Feed
Top Kommentare

schreit ihn an indecision

Kommentare

Hörte davon, dass man als neuer Angestellter in amerikanischen Firmen auch einen Lehrgang bekommt, wie man ne Treppe rauf oder runter geht. Die zeigen einem da, dass man immer brav eine Hand am Geländer lässt. cool

......hättest Du oder ich eine Firma in Amerika, würden wir den Leuten auch erklären wie man Treppen, Kaffeemaschine, Waschbecken und Toiletten benutzt, bei der Gefahr verklagt zu werden wegen lächerlichsten Dingen.......cheeky

Es ist ja nicht mal mehr witzig, wie bescheuert die Amis sind. indecision

Nee das hat eher weniger mit bescheuerten Amis als mit bescheuerten Vorurteilen zu tun.

Vor kurzem lief ne Doku über Paketdienste. Da haben sie gezeigt dass die UPS-Fahrer (auch hier in Deutschland) geschult werden, "richtig" aus ihrem Fahrzeug auszusteigen, nämlich mit der Hand am Griff vom Auto. Die einleuchtende Erklärung für das vermeintlich sinnlose Training: Da die das so oft am Tag machen würde der Bewegungsapparat und die Wirbelsäule durch das abfedern mit ca. 6t (glaub ich) pro Arbeitstag belastet. Haben dann auch eine Waage auf den Boden gelegt wo die unterschiedlich schweren Belastungen (einmal mit Griff, einmal ohne) gezeigt wurden. Ich denke das geht bei solchen "Hand am Geländer"-Trainings in die gleiche Richtung, wer den Weg jeden Tag geht vermeidet über die Jahre so eben unnötigen Gelenkverschleiß und (natürlich auch) kosten für den Arbeitgeber.

schreit ihn an indecision

NEU AUF INW

Gerade Hot