.

Vexiere und einige andere mechanische Puzzle eignen sich übrigens hervorragend, um den Blick dafür zu trainieren, ob und wie man durch passende Drehungen etc. das Eckige durch das Runde durchbekommt.

Ich glaube räumliches Vorstellungsvermögen wird Architekten abtrainiert. Sonst hätte ich mittlerweile mindestens einem mit eben diesem begegnen müssen..

Und deshalb wohnen wir in Schuhschachteln. frown

du wohnst in schuhschachteln, weil architekten räumliches vorstellungsvermögen haben. versuch mal in hundertwasserhäusern zu wohnen.

https://www.merkur.de/lokales/miesbach/tegernseer-tal/schuhschachtel-haus-einlenken-zaehneknirschen-1277146.html

Ist von drinnen bestimmt super! An ihrer Stelle hätte ich ein belüftestes Satteldach aus Glas erstellt

eine Schande für die Mannheit no

d

sicher ein doktor

no

Zu wenig Tetris gespielt.no

Sie bringt's am Ende auf den Punkt.