Feed
Copyright claim
19.03.2018
65%
13605
21

iNW-LiVE Daily Picdump #190318

Auf isnichwahr.de findest du täglich die besten Bilder in den Daily Picdumps und einen täglichen Gifdump. 100% aktuelle und lustige Fun Pics. Jetzt mehr entdecken!
Rate it!
Top Kommentare

Kein Wunder, dass die einen länger halten, die sind ja auch viel größer.

das bedeutete also, das alle Geheimdienste genau wissen, welch dummen Kommentare ich hier abgebe?!?

deswegen fangen die Grenzkontrolleure bei mir immer zum lachen an  angry

Kommentare

Besser könnte ich das Zeug auch nicht beschreiben

Verstehe

nicht ganz

Versteh ich nicht. Gibt es da einen Sinn?

ist doch schon verbreitet, dass man auf Stockfotos basierende Memes für Werbung nutzt, weil man sich oft gar nicht klar darüber ist, dass es da ein Genre gibt, welches auf an sich geschütztem Material beruht. Solange da kein Geld mit verdient wird, sind die Memes den Anbietern latte, aber sowas kann teuer werden. 

Fun Fact:
Pajero ist spanische Vulgärsprache und bedeutet "Wichser".

Fun Fact: 

Der Witz mit der Übersetzung ist tatsächlich ein Witz. Wer "Pajero" in die üblichen Übersetzer eingibt, wird feststellen, dass das gar nicht stimmt. Die Namensfindung eines Autos kostet mehrere Hunderttausend, manchmal sogar über eine Million. Da wird man auf sowas schon aufpassen. 

pajero: [persona] Que se masturba con frecuencia.

Oder vielleicht auch nicht: http://www.spanishdict.com/translate/pajero - https://dict.leo.org/spanisch-deutsch/pajero

Ist nur effizient keine Zeitverschwendung für Nahrungsaufnahme!

Schleimotten heart

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Schleimaale

Quelle zum Batterievergleich wär sinnvoll, ansonsten isses nur Duracell-Werbung...

Kannst du nicht selbst in Google Batterievergleichtest eingeben? Wir sind hier doch nicht deine Diener.

Kein Wunder, dass die einen länger halten, die sind ja auch viel größer.

So stumpf das Bild auch gemacht ist, hat es einen ziemlich realitätsnahen Kern. Da in der Regel kein Mensch verschlüsselte Emails versendet, kann man das untere Szenario prinzipiell tatsächlich zwischen die beiden Mailserver setzen... für deutschen Traffic wurde da aber der BND (Auslands!-Geheimdienst) vergessen, der ja fröhlich in Frankfurt am Internet schnorchelt.

Bei der Gelegenheit schöne Grüße nach draußen, der Traffic hier ist nämlich, wie in den 90ern üblich, nicht über TLS verschlüsselt.

Immerhin kommunizieren die meisten über TLS oder SSL mit dem Server und die besser eingestellten Server untereinander auch. Sodass der einzige Angrifsspunkt nur die Clientrechner oder die Server selbst sind. Verschlüsselt der Server die E-Mails auch noch, dann gibt es als Angriffspunkt tatsächlich nur noch den Clienten. Und das sogar ohne Verschlüsselung der Mails selbst.

Gerade Hot