Feed
Top Kommentare

Hätte er in dieser Situation nicht viel früher loslassen sollen?

 

Edith sagt, da muss noch die passende Begletmusik zu

Gut das uns sowas nicht passieren kann, wir gehen nicht raus.... *aufdieSchulterklopf* blush

Kommentare

Splish, splash, I was takin a bath...

@Yoo

schau mal bei redbull megaloop. Die machen da nur solche Sachen;-) Allerdings sind das auch Profis, is wahrscheinlich vergleichbar, wenn man sagt, nur weil man Fahrradfahren kann stürtzt man sich die feisesten Downhilltrails runter.

Generell denke ich dennoch, dass das kein Anfänger war, so einfach is das gar nich so sich hoch ziehen zu lassen.

Was genau meisnt du mit anbinden? man ist beim Kiten eigentlich immer über ein Haken am Trapez (Hüftgurt) befestigt. Ein Loslassen würde hier dem ziehen der Safety gleichkommen, macht aber nur Sinn, solange er nich so hoch ist... wenn er erstmal oben ist fällt er, es sei denn er schafft es den Kite wieder über sich zu stellen um ihn wie nen Fallschirm zu nutzen.

Generell kann ich sowas nur jedem mal empfehlen macht riesigen Spaß:-)

Der Knackpunkt ist, dass er hier zu einem festen punkt am Boden befestigt ist z.B. Steg, Boot oder ähnliches. Und die bei der Redbull Megaloop ganz " normal" unterwegs sind. bei solchen Sachen kann es auch gut zu quetschungen kommen, da hier beide Seiten (kite -Mensch- Land) extrem aneinander ziehen.

Sieht aber nicht sehr gesund aus.
Mit der Geschwindigkeit aufs Wasser aufzuschlagen ist wohl her sehr schmerzhaft wenn nicht sogar tödlich.

er hat überlebt

Hätte er in dieser Situation nicht viel früher loslassen sollen?

 

Edith sagt, da muss noch die passende Begletmusik zu

Soweit ich weiss, ist man da mit dem Drachen verbunden. Also bringt loslassen nichts.

 

Meiner hat eine Extra-Leine, die an den Lenkstanken mit so einer Kugel gesichert ist. Im Notfall alles loslassen und an der Kugel ziehen -> Der Schirm faltet sich dann zusammen (man zieht quasi die Mitte vom Schirm zu sich hin, während die Enden lose flattern). Klappt ganz gut.

Mit dem Drachen verbunden? Verheiratet ist der Ärmste also auch noch? frown

Yo,

direktes loslassen ist so gesehen gar nicht möglich. Über die Arme steuerst du nur den Drachen (Kite). Die ganze Kraft wird dabei aber über einen Gurt um den Bauch herum übertragen. er hätte eine "Safety" benutzen können, wodurch der Schirm zu Boden geht.

 

Aber Das war aber auch eine selten dämliche Aktion von dem, ich schätze jeder minimal Erfahrene hätte das besser hinbekommen.
Und das mit dem Anbinden macht man sowieso eigentlich nicht, da es ziemlich gefährlich ist.

Gut das uns sowas nicht passieren kann, wir gehen nicht raus.... *aufdieSchulterklopf* blush

Sowas machen halt nur verrückte Jungs

Gerade Hot

85%
3651
7

iNW-LiVE Daily Picdump #231021