Feed

Leuchtfischlis #2

Toller Trick #5

Copyright claim
21.03.2017
67%
11729
16

iNW-LiVE Daily Gif-Dump #210317

Auf isnichwahr.de findest du täglich die besten Bilder in den Daily Picdumps und einen täglichen Gifdump. 100% aktuelle und lustige Fun Pics. Jetzt mehr entdecken!
Rate it!
Top Kommentare

Das ist doch nicht die Schuld des Fahrers.  Wie soll man das Ding denn sehen? Keine Rücklichter, keine Reflektoren und parkt auf der Straße. Seid doch mal ehrlich. Die einzigen hier, die da nicht reingefahren wären, haben kein Auto.

Ich hab kein Auto würde es aber trotzdem noch schaffen reinzufahren...

Kommentare

Ich würde auch mal sagen das sein Licht etwas SCHEIßE ist.
Mein Licht würde alles ausleuchten ohne zu blenden...

Laufzeit Fehler von Cat.exe, bitte starten sie ihre Katze neu......

Wozu braucht man schon Maschinen, wenn man einen Chinesen zur Hand hat.

§3 I 4 StVO: Es darf nur so schnell gefahren werden, dass innerhalb der übersehbaren Strecke gehalten werden kann.

Mit dem Acitve Light System von VW wäre das nicht passiert.
Soll keine Werbung sein - es ist nun mal einfach genial :)

 

Genial, wenn es richtig funktionieren würde. Jedenfalls regt sich der LKW Fahrer Sascha (und andere bestimmt auch) immer tierisch über solche Autos auf, weil sie ihn auf der Autobahn blenden weil LKWs von diesem System nicht richtig erkannt werden (generell, weiss nicht ob das von VW besser ist).

Das ist doch nicht die Schuld des Fahrers.  Wie soll man das Ding denn sehen? Keine Rücklichter, keine Reflektoren und parkt auf der Straße. Seid doch mal ehrlich. Die einzigen hier, die da nicht reingefahren wären, haben kein Auto.

Ich hab kein Auto würde es aber trotzdem noch schaffen reinzufahren...

Keine Ahnung, warum du rote Daumen bekommst. Ist in der Schweiz nämlich genau gleich. Nur hält sich (meiner Meinung nach zu Recht, denn diese Regel ist nicht praktikabel) niemand daran, und mir ist auch kein Fall bekannt, in welchem deshalb jemand verurteilt worden wäre.

http://www.badische-zeitung.de/geldstrafe-nach-toedlichem-verkehrsunfall

Krass. Das ist eingentlich die grösste Absurdität die mir bei unserem Rechtssystem in den Sinn kommt. Jeder fährt nachts schneller als 65km/h und es wird auch niemand gebüsst. Aber im unwahrscheinlichen Fall, dass ein Unfall geschieht, wird man bestraft. Ich hätte nicht gedacht, dass ein Gericht das so durchzieht. Besonders ironisch ist ja, dass der Richter selbst zu gibt, dass diese Regel in der Realität nicht funktioniert. Lächerlich...

Vergleich es doch mit Nebel...da würdest du ja auch nicht mit 120 durchbrettern, unterstelle ich deinem sonst so besonnenen Wesen einfach mal. Real hast du ja schon recht, aber diese Story hat mir seit dem echt zu denken gegeben....

Jo mir gab sie auch gerade recht zu denken. Im Grunde genommen ist diese Regel ja stringent. Bei Nebel bremse ich logischerweise auch ab. Aber ich finde bei Autobahnen müsste man die Ausnahme machen, dass dort nichts unbeleuchtetes erwartet werden muss. So quasi: Was unbeleuchtet auf der Autobahn steht / liegt, ist selber schuld - ein Unfall eben. Ne Autobahn hat Leitplanken, Schutzwände, breitere Spuren, Standstreifen, Waldüberführungen etc. - alles ist darauf ausgelegt, schnell zu fahren. Da ist es mMn widersprüchlich, eine am Boden liegende Person erwarten zu müssen. Das passt einfach nicht hin und kann mMn auch niemandem zum Vorwurf gemacht werden. Auf jeden Fall sieht das 99.9% der Bevölkerung auch so, denn ich hab noch niemanden gesehen, der nachts unter 80km/h auf der Autobahn gefaren ist. Und die Gesetze spiegeln ja eigentlich die Normen der Gesellschaft wieder, ausser eben in diesem Fall. Ein Gesetz, an das sich niemand hält, hat doch eigentlich nichts in unserer Rechtsordnung verloren, oder?

Ohne dir widersprechen zu wollen: Das Urteil sagt (ist ne Weile her, das ich es las), dass man mit Abblendlicht nur 65 km/h fahren darf. Wenn du Fernlicht anhast, dann erweitert sich das Sichtfeld. Der Bremsweg für 120 km/h liegt bei knapp 150m. Das sollte ein Fernlicht hinbekommen. Auch wenn du erkennst, dass das Auto auf der Spur vor dir gut durchfährt, dann trägt das dazu bei, dass du die Fahrbahn als frei einschätzen kannst.

Wenn du nun allerdings völlig allein in der dunklen Neumondnacht mit Abblendlicht auf der Autobahn fährst, dann gelten in der Tat die 65 km/h. Letztlich ja auch zu deiner Eigensicherung.

Ja ich hab dazu was aus der Schweiz gefunden. 110km/h liegen gemäss Bundesgericht bei Fernlicht drin, nur gibt es dann natürlich wieder die Problematik mit dem Gegenverkehr. Auf jeden Fall sind sich die meisten Fahrer nicht bewusst, dass man auf der Autobahn alleine nachts nicht einfach brettern darf - ich bin es jetzt :)

Gerade Hot

75%
1750
2

iNW-LiVE Daily Picdump #091222