Feed
Top Kommentare
ieWahrheit labert scheiße! Keine Ahnung von Gewaltenteilung! Die Polizei wird streng kontrolliert - es gibt aber tausen Polizisten wovon 0,01% ober KACKE sind! Von 10.000 Fussballfans, Rechten, Linken, Demokraten, Liberalen, Politikern oder sonst wenn sind aber genausoviele bzw. viel mehr KACKE! Also laber nicht du spacken! wenn ich den scheiss von destalkerly wieder mal lese. du depp weisst doch nicht einen furz vom leben. drecksbullen machen was sie wollen und einen scheiss kannst du die dran hindern.wenn die wollen nehmen die dich auseinander ohen das du was dagegen tun kannst. weisst du penner eingentlich das die bullen dich nicht so ohne weiteres in deinem auto anhalten dürfen? nicht ohne verdacht? und wie oft zeigst du penner deinen führerschein weil du dir vor den bullen in die hosen scheisst? und kommt mir nicht mit soner kacke wie gewaltenteilung.laber nicht von sachen von denen du keine ahnung hast. st.pauli ultra hooligan?du penner hast doch keine ahnung davon,hockst mit deinem fetten arsch jeden tag am rechner und schreibst commis während pauli im stadion spielt. laber nicht so eine kacke. zum video: die drecksbullen haben falsch reagiert. als bulle muss ich sehen können das der mann alt war und mich darauf einstellen das er nicht so reagiert wie andere menschen. ich muss mich auf gebrechen einstellen.und da kann ich als bulle nicht von hinten kommen und dem nen knüppel zwischen die beine hauen. das ist wieder mal typisch für bullen.abgesehn davon sind englische bullen sowieso alles inzucht-opfer.
Kommentare
danke für den link tobiL
allen die der meinung sind, rechte währen friedlich, empfehle ich sich mal über den heutigen Aufmarsch der Nazis in Lüneburg zu erkundigen. Das Thema war übrigens "gegen linke Gewalt". und dann greifen sie selber die Polizei an... ganz kurzer artikel darüber (mehr is noch nich online): http://www1.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg118.html
ICH FRAG EUCH WER KONTROLLIERT DIE POLIZEI??? NIEMAND...UND GENAU DAS IST DAS PROBLEM
UND DES WEITEREN HABEN HIEr MANCHE LEUTE NICHT VERSTANDEN DAS DER TYP NICHT AN DER DEMO TEILGENOMMEN HAT SONDERN AUF DEM WEG NACH HAUSE WAR VON DER ARBEIT!!!! SCHEIß BULLEN...ÜBERTRIEBENE POLIZEIGEWALT WOHIN DAS AUGE REICHT. KEIN MENSCH KANN MIT MACHT UMGEHEN ALLE NUTZEN IHRE IRGENDWIE AUS
Wenn man schon so ein schwaches Herz hat, sollte man sich vielleicht ein anderes Hobby zulegen, als auf Demos die Polizei zu provozieren. Es gibt täglich sicher dutzende schlimmere Übergriffe auf Polizisten, aber das interessiert keinen. "Polizeigewalt" macht bessere Schlagzeilen und dass wissen doch die Provokateure genau. Ich würde es auch nicht lange aushalten als wandelnde Zielscheibe herumzulaufen, einerseits für Spinner die ihren Hass am System an jemandem auslassen müssen und andererseits für die Medien.
Naaa toll. Da schäm ich mich ja glatt für meine Londoner Mitmenschen. Ich glaube aber trotzdem, dass das hier echt ein schlimmes Negativbespiel ist, denn ansonsten sind die Polizisten immer nett usw. Vermutlich waren sie mit der gesamten Situation an dem Tag hoffnunglos überfordert - es war ja auch ganz schön was los. Das Verhalten von "Schubser" gehört meiner Meinung nach genauso verfolgt, wie von Scotty gesagt, zudem gehören die anderen Polizisten angeklagt wegen unterlassener Hilfeleistung. Auch wenn das den Mann nicht wieder lebendig macht.
Geb Loggas total recht, wenn man sich Demos von Linken und Rechten anschaut geht es bei den Rechten immmer wesentlicher ruhiger zu. Allgemein was Straftaten etc. angeht sieht das Ganze schon wieder anders aus. Aber bei den Demos ist es halt so, schließlich gibt es den Begriff "Steineschmeißer" nicht umsonst.
Loggas sonst gehts dir nocht gut oder? Ich würd mich selbver nicht als Links bezeichnen aber die Rechten sind auf keinen Fall ruhiger. Rechte Gewalthat stark zugenommen und das wir durch nen Verhalten, wie du es an den Tag legst nur bestärkt. Wegschauen hilft nichts.
Ne war net nur ein Arschlach sonst haetten die anderen Polizisten dem Mann geholfen, aber die Ignorieren ihn ja... Dass die Polizei es erst abgestritten hat ist auch ne tolle Aktion.
[QUOTE=Loggas;498874]also ich würde auch zur polizei gehen um auf diese linken schweine und rechten assis (aber die sind ruhiger) einzuprügeln aber das was der EINE polizist gemacht hat ist echt ziemlich übertrieben[/QUOTE] Zu deiner ersten Aussage: Geht's noch? Zur Zweiten und zu Folgendem: [QUOTE=Böser Kommunist;498884]es gibt immer schweine unter den bullen aber so pauschal alle als arschlöcher zu bezeichnen ist ziemlich dumm.[/QUOTE] Es gibt wohl auch Polizisten die für ihren Job geeignet sind, aber die Meisten sind einfach völlig überfordert mit ihrer "Machtposition". In den falschen Situationen nicht konsequent genug und vice versa. Oder wie erklärt ihr mir, dass wenn ich des Nachts durch die Stadt lauf, mit der Kapuze meines Hoodies auf, ich ständig von den Bullen kontrolliert werde? Und vor allen Dingen! Wieso sind sie plötzlich total locker wenn die merken dass ich garkein "Ausländer" -- Jugendlicher mit Migrationshintergrund -- bin? Zum Video: Ich konnte den Eindruck nicht loswerden, dass der Mann die Polizei auch in gewissem Maße provozieren wollte. Dass sich der Polizist dann nicht in Zaum halten kann zeigt, dass er mit solchen Situationen nicht umgehen kann! Es wurde wohl von Zeugen ausgesagt, dass der Mann schon im Vorfeld des Videos von der Polizei angegriffen wurde, das wirft wiederum Fragen auf. wir sind friedlich was seid ihr?
Scotty, netter Beitrag. Scotty doesn't know, that fiona and me do it in my van every sunday!
es gibt immer schweine unter den bullen aber so pauschal alle als arschlöcher zu bezeichnen ist ziemlich dumm.
also ich würde auch zur polizei gehen um auf diese linken schweine und rechten assis (aber die sind ruhiger) einzuprügeln aber das was der EINE polizist gemacht hat ist echt ziemlich übertrieben
Was einige wohl noch nicht so ganz verstanden haben: Er hatte den Herzinfarkt nicht nur weil er von dem Bullen geschubst/geschlagen wurde, sondern das war nur der Auslöser dafür. Er muss auf jeden Fall schon vorher eine Vorbelastung z.B. durch Arteriosklerose gehabt haben, der Schubser hat dann ganz einfach "den Stein ins Rollen gebracht". Stress und damit verbundene Blutdruckschwankungen können zur Loslösung eines "Pfropfs" führen, der sich dann an der arteriosklerotisch veränderten Gefäßstelle festsetzt und somit zum Herzinfarkt führt... Der Polizist sollte meiner Meinung nach dafür wie jeder andere normale Mensch wegen schwerer Körperverletzung mit Todesfolge angeklagt werden... Wie in dem Video erläutert gab es ja nicht den geringsten Grund für diese Handlung. Deswegen jetzt aber gegen alle Polizisten Stimmung zu machen, ist sicherlich nicht das Richtige...
We're sorry, this video is no longer available

Gerade Hot

100%
1885
3

iNW-LiVE Daily Picdump #270522