Feed
Kommentare
bin dafür das die mal schwarz einführen.. obwohl, vorallem in amerika gäbe es bestimmt menschen die dann keine schauspieler mehr sein könnten -.- shit brix undso :rolleyes:
@CHS berechtigter Einwand. Bringt mich wieder zu der Frage, ob Schlümpfe wenn sie sich irgendwo stoßen tatsächlich auch blaue Flecken bekommen
@CHS -> son quatsch, wie machen die das denn mit dem hulk? ist der dann nicht am arsch? depp
bluescreen!
Nein, Konk. Früher wurde ausschließlich blau verwendet, heute zunehmend grün (abhängig davon, mit welchen Lichtverhältnissen aufgenommen wird).
Also Greenscreen wird meines Wissens heutzutage recht oft benutzt...z.B. in Sin City (einfach mal bei Youtube nach "Sin City Greenscreen" suchen)... hat beides Vor- und Nachteile, ist auch bei Wikipedia nachzulesen...
des mit den modellen hört sich passabel an (der "Schauspieler") ist georg lucas der produzent der starwarsfilme (hat auch die drehbücher geschrieben und regie geführt...;) )und ne greenscrenn oder greenbox gibts auch nur das heute so als standart der blaue genommen wird (Bluescreen). am anfang der methode hat ma beide genommen wie ma halt grad lust hatte.:prof::prof:
Greenbox... wayn? Selbst die gibs doch nichtmal mehr...
@DSM -> son Quatsch. Wie machen die das dann mit den Schlümpfen? Die Schlumpfschauspieler wären dann ja ziemlich am A*** ... :prof:
@DSM:D dir wird es also blau und grün gemacht...so so:D
es wird mir blau und auch grün gemacht da beide farben nicht so häufig am menschen vorkommen
@ Dr.Pressure --> Was willst du uns damit sagen?? Dass das Bild ein Fake ist? :D Hat außerdem niemand gesagt, das das ein Greenscreen ist :D
20 Jahre später: der Schauspieler ist auch noch weg.
es heißt aber bluescreen, nich greenscreen!
Ich glaub das Bild will uns sagen, dass man früher bei Filmen jedes Objekt in echt oder als Modell haben musste. Heute reicht der einfarbige Hintergrund. Den Rest macht der PC....

Gerade Hot