Feed
Kommentare
Da haben wir auch den Namen des großen "Kraken" aus dem Film: Pete.
@antiheldentod grade diese beispiel mit den 10 lederstücken ist irre falsch. wie kann es sein, das leder hier als währung dient, ausgegeben wird und dann zinsen in form von leder von irgendwoher generiert wird, die sie dann zahlen sollen. wenn jemand 100 leder vereilt und dann 110 lder verlankt die nicht generiert werden können, im gegensatz zu geld und dann in der nächsten szenen auch einfach von geld redet anstatt beim leder zu bleiben! nein, nein das hier ist ganz großer bockmist
HAHAHAHA! Fachbereich Design! :lol: Klar das der Inhalt hier gegestandslos ist!
Oh mann. An sich wollte ich im Detail die Sache hier aufdröseln, aber in den Filmchen ist so viel falsch und verdreht, dass es sich nicht lohnt. Die Filmchen sind nichts weiter als Satire und möchten etwas schlecht darstellen, was nicht schlecht ist - bitte kein Wort aus den Filmchen glauben. Es ist verdreht und funktioniert real so überhaupt nicht. Lasst euch nicht verdummen.
das beispiel mit dem leder und den 10 bewohnern erklärt irre gut, warum kapitalismus von der armut abhängig ist. Dieses vom geld abhängige system braucht sie um zu überleben. @nightro: ich glaube schon, dass der autor ein linksintellektueller ist, der sich in die materie 'wirtschaft' eingegraben hat. Das finde ich wunderbar, wenn man nicht ein bisschen links ist auf dieser welt, verblödet man!
Sich finde, solche Filme sind mit Vorsicht zu genießen.. Wer weiß, wo wir jetzt stünden wenn die ganze Welt von Leuten wie "Max von Bock" bevölkert wäre? Die spektakulärsten Dokus sind meißtens die, die die Kehrseite ausser Acht lassen. Film ist aber nett gemacht! Ein mittel-bis unterintelligentes Lebewesen wäre doch danach überzeugt vom perfekten Skandal..
@nightro: Nein, dem ist nicht so. Es soll einfach nur die Abhändigkeit von Banken darstellen. Geld regiert die Welt. Das ist eine Anleitung wie... mehr nicht! @n00b³: Das Geld verliert nicht an Wert. Das Geld existiert dan ja nicht 10 mal. Es haben nur 10 Leute anspruch drauf.
@ nightro der film heißt ja wie beutet man einen planeten aus mit mittel intelligenten lebewesen und wie man sieht gibt es keine banken und er macht die erste auf also gibt es wie auf den film zu sehen keine konkurrenz da keine banken vorhanden sind. du musst es also nicht unbedingt auf unseren planeten beziehen der film zeigt bloß wie es gemacht werden kann aus einem urzustand. ich habe da keine bemerkung gesehen das er damit unseren planeten meint lediglich die weiße wie es durchgeführt werden könnte. vielleicht hast du recht da es stark vereinfacht wurde aber trotzdem ist es um es grob zu erklären ein richtig guter film und ich glaube es sollte kein wissenschaftlich genau ausgefeilter film seien der einem zeigen soll wie korrupt der geldhandel ist und das man lieber auf das tauschsystem von früher zurückgreifen soll. in dem sinne noch n schönen abend :zwinker: (kann auch sein das ich grade einen riesen stuss zusammengeschrieben hab aber ich hab halt langeweile :lol: )
Ich frag mich was der Autor mit dem Film bezwecken will. Ist er dafür das Geld abzuschaffen oder wie ? Geld und die Banken sind wohl die besten Erfindungen überhaupt. Ohne sie würden wir noch im scheiss wald leben und scheiss Wildschweine jagen. Das problem bei so videos ist, dass leute, die sich nich mit wirtschaft beschäftigen das alles für korrekt halten weil es in so einfacher, kindgerechter form daherkommt. dabei geht der autor auf vieles überhaupt nicht ein. Was ist z.b. mit dem Wettbewerb von Banken? Keine Bank kann beliebig die Zinsen erhöhen, da sofort die Leute ihr Geld abziehen und es zur anderen bank bringen. Soviel zum Thema Macht. Außerdem tut der Autor so, als sei es ein Problem,dass Buchgeld immer wichtiger wird. Aber ob man Buchgeld, Papiergeld oder Münzen nimmt ist völlig egal. An irgendwas muss der Wert von etwas festgemacht werden. Gäbe es kein Buchgeld oder Banknoten würde man eben was andres nehmen. Zigaretten oder sonstwas. Also insgesamt ein zwar gut gemachter Film, der aber zu stark die komplexen Zusammenhänge vereinfacht und vermutlich aus der Feder irgendeines linken Ökofuzzis stammt.
für mich isses jetzt auch shcon bishcen zu spät, dass ich das sehe. hatte das vor nem monat in politik. trotzdem geil :lach:
is nich wahr!
@nostol: ich bin dabei^^
Genial! :pfeif:
Sehr lehrreich :glasses: Aber was ich nicht verstehe ist, dass wenn die Bank Geld bekommt (z.B. 10€) und dann 10 Leute 10€ verteilt, also das Geld verzehnfacht, dann müsste doch eigendlich das Geld an Wert verlieren... oder?
Ein Glück, dass es Instutitionen gibt, die die Banken/Zinsen steuern, von denen hier _kein einziges_ Wort verloren wird. grz~

Gerade Hot

96%
3260
4

Nanu?!

90%
30
0

No title #176671

92%
81
1

No title #174729

82%
2323
7

Japanische Kreuzung

100%
630
0

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #170719