Feed
Top Kommentare

Das Brot mit Wasser befeuchten, ausdrücken und in eine Schüssel krümeln. Mit der gehackten Zweibel, Salz, und Pfeffer, Thymian oder Majoran, Worcestershire-Sauce und dem Hund zu einem glatten Teig verarbeiten, in 4 Portionen teilen und mit bemehlten Händen flache Laibchen formen.
Die Zwiebelscheiben in erhitztem Öl goldbraun braten und warm stellen. Baguettestücke bzw. Brötchen aufschneiden und toasten oder grillen. Die Hunde auf dem Grill oder in der Bratpfanne braten, bis sie innen gar und außen gebräunt und knusprig sind.
Die Zwiebelringe auf 4 Baguettehälften verteilen, die Hunde darauf legen und mit Käse bedecken. Unter den heißen Grill legen, bis der Käse zerläuft, und die anderen Brothälften darauf sezten.

....Hintergrundwissen: die anderen Welpen hat er ihr schon weg genommen und sie will wohl wenigstens noch den letzten behalten frown

Kommentare

OMG, so cute heart

....Hintergrundwissen: die anderen Welpen hat er ihr schon weg genommen und sie will wohl wenigstens noch den letzten behalten frown

... und gebraten

Das Brot mit Wasser befeuchten, ausdrücken und in eine Schüssel krümeln. Mit der gehackten Zweibel, Salz, und Pfeffer, Thymian oder Majoran, Worcestershire-Sauce und dem Hund zu einem glatten Teig verarbeiten, in 4 Portionen teilen und mit bemehlten Händen flache Laibchen formen.
Die Zwiebelscheiben in erhitztem Öl goldbraun braten und warm stellen. Baguettestücke bzw. Brötchen aufschneiden und toasten oder grillen. Die Hunde auf dem Grill oder in der Bratpfanne braten, bis sie innen gar und außen gebräunt und knusprig sind.
Die Zwiebelringe auf 4 Baguettehälften verteilen, die Hunde darauf legen und mit Käse bedecken. Unter den heißen Grill legen, bis der Käse zerläuft, und die anderen Brothälften darauf sezten.

Wer keinen Retriever mag, dem kann ich Dackel im Schlafrock empfehlen:
Wir bereiten aus 450g Kokosfett, 575g Zucker, 8 Eiern, 200g Kakao und 250g geriebenen Mandeln einen herömmlichen Nougatteig und geben den Hund hinein.
5-6 Minuten kühl und ruhig stehen lassen. Dann mit Mandeln, Rosinien und Tannengrün festlich dekorieren. Auch das Tier soll wissen, dass Weihnachten ist.
Merke: Statt des Dackels kann man auch Neufundländer oder Meerschweinchen nehmen.

Hier Chili con Cane:

Die Zwiebeln und den Knoblauch würfeln und in heißem Öl 5 Minuten anschwitzen, bis sie weich sind. Gehackte Chilischoten mit Kernen, Kreuzkümmel und Chilipulver hinzufügen und weitere 2 Minuten dünsten. Das Rinderhack in den Topf geben und bei großer Hitze ringsherum krümelig anbraten. Die Dosentomaten und die Zimtstange unterrühren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Alles auf mittlerer Flamme 90 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. 30 Minuten vor Ende der Garzeit die Bohnen hinzufügen und eventuell mit Sambal Oelek abschmecken (wem es noch nicht scharf genug sein sollte).

Mit Weißbrot und einem Klecks Naturjoghurt oder Guacamole servieren.

Gerade Hot

83%
2349
3

No title #109948

78%
2537
1

No title #108621

95%
622
1

No title #113873

85%
2913
4

iNW-LiVE Daily Picdump #100822