Feed
Top Kommentare

Kleiner Tipp: Wenn sich der Verkehr auf einer Spur staut, dann sollte man seine Geschwindigkeit verringernlaugh

Hass. Purer Hass auf Arschgeigen, die sich Nachrüstauspuffanlagen zulegen, die "den vollen Motorsound zur Geltung kommen lassen". Ja nicht alle. Aber genug. Und 5% reichen; ganz abgesehen von den Idioten, die die Dinger ab Werk so kaufen (wohl nochmal 30%) "Wegen dem schönen Klang" - hört man über 5 km diese Spinner und wehe, wenn Sie in der Nähe (also <1km) vorbei fahren. Im Namen der Menschheit: Fickt euch und wundert euch nicht über sowas:

http://www.pnp.de/lokales/landkreis_freyung_grafenau/grafenau/2482067_Motorrad-Hasser-Wer-schmiert-das-Oel-in-die-Kurve.html

 

https://www.arlows.de/Auspuff-Zubehoer/Auspuffklappen/Elektronisch-gesteuert/2-50-8mm/2-50-8mm-Auspuffklappe-ferngesteuert-komplettes-Kit::421.html

Kommentare

1. Der junge Autofahrer ist bekifft und hat auch noch das Handy auf dem Schoss. Und so was darf fahren...

2. Als Motorradfahrer muss man immer davon ausgehen, dass jeder andere Verkehrsteilnehmer ein Idiot ist und einen nicht sieht. Er hatte immerhin 2s Zeit zu reagieren und konnte die Kollision trotzdem nicht verhindern (schlechte Reaktion / schlecht gebremst oder schlichtweg zu schnell unterwegs).

Ergo: Beide sind ziemliche Tränen

Das sind Amerikaner. Deren "Führerschein" kann man nicht als solchen bezeichnen.

Auf dem Freeway gibt es Geschwindigkeitsbegrenzungen. Wenn ich mir mal die Geschwindigkeit des Motorradfahrers so ansehe: Überhöhte Geschwindigkeit. Nicht angepasstes Fahrverhalten, kein notwendiger Abstand und alles andere als vorrausschauendes Fahren!
Und der Typ im Auto wusste überhaupt gar nicht was er machen sollte. Der war mit der Situation vollkommen überfordert. Der schafft es auch Minuten später noch nicht einmal die Warnblinkanlage anzuschalten, wahrscheinlich weiß er nicht mal wo der Schalter ist?!

Sichern der Unfallstelle? Bevor man rumpöbelt? Wieder Fail.

Da haben sich nur ein haufen Deppen getroffen. Mit Schulterblick wäre da gar nichts geregelt gewesen.

Haben wir das gleiche Video gesehen?

Die maximale Geschwindigkeit auf US Higway's liegt bei 85mhp (hier auf der strecke sind es 80mhp) und der Moderadfahrer fährt genau 80mph. Zusehen bei 00:12-00:13 unten im Bild. Da er eine durchgezogene gelbe lienier auf dem Boden hat dar weder er von der Spur runter noch ein anderer auf die Spur rauf, damit erledigt sich deine Abstands Vermutung und zum Thema Vorausschauendes Fahren: Der Junge ist von der 3ten Spur über die 2te und dann auf die 1 Spur gefahren trotz durchgehenden gelben streifen.

Sicherlich war der Junge mit seine 16 Jahre mit der Situation überfordert aber das mit dem Blinker könnte auch eine Sicherheitsmaßnahme vom Auto sein. Da manche Auto im falle eines zusammenstoßes die zu diesen Moment eingestellten dinge (Tacho, Blinker usw...) fixieren.

Achja Sichern der Unfallstelle hat dein Motorrad schon gemacht. Es liegt doch locker 200m entfernt.

Gut analysiert. Wenn das Detective Master Luigi bitte noch einmal prüfen könnte ...

Stets zu Diensten, besonders nach der Beförderung zum Master.

Meine Quellen sagen, dass man dort nur 65mph fahren durfte und er somit 15mph zu schnell fährt. Der Motorradfahrer hätte seine Geschwindigkeit verringern sollen, als er sich dem "Stau" auf der mittleren Spur nähert. Ebenfalls hätte er mal bremsen sollen. Wenn mir sowas passiert wäre, würde ich wohl auch nicht sofort an das Aufstellen eines Warndreiecks denken, das kann man ihm wohl nicht vorwerfen. Das Motorrad sichert allerdings nicht die Unfallstelle, sondern birgt ein Risiko für den nachfolgenden Verkehr.

Den entscheidenden Fehler macht natürlich der Autofahrer. Hier war der Spurwechsel verboten. Er übersieht das Motorrad und er fährt viel zu langsam. Ihm gleich ein "Fahren unter Einfluss" zu unterstellen, halte ich ohne Beweise für falsch. Ich glaube, jeder wäre etwas neben der Spur, wenn plötzlich ein Motorradfahrer auf dem Kofferraum sitzen und gegen die Scheibe hämmern würde.

Fazit: Der Autofahrer ist Schuld und der Motorradfahrer nimmt den Unfall dankend an. laugh

Was ist besser als ein Schulterblick?

Sich hinten auf ein Auto zu setzen um nach hinten zu schauenmail

zwei Schulterblicke?

Schulterblick hätteda nix gebracht, so weit wie das Motorrad da noch weg war. Seitenspiegel aber sicherlich.

In solchen Situationen würde ich auch gerade als Motorradfahrer aufpassen, etwas Zeit zum Bremsen wäre noch gewesen.

scheiß motorräder, sollte man verbieten diesen Quatsch

wer war schuld? der autofahrer! also stimmt alle mit ein: "scheiß autofahrer, sollte man verbieten diesen Quatsch!"

Rennrad-Fahrer sollte man verbieten !!!!!

Wo Sie asphaltierte (nix Pflastersteine) RadWege bekommen,fahren Sie mit Ihren Homo-engen Radlerhöschen auf der Landstraße mit 30km/h !

Was ist das hier ?  Neid , Hass , Missgunst ? Mein Gott was es für Leute gibt ....

Hass. Purer Hass auf Arschgeigen, die sich Nachrüstauspuffanlagen zulegen, die "den vollen Motorsound zur Geltung kommen lassen". Ja nicht alle. Aber genug. Und 5% reichen; ganz abgesehen von den Idioten, die die Dinger ab Werk so kaufen (wohl nochmal 30%) "Wegen dem schönen Klang" - hört man über 5 km diese Spinner und wehe, wenn Sie in der Nähe (also <1km) vorbei fahren. Im Namen der Menschheit: Fickt euch und wundert euch nicht über sowas:

http://www.pnp.de/lokales/landkreis_freyung_grafenau/grafenau/2482067_Motorrad-Hasser-Wer-schmiert-das-Oel-in-die-Kurve.html

 

https://www.arlows.de/Auspuff-Zubehoer/Auspuffklappen/Elektronisch-gesteuert/2-50-8mm/2-50-8mm-Auspuffklappe-ferngesteuert-komplettes-Kit::421.html

Ich fahre schon seit über 10 Jahren Supersportler , auch immer mit aftermarket Auspuffanlagen(zugelassen) ,also informationsbedarf hab ich sicherlicher nicht und  die Geschichten mim ÖL sind allseits bekannt.  Da kommen wir auch schon zum Punkt.

 Zitat von dir : "Fickt euch und wundert euch nicht über sowas" (mit angehängtem Link der nicht funktioniert , es aber bekannt ist, dass dabei ein Familienvater gestorben ist)

Du sagt also allen ernstes, man solle sich über solche Taten nicht wundern, wenn Menschen aus purem Hass andere Menschen in Lebensgefahr bringen und das aus so niederen Beweggründen, das ich es nichtmal als versuchten Totschlag werten würde, sondern als pure Mordabsicht !

Du solltest dir ernsthaft überlegen was du so von dir lässt. Solche Kommentare sind auf einem Niveau, welches schwer bis kaum zu ertragen ist ....

Gerade Hot

89%
1815
1

No title #043512

76%
1547
1

No title #047039

100%
3779
5

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #031221